Jump to content
Sign in to follow this  
Adomei

Auch neu!

Recommended Posts

Adomei

Guten Morgen zusammen.

Beim Surfen im Netz bin ich vorhin auf diese Seite gestoßen. Ich bin 35 und leide seit ca. 20 Jahren an Schuppenflechte, besonders auf dem Kopf, hinter den Ohren, am Ellenbogen und an den Händen, wobei es bei den letzteren erst seit einiger Zeit auftritt und nun stärker wird.

Ich war relativ am Anfang mal bei einem Hausarzt, der Schuppenflechte diagnostizierte und mir eine Salicyltinktur verschrieb, dazu eine Teersalbe, die ich aber nie anwandte. Ansonsten nahm sich der Arzt meiner überhaupt nicht an - auch nicht, als ich nach einigen Tagen dort nochmal aufschlug, um ein neues Glas der Tinktur zu bekommen. Danach bin ich nicht mehr beim Arzt gewesen.

In den letzten Jahren habe ich einige (reguläre) Shampoos ausprobiert und mich damit soweit abgefunden, v.a., weil ich immer wieder lese, daß es eh keine Heilung gibt und auch weil die Schübe

so unregelmäßig kommen, daß ich deren Auftauchen oder Fernbleiben schlecht am Shampoo ausmachen kann.

Erst in letzter Zeit habe ich mich mal etwas intensiver mit dem Thema beschäftigt, v.a., da sich die Symptome jetzt vermehrt auf der Hand niederschlagen.

Ich wollte nie und habe daher auch nie ein Medikament gegen Schuppenflechte genommen, außer den zwei Gläschen der erwähnten Tinktur, denn mich erschrecken da auch die Nebenwirkungen etwas. - Im Moment verwende ich ein sanftes Shampoo von Guhl und Alpecin Haarwasser und fahre damit ziemlich gut. Für die anderen Hautstellen verwende ich Kaufmann's Haut- und Kindercreme, die ich vor ein paar Wochen für mich entdeckt habe; die zwar nicht heilt, aber doch deutlich lindert. Mir ist es lieber, solche Cremes zu verwenden, die auch für Kinder gut und geeignet sind statt irgendwelche Präparate zu nutzen, die mit allerlei Nebenwirkungen... ;)

Vielen Dank und einen schönen Sonntag! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Donna

Hallo Adomei

Sicher gibt es keine Heilung .Aber sicher Linderung und auch erscheinungsfreie Zeiten.

Sicher muss man auch nicht immer gleich innerliche Medikamente nehmen.

Es gibt auch genügend alternativen die sicher helfen und lindern. Lies dich durch 

und du wirst sicher noch einiges dazu finden.

Dir einen schönen Sonntag

Viele Grüsse Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kitty1389

Hallo Adomei,

 

herzlich willkommen in diesem Forum.

 

Auch wenn die Psoriasis nicht heilbar ist, so gibt es doch einiges, was man dagegen tun kann. Ich bin gerade hell entzückt über die Wirkung der ayurvedischen Sorion Creme, von deren Existenz ich hier im Forum erfahren habe. Die hilft aber leider auch nicht bei Jedem.

 

Liebe Grüße

Kitty1389

Share this post


Link to post
Share on other sites
Adomei

Hallo Donna und Kitty,

dankefür Eure Antworten. :)

Ja, dieses "Herumprobiere" ist für mich tatsächlich nur bedingt etwas, weil insbesondere die Schübe so unregelmäßig und nicht vorhersehbar sind und sicherlich auch etwas mit der Ernährung und der Psyche zu tun haben. Und das mitunter zeitversetzt,.

Also war ich anfangs begeistert, wenn ich ein neues Shampoo ausprobierte und es anscheinend "wirkte", kurz darauf aber wieder nicht. Nachdem ich diese Erfahrungen ein paar Mal gemacht hatte, war ich mir sicher, daß es nicht (hauptsächlich) am Shampoo liegen könne, sondern eher das zufällige Aufeinandertreffen eines Schubes mit dem Shampoo. Wobei ich zudem der Meinung bin, daß es durchaus "aggressivere" Shampoos gibt, die einen Schub sozusagen hervorrufen können. Ob es aber welche gibt, die ihn verhindern, glaube ich weniger...

Ich bin gespannt, welche Erfahrungen ich hier im Forum finde!

Alles einen schönen Sonntag!

Adomei

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, Adomei -

 

das ist die richtige Einstellung - lies dich durch die vielen Forumsbeiträge durch -

 

aber erst einmal Willkommen in diesem informativen Forum - hier bekommst du immer Hilfe -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hucki

Hallo Adomei,

 

wer auf der Suche nach Antworten auf seine Fragen ist, findet sie hier oftmals.

Es gibt hier sehr viele Informationen und manchmal ist es auch nur ein AHA-Effekt, wenn man manche Beiträge hier liest.

 

Deine Hautgeschichte ist bei mir ähnlich abgelaufen. Als kleines Kind hatte ich ziemlich starke Stellen auf dem Kopf, an den Ohren und im Gesicht. Ich erinnere mich an eingerissene Ohren und Teerpackungen auf dem Kopf, was fürchterlich brannte....Dann folgten viele Jahre mit wenigen oder keinen Beschwerden.

Die Krankheit verläuft bei jedem anders.

 

Meine Suche nach Antworten begann, als ich die PSA bekam und ich deutlich andere Beschwerden hatte, als die "paar Flecken, die mich nun schon 50 Jahre begleiteten".

 

Ein herzliches Willkommen Dir. Lies dich durch in diesem Forum und stelle deine Fragen.

 

Viele liebe Grüße von Hucki

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hallo Adomei,

 

da muss ich dir voll und ganz rechtgeben. Die Produkte für Kinder sind auch bei mir lange Zeit die Wahl Nr.1 gewesen. Was für Kinder ist kann für uns Erwachsene auch nur gut sein.

Auch was die Nebenwirkungen vieler Medis angeht - kann ich dir auch nur beipflichten. Ich reagiere auch viele Medis und Inhaltsstoffe allergisch und bin somit der Albtraum der Ärzte.

 

Was die Kopfhaut angeht - bei mir verschlimmert sich die Pso vulgaris auf der Kopfhaut durch Kartoffeln, Auberginen und Paprika. Tomaten verstärken den Juckreiz. Jetzt lasse ich das weg und es ist bereits viiiiiiiiel besser :-)

 

Viel Freude hier im Forum und liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.