Jump to content
grutsch

37 Jahre - jetzt hat was geholfen

Recommended Posts

grutsch

Hallo,

Die Neustrukturierung des Forums bringt mich etwas durcheinander...

falls mein Beitrag an dieser Stelle falsch ist, möge der Moderator dies bitte korrigieren.

Mit meiner Pso ( von mir immer despektierlich 'Beleunpest' genannt) kam ich die letzten 37 Jahre nicht weiter.

Jetzt bin ich seit 5 Monten im wesentlichen erscheinungsfrei.

d.h. An den Nägeln sieht man, dass da noch was ist, sonst nicht.

Ich war in der Hautklinik, und es wurde eine Therapie angewandt, die ich vor 25 Jahren schon mal (ohne Erfolg ) ausprobiert hatte.

Die Therapie im einzelnen:

Der Morgen beginnt mit einem Ölbad. (Oleobal?)

Nach der Visite Bestrahlungen mit B311

Großflächige Eincremung mit Cignolin-Vaseline.

(Bei schweren Verbrennungen haben die Schwestern 'Färber-Paste' eingesetzt, die ebenso konzentriert, aber nicht so aggressiv ist.)

(Im Verlauf der Behandlung wurde die Konzentratrion von Cignolin von 0,25% auf 4% angehoben)

Nach 4 Stunden gründlich abduschen.

Eincremen mit 5% Salicyl-Vaseline und / oder einer Lotion mit 5% Harnstoff

In der Nacht wir gegebenenfalls eine Cortisonsalbe zur Beruhigung der Verbrennungen benutzt. (Die Schwestern:"OIh das ist ja schön abgeheilt. Da können wir die Konzentration ja verdoppeln")

-----------------

Das waren 3 Wochen im Oktober.

Es sind jetzt fast 5 Monate vergangen. Kleine aufkeimende Flecken muss ich gleich bekämpfen mit Salicylvaseline oder Psorcutan, zur Not mit einem Pflaster drauf. (die Wirkung ist dann dreifach)

-----------------

Sonstiges:

Ich habe keinen Stress.

das habe ich nicht mehr nötig. Ich bin der Überzeugung, dass man lernen kann, ohne Stress zu leben.

Ich rauche nicht weniger und der Wein schmeckt mir wie voher.

Im Rahmen von anderen Problemen habe ich das Bewegungsprogramm erweitert.

(4-6 Std Training pro Woche: Ausdauer und Kraft) - das muss sein.

-------------------

Ich wende seither das 'Nahrungsergänzungsmittel' Omega-3 Fettsäuren an. Bei Menschen, die sch vorwiegend von fettem Fisch ernähren, gibt es keine PSO.

Ob das wesentlich ist, weiß ich nicht. aber es kostet nicht viel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

elativ

hallo, grutsch!

finde ich schön, was du schreibst und meine erfahrung ist ähnlich, auch wenn ich "erst" ununterbrochene zwanzig jahre die psoriasis mit mir rum schleppte.

bei mir erbrachte die mischtherapie aus cignolinpräperaten, bestrahlung, psorcutan und omega-3-fettsäuren (aus schwarzkümmelöl in diesem falle) nach nun gut zwei monaten koninuierlicher pflege (erst stationär, dann zuhause) einen zustand, den ich als "symptomfrei" bezeichnen kann und wenn das bei mir auch noch minimum fünf monate noch so bleibt, bin ich gar nicht böse drum ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferris

Hi Grutsch,

mich würde noch interessieren, in welcher Klinik Du warst und wie lange Deine Therapie dort insgesamt dauerte?

Besten Dank für Deinen informativen Bericht.

Ferris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wolfgang1963

:confused:

. Ich kenne Cignolin nur als Paste für die Kopfhaut die die Haut Violett färbt. Ist das am Körper aufgebracht auch so ?

.Habe Psorcutan längere Zeit als "Hautcreme" verwendet bis ich erfuhr ( vom Apotheker gewarnt) das da nicht wenig Cortison enthalten ist. verwende jetzt nur mehr eine Cremmischung Ultrabas/Ultrasic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kaha

......... ( vom Apotheker gewarnt) das da nicht wenig Cortison enthalten ist. verwende jetzt nur mehr eine Cremmischung Ultrabas/Ultrasic

... da hat Dich der Apotheker nicht richtig aufgeklärt' date=' Psorcutan enthält kein Cortison, der Wirkstoff ist Calcipotriol, trotzdem sollte man die Creme nicht zur Hautpflege benutzen...

Zu den Inhaltsstoffen siehe hier: http://www.netdoktor.de/medikamente/100007422.htm

Außer, Du hast Psorcutan beta benutzt, da ist Cortison mit drin. Siehe http://www.aerztezeitung.de/docs/2004/06/01/100a1601.asp?cat=/medizin/haut_haare

Viele Grüße

Karin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wolfgang1963

hi, Kaha Danke für die Info da dürfte der Apotheker wirklich etwas durcheinander gebracht habe (oder ich ??? ) ;) danke lg Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.