Jump to content
Sign in to follow this  
FranziskaF

Erfahrung mit bzw. nach Bade-PUVA-Therapie?

Recommended Posts

FranziskaF

Hallo, liebe Mitstreiter/innen!

 

Ich bin ganz neu hier und finde das Forum und Eure Beiträge sehr interessant!

Und leider auch beruhigend, dass nicht nur ich mit meiner Psoriasis pustulosa derart zu kämpfen habe.

 

Bei mir fing es im August 2015 mit kleinen Bläschen in den Handinnenflächen an. Eine hautärztliche Laboruntersuchung im Januar 2016 brachte mir das Ergebnis - Psoriasis pustulosa.

 

Die Hautärztin verschrieb mir damals eine Kortisonsalbe, die auch kurzzeitig half. Nach einiger Zeit dann aber auch nicht mehr.

 

Nach dem letzten heftigen Schub ging ich Anfang August in die Dermatologische Klinik München und wurde dort in das Psoriasis Zentrum überweisen, welches der Klinik angehört.

 

Mir wurden dort 20 Bade-PUVA-Therapiestunden (Psoralen plus UV-A-Bestrahlung) "verschrieben". Die Behandlung hat bei mir dermaßen gut angeschlagen, dass nach 10 Therapiesitzungen nun Schluss war.

 

Zwei Tage später begannen meine Handinnenflächen an, fürchterlich zu brennen und wurden überempfindlich, einschließlich der Haut an den Handgelenken. Es waren bzw. sind Verbrennungen. Gut, um diese Nebenwirkung wusste ich. Aber, es wird irgendwie nicht besser. Seit einer Woche kämpfe ich mit schmerzender, extreme empfindlicher Haut und am schlimmsten ist, dass ich gestern Abend an beiden Händen wieder Bläschen entdeckt habe. Ich bin durch mit meinen Nerven. Soll diese UVA-Bestrahlungs-Therapie nun wirklich umsonst gewesen sein!?

 

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Vor allem, wie lange dauert es denn, bis diese Verbrennungen abheilen oder zumindest besser/leichter werden? Da die Haut durch die Verbrennungen eh schon so angegriffen ist, trau ich mich nicht, mit anderen medizinischen Salben gegen die Bläschen vorzugehen...

 

Viele Grüße

Franziska

Share this post


Link to post
Share on other sites

Matthias123

Bei meiner puva Behandlung Ca 30 Stück hatte ich keine Verbrennung nur leicht gerötete Haut die nach ein paar Tagen verschwanden .

Könnte sein das deine Dosis zu hoch oder zu schnell erhöht wurde das solltest du mit dem doc abklären !

Nach der puva Behandlung soll man sich auch nicht im Freien aufhalten und vor Sonne schützen ! Bläschen sollten auf gar keinen Fall sein

Lg Matthias

Share this post


Link to post
Share on other sites
FranziskaF

Hi Matthias,

 

na, Du machst mir ja Mut ;-)! Nein, hab lieben Dank für Deine Antwort.

Während der Behandlung gings meiner Haut super. Die Bestrahlungszeiten wurde bei jeder zweiten Sitzung um einige Sekunden erhöht. Die erste Sitzung mit 38 Sekunden, bei der 10ten Sitzung warens bereits etwas über 2 Min. Ich bin halt auch ein sehr heller Hauttyp und bekomme recht schnell Sonnenbrand.

Wahrscheinlich ists wirklich sinnvoll, wenn ich noch mal zum Doc schau. Auch wenn ich langsam so absolut keine Lust mehr darauf hab...

Nochmals danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast!

 

Viele Grüße

Franziska

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo Franziska

Was hat dir denn dein Arzt noch für Salben empfohlen ausser der Kortisonsalbe?

Das du ein heller Hauttyp bist und dadurch schneller Sonnenbrand bekommst hatte

dein Hautarzt sehen müssen und mit der Steigerung der Zeit langsamer tun müssen.

LG Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matthias123

Bei mir hat sich jeden Tag vor der nächsten puva der doc meine Haut genau angeschaut !!! Bei anderen Kollegen die Rötung hatten wurde die Behandlung ausgesetzt und oder die Dosis korrigiert !! Verbrennung oder sogar Bläschen geht gar nicht

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nüsschen

Hallo Franziska,

 

ich hatte während einer Reha (2011) Bad-PUVA. Man schmiert sich die Haut mit einer Creme ein, weiß leider nicht mehr wie die hieß, die die Haut durchlässiger für die UV-Strahlen macht und danach gut fetten. Nach der 6sten Steigerung hatte ich auch Sonnenbrand und habe zweimal ausgesetzt. Dann wurde nicht mehr gesteigert. Habe damals Advantan gegen den Sonnenbrand bekommen und es war sehr schnell weg.

Mir hat die Bade-PUVA damals auch sehr gut geholfen, leider ohne längeren Erfolg. 2 - 4 Wochen danch war alles wieder da.
Heute dank psychologischer Betreuung und täglicher Pflege ist meine Haut weniger betroffen. Habe auch die Pustulosa, aber mit trockenen Bläschen.

Kopf hoch und erstmal herzlich willkommen bei uns

 

das Nüsschen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.