Jump to content
Bibi

gekaufter Kartoffelsalat -

Recommended Posts

Bibi

ich bin entsetzt, mein 'Mann' kam heute mit einem kg Kartoffelsalat an - ich meine, der Mann ist nicht lernfähig -

 

ab  und zu hat er mal so Anwandlungen, damit ich nicht so viel Arbeit habe - ist ja lieb gemeint - aber der schmeckt doch überhaupt nicht -

 

ich weiss nicht so genau - was soll ich machen - iggitttigittt - da ist so viel Majonaise drin, die muss ich für mich erst einmal abwaschen für mich - dann ganz wenig Gurken und keine Zwiebeln - brrrrr - echt, wenn ich schon daran denke ......

 

meinen Nudelsalat mag er - den hat er auch mal fertig gekauft - den habe ich sofort in die Tonne gehauen ehrlich gesagt - ekelhaft - irgendwo vom Discounter für € 1,50 das kg -

 

und dann sind wir Essen gegangen -

 

was macht ihr, wenn ihr mit so einem 'Freak' zusammenlebt - :o

 

ist manchmal schon schwierig -  aber ansonsten ist alles in Ordnung  in unserer Beziehung - :D -

 

puuuhhhh - da hat ja nichts mit Kochrezepten zu tun - aber danke trotzdem für's Lesen -

 

ich hoffe auf Antwort - nette Grüsse sendet - Bibi -

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hucki

Hallo Bibi,

 

bin grundsätzlich auch deiner Meinung :D

 

Einzige Ausnahme in Notfällen: Spreewälder Frühlingssalat, der ist genießbar, finde ich. Wenn mal gar keine Zeit war, kam der schon mal auf den Tisch.

 

Aber Männer sind wohl instinktiv auf viele Kalorien fixiert, muss wohl etwas mit der Evolution zu tun haben :lol:

 

Liebe Grüße von Hucki

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nüsschen

Hallo Bibi,

 

kann mir nicht passieren. Frank ist eher ein Frischekoch. Gekauftes Fertigzeugs ist voll von Konservierungsstoffen und Geschmacksverstärker.

Vl. solltest du mal mit deinem Partner darüber reden. Hilft manchmal. Frank kauft ab und an auch Sachen, wo er denkt, dass ich die mag. Wenn ich ihm dann sage, dass dem nicht so ist, kauft er es nicht mehr.

 

LG Nüsschen

Edited by Nüsschen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, Nüsschen -

 

das wurde schon vor Jahren erklärt - und geklärt wie ich meine - ich mache lieber alles frisch - aber der gekaufte Kartoffelsalat heute - NEE - der geht gar nicht  -

 

ich weiss, dass er nur Fertigschappie isst, wenn ich ich mal in Frauenurlaub bin -

 

ich habe leckere Gerichte eingefroren - und was macht mein 'Mann' - er kauft sich Fertigfutter aus der Dose -

 

ja, muss er selbst wissen -

 

nette Grüsse sendet  - Sylvie -

Edited by Bibi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, Hucki -

 

mir fällt ja selten etwa aus den Händen - kein Geschirr usw. - aber der Kartoffelsalat musste heute dran glauben - mit Schwung aus dem Kühlschrank gehauen und was war - der Kunststoffeimer hat das unbeschadet überlebt - nur ein Henkel war abgebrochen - sonst war alles heil -

 

naja, ich ergebe mich - habe mir Gewürzgurken und Zwiebeln geschnitten - diese fiese Mayonaise zum Teil abgewaschen und dann alles vermengt - echt, das Einzige was geschmeckt hat, waren die Kartoffelscheiben, aber die hatten trotzdem den Geschmack von der fiesen Mayoaise - wie aufgesogen  - aber etwas aufgepeppt  ging es auch -

 

ich gebe zu, es gab einen wunderbaren Kartoffelsalat bei Kiefert - der Wurstbudenstände in der Innenstadt - ich meine, der hiess Hausmachersalat - ja, das war 'früher' - den habe ich auch ab und zu gekauft, als ich noch berufstätig war - einfach aus Zeitmangel - und der hat gut geschmeckt - viel Inhalt, wenig Füllstoffe -

 

aber heute - ich habe ja Zeit und mache alles frisch -

 

da muss mein 'Mann' auch durch, wie ich heute mit der 'festen Verpackung' - brrrrr -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
manny

gekaufter kartoffelsalat ist doch ok ,kann verfeinert werden mit kräutern , apfel ,ei und ner spreewaldgurke.(mist ,wenn ich jetzt kartoffeln koche ist er ja schon fast fertig)

 

natürlich ist der selbstgemachte besser aber wenns  schnell gehen soll ,warum nicht.

 

schönes  we wünscht manny :lol::daumenhoch:

Edited by manny

Share this post


Link to post
Share on other sites
VanNelle

He Bibi,

Das geht ja gar nicht . Pfui Teufel.negative.gif

Ich an deiner Stelle würde mich sofort scheiden lassen.

