Jump to content
Sign in to follow this  
psognom

Diskriminierung Steigenberger Hotel

Recommended Posts

psognom

Guten Tag,

unglaublich was gerade bei Focus Online und Express veröffentlicht wurde:

Im Steigenberger Hotel in Berlin am Los Angeles Platz  wurde von einem Erkrankten 30€ Sonderreinigungsgebühr wg Hautschuppen verlangt !

Es wurde mit der Reinigung nach Tiermitnahme im Hotelzimmer verglichen und später wurden die Möbel mit Handtüchern "geschützt".

Also ich werde nicht mehr in Steigenberger Hotels absteigen !!! Wir sollten diese Hotelkette boykottieren , immerhin hat es Wirkung, wenn sich viele wehren können !!!

Trotzdem einen schönen Tag !

Gerda aus dem sonnigen Potsdam

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lupinchen

....wobei es ja am TM in Jordanien auch ein Steigenberger gibt. Wie die das wohl handhaben?

 

Gruß Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Waldfee

Mal ein Spaß dazu:

Meine Schwester mit Namen "Steigenberger " hat nicht nur kein Hotel, sie hat auch keine Schuppenflechte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
squire

Geile Sache, :D

 

Is ja nicht so das man selbst schon seine Probleme mit der PSO hat (Klar siehts bei mir manchmal morgens aus als wenn ein Blizzard durch´s Bett gefegt wär).

Und is ja auch nicht so das man das mit Absicht macht.

Aber wenn irgendwelche Hotelhirnis (sorry wegen Rechtschreibfehler und meiner direkten Ausdrucksweise :) )jetzt auch noch ne Extragebühr für die Reinigung nehmen,da hörts doch auf.

Da könnten die Herrschaften doch auch gleich ne Sondergebühr nehmen weil ich im Hotelzimmer meine Socken hab liegenlassen und die den Teppich gleich doppelt reinigen mussten? :D

 

Aber da hat wohl jetzt jemand ne neue Einnahmequelle entdeckt,frei nach dem Motto "Schaut euch die Gäste genauer an,wenn´s n Psoriatiker ist gleich mehr Kohle verlangen" :D Da such ich mir (um diese Jahreszeit noch möglich) lieber den nächsten Campingplatz.So hab ich mein eigenes Zimmer (Zelt) und Bett (Isomatte und Schlafsack gehen auch).

 

Sorry für diesen nicht ganz so Ernst gemeinten Beitrag. :)

 

Schöne Grüße,Squire

Share this post


Link to post
Share on other sites
Waldfee

Hallo squire,

wenn Du unabhängig sein willst, etwas abenteuerlich bist, dann laß Dich auf ein Pick-up ein. Du hast das beste Alter dazu und es macht Spaß. Das sind die Aussagen von meinem Sohn und Schwiegertochter. Damit umgehen sie Hotels, die Rastplätze haben meistens gute Waschanlagen. Da kann Dir keiner etwas und wenn Du willst, siehst Du eine Menge von der Welt.

Damit kannst Du die großkopferten Hotels links liegen lassen. Ist nur so ein Gedanke....LG Waldfee

Share this post


Link to post
Share on other sites
squire

Hallo Waldfee,

mit dem Pick-up ist ne gute Idee,kann man auch Prima zu Festivals mitnehmen.

Danke für den Tipp. :)

 

Schönen Gruß,Squire :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fussballfan

Wie gut das wir ein Wohnmobil haben .............

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aquarious

 

Aber da hat wohl jetzt jemand ne neue Einnahmequelle entdeckt

 

... die FDP hat ja den Hoteliers 2010 einen milliardenschweren Steuervorteil verschafft...

... GENUG IST NICHT GENUG ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gretel

Wenn es nicht ausgerechnet ein Politiker der CDU gewesen wäre, dem das passiert ist, wäre dann auch darüber berichtet worden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
manche-kommen-wieder

Ob die sich bei mir auch entschuldigt hätten?

Und hätte ich die Kosten für die Extra-Reinigung zahlen müssen?

Okay, neben all den anderen Einschränkungen, die diese Sch...-Krankheit mit sich bringt, und die ich mir mittlerweile so selbst auferlegt habe, habe ich jetzt auch keine Lust mehr, in irgendeinem Hotel Urlaub zu machen!

(Aber vielleicht sind die kleinen Hotels oder Pensionen ja weniger "überheblich" als das "Steigenberger"...)

Sorry, ich habe im Service gearbeitet. Wenn wir von jedem, der uns den Laden vollgekotzt hat, Zigarettenstummel überall verteilt hat, die Toiletten verdreckt hat etc., Extra-Reinigungskosten verlangt hätten, hätten wir aber guten Zusatz-Verdienst gehabt.

