Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Donna

Hagebutte bei Gelenkentzündungen

Recommended Posts

Donna

Ich war am Samstag im Teeladen meines Vertrauens . Die Dame gab mir den Tip das Hagebutte

wohl bei Gelenkentzündungen helfen soll. Sie hat mir das ganze als Pulver zur Probe

mitgegeben. Mit dem Vermerk einen Teelöffel in Joghurt oder Quark zu geben und so zu Essen.

Wer kennt das von euch und hat es schon probiert?

Gruss Donna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Richard-Paul

lt. meinem Arzt soll nichts helfen bei Gelenkschmerzen! (außer Schmerzmittel; die ich für kontraproduktiv halte). -

Schon vor langer Zeit habe ich hier im Forum schon mal jemand gesucht, der es auf meine Kosten Litozin ausprobieren sollte.

Ich habe Hagebuttenpulver (LITOZIN) mehrmals probiert und hat mir immer gut getan! - Ist allerdings teuer. - Schmeckt angenehm.

Ist reines Hagebuttenpulver mit Vitamin C.

LG

Richard-Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Donna

Hallo Kitty

Danke für deinen Treads . Hab schon einen Teil durchgelesen. Klingt schon mal sehr gut.

Werde es wohl für mich mal ausprobieren und sehen was draus wird.

Gruss Donna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Donna

Da ist ja interessant mit dem Öl.

Hast du das schon mal für dich selber ausprobiert?

Wenn ja wie hat es bei dir geholfen?

Gruss Donna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kitty1389

Ne, hab ich noch nicht probiert. Werde ich aber mal versuchen.

 

Gruß Kitty1389

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Donna

Danke erst mal für deine Bemühungen.

Momentan hab ich ausser am Haaransatz und hinter den Ohren keine Pso Stellen.

Da bin ich auch sehr froh drum . Wenn das mal wieder soweit ist ,ist das sicher ein

Versuch wert. Mein Hauptmerk liegt leider bei der PSA und da werde ich das Pulver

sich jetzt länger mal probieren .

Viele Grüsse Donna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kitty1389

Hallo Donna,

 

hast Du denn mit der Einnahme schon gestartet? Nimmst Du einen oder zwei Teelöffel pro Tag?

Lt. meiner Ärztin für Naturheilkunde kann ich das Pulver nehmen, habe gerade den ersten dicken Teelöffel (= 5 g) in meinen Demeter-Quark gerührt, den darf ich nämlich essen. Noch Rohrzucker und gemahlene Vanille dazu --> extrem lecker.

Ist Dein Pulver ganz fein gemahlen wie Mehl oder ist das gröber mit Stückchen drin? Meines ist nicht ganz fein und bei meinem ersten Einnahmeversuch letztes Jahr hatte ich den Eindruck, dass das Pulver beim Verlassen des Körpers nicht so ganz angenehm ist.

 

@ all:

Was mich noch interessieren würde: probiert das noch jemand bzw. hat schon probiert?

 

Viele Grüße

Kitty1389

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pinie

Hallo Kitty,

ich habe vor einigen Jahren mal eine Weile Hagebuttenmarmelade gegessen, aber keine Wirkung verspuert. Das Pulver waere ja dann hoeher dosiert.

Liebe Gruesse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Donna

Hallo Kitty

Ja hab ich schon gestartet. Nehme eine Teelöffel am Tag.

Ich tue ihn entweder in Quark wie du oder in einer Tasse warmer Kakao.

Werde sicher weiter berichten.

Gruss Donna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kitty1389

Hallo Kitty,

ich habe vor einigen Jahren mal eine Weile Hagebuttenmarmelade gegessen, aber keine Wirkung verspuert. Das Pulver waere ja dann hoeher dosiert.

Liebe Gruesse

 

Hallo Pinie,

 

Du hast Recht, das Pulver ist höher dosiert. Ich habe gelesen, dass man 2,5 - 5 g davon täglich zu sich nimmt.

Ich habe auch gelesen, dass man die Hagebutte nicht erhitzen soll, dann hätte sie keine Wirkung. Da die Marmelade gekocht wird, könnte es auch daran gelegen haben.