Ich bin wütend, traurig und ????

manche-kommen-wieder

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • Luchs
      By Luchs
      Heute ist es wieder passiert. Da ich dringend zum Frisör musste, veriebarte ich einen Termin bei einem mir neuen Laden,
      da mein Stammfrisör kurzfristig keinen hatte.
      Ich teilte bei der Terminvereinbarung mit, dass ich Schuppenflechte hätte, da ich schon mal meine Erfahrungen gemacht hatte.
      ( Später dazu mehr ) .Kein Problem wurde erwidert.
      Ich erschien zum Termin und merkte schon bald ,dass nach intensiven Zwigespräch, die Frisöse immer ruhiger wurde.
      Ich merkte wie ungern diese weiter an mir schnippelte. Dann Funkstille. Sie zog Handschuhe an .
      Als ich zum Schluss fragte ,wann ich wiederkommen solle, antwortete diese, gar nicht.
      Ich solle lieber zum Arzt gehen. ( Ich spritze Stelara .....) Sie würde mich erneut nicht bedienen.
      Klasse dachte ich, zahlte und ging und fühlte mich enttäuscht und mies, weil
      das Gleiche mir vor Jahren bei meinem damaligen Stammfrisör auch passierte.
      Als ich dort einen Termin neu vereinbaren wollte, sagte man mir, dass man mich als Kunde mit Pso nicht mehr will.
      Ich fühlte mich damals völlig diskriminiert.
       
      Ging das anderen auch schon mal so??
      Was kann man machen ?
      Habe schon immer Schiss wenn Frisörtermin ansteht, wie schlimm meine Pso am Kopf an diesem Tag ist.
      Gruß an alle !!
    • Angel788
      By Angel788
      Hallo ihr Lieben,
       
      ich leide an 3 Sorten der Psoriasis. PSO, PSA und Pustulosa. 
      Seit einigen Wochen habe ich wieder mal einen schlimmen Schub. Erscheinungsfreie Zeiten kenne ich sowieso nicht, nur ab und an ist es nicht ganz so arg.
      Mein Problem ist das empathielose Verhalten meiner Kollegen. Sie reagieren mit null Verständnis, wenn es mir richtig schlecht geht, obwohl ich ihnen meine Krankheit genau erklärt habe. Dann kommt z.B. die Aussage einer Kollegin: "Du weisst ja gar nicht was eine richtige Autoimmunerkrankung ist. ICH habe eine Autoimmunerkrankung der Schilddrüse und Du solltest Dich vielleicht einfach mal besser pflegen, dann würdest Du DAS auch nicht haben. Wie wär s mal mit einer Kosmetikerin?" ...usw...
       
      Ich trage schon deswegen auch bei der Hitze lange Ärmel und verbringe morgens Stunden im Bad, um das Schlimmste an den Händen abzudecken, so weit das überhaupt möglich ist. Ich arbeite in der Verwaltung - ironischerweise einer Krankenkasse!
      Mit meiner Chefin hatte ich wegen dem Verhalten meiner Kollegen schon ein Gespräch. Sie meinte aber, dass die es doch nur gut meinen und ich eben überempfindlich bin.
      Mein Selbstbewusstsein und meine Psyche sind total im Keller und ich schäme mich einfach nur noch.
       
      Das Kuriose ist, dass ich selbst außer mir, noch nie einen Menschen mit Schuppenflechte gesehen habe - und ich komme aus der Großstadt! Ich sehe mir ständig alle Leute auf der Straße, bei Veranstaltungen oder im Schwimmbad an. Aber einen mit Pso hab ich noch niemals gesehen. Ist diese Krankheit wirklich so selten?    
      Ich kenne nur zig Leute mit Bandscheibenvorfällen, chronischer Migräne oder Rückenbeschwerden. Aber Pso???
       
      Manchmal möchte ich morgens gar nicht mehr aufstehen und ins Geschäft gehen. Oft sitze ich dann dort auf der Toilette und weine..
       
      Wie geht es euch mit euren Mitmenschen? Kennt ihr persönlich Leute, die auch an Pso erkrankt sind?
       
      Liebe Grüße
    • martina83
      By martina83
      Hallo Zusammen ! Ich leide nun seit ca 10 Jahren unter Psoriasis mal mehr mal weniger. 2010 fand ich neue Arbeit leider war dieser Betrieb nicht das gelbe vom Ei im gegenteil hier herrschte die Mobbing Hierarchie. Ich bekam es an beiden Füßen Schienbein kreisrund dies wurde immer größer und der Schmerz & Juckreiz an den Füßen unerträglich. So konnte es nicht weiter gehen.
      Ein neuer Arbeitsplatz musste her den ich auch recht schnell fand, ich muss sagen ich bin Fachverkäuferin im Nahrungsmittel Handwerk
      Zunächst waren meine Arbeitszeiten sehr geregelt aber dann seit August 2012 mehr Stunden keine Pausen 14 Tage Arbeit am Stück und es blüht immer noch ( Im Ohr im Augenwinkel , an den Füßen Ellen Schienbein rechts&links ) ist der Auslöser die wenige Ruhe ?!?
      Mein Arzt hat mir die Kündigung nahe gelegt !
      Hat hier jemand Erfahrung , ich danke im Voraus bis Bald
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.