 

Sonnige Grüße

Kitty1389

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Richard-Paul

Wer über den Satz von Kitty " Hagebutte nicht erhitzen soll" mehr wissen will, kann sich hier informieren.
https://de.wikipedia.org/wiki/Denaturierung_%28Biochemie%29

 

2,25 g Hagebuttenpulver sind in einem Tütchen, welches ich einnehme. - Es gibt sie auch in Kapselform, welche ich nicht nehmen würde, weil die Kapselhülle aus Gelatine besteht.

Im Urlaub trinke ich zum Frühstück immer nur Hagebutten-Tee (anstatt Kaffee). 

Hagebuttenpulver wirkt nur in Verbindung mit Bewegung (nicht, wenn man nur im Sessel sitzt).

LG

Richard-Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pinie

Hallo Kitty,

das Erhitzen spielt immer eine Rolle. Ich versuchte die Marmelade auch nur deshalb, weil es angeblich jemandem geholfen hatte. Ich ass auch mal wegen dem guten Lycopin eine ganze Weile Tomatenmark, aber auch das ergab nichts.

Uebrigens - meinem Mann seine Stellen an der Wade sind durch das Sonnen auf dem Balkon schon fast weg.

Jetzt wuesste ich nur gern, was man gegen die braunen, verbliebenen Hautflecken tun koennte, aber kein reines Oel, wegen der Kleidung. Hagebuttenkernoel hatten wir auch mal, aber das war nicht besser als Babyoel.

Ich dachte vielleicht an die rote Repair Creme von Garnier, hat da jemand Erfahrung?

Liebe Gruesse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
malgucken

Hallo Kitty

Ja hab ich schon gestartet. Nehme eine Teelöffel am Tag.

Ich tue ihn entweder in Quark wie du oder in einer Tasse warmer Kakao.

Werde sicher weiter berichten.

Gruss Donna

 

Und, Donna, hast du Veränderungen festgestellt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Donna

Hallo malgucken

bis jetzt wohl noch nicht.

Gruss Donna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Donna

Hallo malgucken 

Die Aussage betrifft wohl nur die Gelenke.

Was ich bemerkt habe ist das sich meine Nebenhöhlen verbessert haben.

Ob das zusammenhängt weis ich leider nicht .Möglich wär es.

Gruss Donna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Buntspecht***

Immer gut etwas Neues zu probieren jeder reagiert anders und es wirkt oder nicht (immer wieder interessant). Ich habe nach ca. 6 Monaten abgebrochen, da ich keine Wirkung feststellen konnte auf die PSA und PSO. Ich habe ein Pulver genommen, in Wasser aufgelöst.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Donna

Hallo Buntspecht

Ich probiere es weiter da ich es erst seit 3 Wochen teste.

Schaden kann es auf jedenfalls nicht.

Gruss Donna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Donna

Habe nicht das Gefühl das die Hagebutte meine Gelenke interessiert .

Leider habe ich dazu noch das Gefühl das dass Stelara seine Wirkung langsam verliert. :unsure:

Mal sehen was weiter passiert.

Gruss Donna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aquarious

Hagebuttenpulver ist eine gute Sache für mich gewesen.

Allerdings ist das nicht ein Allheilmittel sondern ein Baustein

von vielen den man nutzen kann.

Das Pulver ist für mich eine Ausnahme zu vielen wirkungslosen Wundermitteln.

Ein chronisches Leiden wie PSO kann man aus meiner persönlichen

Sicht und meiner Erfahrung nur mit einem Bündel von Maßnahmen angehen.

  • + 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Donna

Hallo Aquarios

Was meinst du unter "Bündel von Maßnahmen" genau?

Gruss Donna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aquarious

Diese Frage wurde mir schon oft gestellt.

Die Urgesteine hier wissen das.

 

Deshalb hab ich vor Jahren mal eine Aufstellung

darüber gemacht:

 

http://heiner090260.de.tl/Tips-und-Tricks-zur-PSO.htm

 

Aufgrund der Komplexität gibt es keinen pauschalen

Weg und jeder muss leider sein „Kreuz“ individuell tragen.

 

Für mich waren letztlich viele Maßnahmen zusammen am

besten geeignet um das Leiden in den Griff zu bekommen.

Dabei hab ich so ziemlich alles durchexerziert mit Ausnahme

von Biologicals.

  • + 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.