Vor jedem Gericht der Welt kommst damit durch wegen seelischer Grausamkeit. yes.gif

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy

Hallo Bibi,

 

ab und zu hole ich mir auch einen fertigen Kartoffelsalat, den von Edeka mit Essig und Öl.

Mit Majo, der hat so viele Kalorien.

 

Aber was wirklich ekelig ist, ist der getrocknete Kartoffelsalat aus dem Sack.

Bei uns auf der Arbeit wurde der einen Zeitlang angeboten.

Dabei wird warmes Wasser über die getrockneten  Kartoffeln geschüttet und dann kräftig durch gemischt.

Sieht aus wie Hundefutter.......... negative.gif  und schmeckt auch so.

 

Gruß Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

also bitte - entschuldigt meinen Eintrag - aber ich war echt entsetzt -

 

ich mache immer alles frisch und dann kommt Micha mit mit einem kg Kartoffelsalat vom Discounter an für € 1,50 - brrrrr- da habe ich mich gleich geschüttelt -

 

nee, scheiden lassen kann ich mich nicht, weil wir nicht verheiratet sind, VanNelle - noch nicht - ich überlege es mir aber gut - :D:lol::P -

 

ich koche lieber Kartoffeln , manny - und dann viel Gewürzgurken dazu und ganz klein gehackte Zwiebeln - und nur ganz wenig Miracel Whip Balance dazu, nur, dass der Geschmack an den Salat kommt - dann noch das frische Grün der Gemüsezwiebeln obendrauf und fertig -

 

das ist so mein Ding - 

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken

Hallo Bibi,

 

ab und zu hole ich mir auch einen fertigen Kartoffelsalat, den von Edeka mit Essig und Öl.

 

Hallo Uwe,

 

wenns zeitlich knapp ist, dann ist gerade diese Sorte auch unsere Wahl. Da meckern auch die Kinder nicht. ;)

 

Sonst gibts bei uns den Salat nach Omas Rezept, auch mit Essig und Öl. Und wichtig: Auf gute festkochende Kartoffeln kommts an. :daumenhoch:

 

Liebe Grüße

 

Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

heute war spontanes Treffen bei unseren Freunden auf der Parzelle -

 

der Hähnchenstand war im Einkaufscenter und wir haben vier halbe geholt. Und was habe ich noch mitgenommen - den restlichen Kartoffelsalat natürlich - :P - unsere Freunde sind da ziemlich schmerzlos und nun ist er alle - juhhhhuuuuu ............

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lucy68

hallo bibi,

 

genau das was du hier schreibst erlebe ich, deshalb schreibe ich mal darauf.

ich habe auch solch ein exemplar von mann zu hause :blink: - und oft bin ich am rande der verzweiflung.

ich stamme aus thüringen u auf kochen bzw lecker essen wird viel wert gelegt. seit 3/4 jahr wohne ich bei meinem süßen südlich v hamburg. er hat von kindheit an sehr wenig selbstgekochtes vorgesetzt bekommen u in den beziehungen vor mir eben auch.

er kennt sehr einfache gerichte garnicht u ich fing an dies u das ihm nahe zu bringen- absolut zwecklos bei ihm- sicher sind die geschmacksnerven schon mit glutamat u allem was man im schnell- futter aus konserven u imbissbuden so findet abgetötet :unsure:

jedes mal wenn ich was leckeres auf den tisch gebracht habe wurde es meist gegessen aber die arbeit kann ich mir auch sparen- da merkt er keinen unterschied- ich kann es mir abgewöhnen zu kochen oder wenn dann nur für mich selbst-

oft war ich so ärgerlich, aber er ist halt nicht gerade essenstechnich "verwöhnt" worden von anfang an u ich habe eingesehen dass ich ihn nicht ändern kann.

so- das wollte ich mal los werden- danke fürs lesen- :)

 

lg lucy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kitty1389

Hallo Bibi,

 

meiner würde wohl erwarten, dass ich - wenn ich schon nicht koche und somit keine Arbeit habe - den Kartoffelsalat wenigstens selber kaufen kann. :D Er käme also gar nicht auf die Idee, so was anzuschleppen.

 

Es gibt aber auch Frauen - die sogar Mutter sind -, die fertig geschälte Kartoffeln im Glas kaufen. Brrrrh.

 

Und wie ich immer zu sagen pflege, wenn es um den täglichen Geschlechterkampf geht:

Es steht schon in der Bibel: Und Gott der Herr schuf für Adam eine Gehilfin, die um ihn sei.

 

Liebe Grüße

Kitty1389

Share this post


Link to post
Share on other sites
Waldfee

Morgen gibt es bei mir selbst hergestellten sächsischen Kartoffelsalat. Wer den kennt, weiß, daß der ein wenig Arbeit macht, aber bisher konnte ich sogar die Bayern damit begeistern. Selber kochen ist immer besser als selber kaufen, allerdings auch zeitaufwendiger, es sei denn, man steht dafür stundenlang an der Kasse.

Allerdings kompliziert sich bei mir das Kochen bei einem anspruchsvollem " Nichtallesesser" und schon gar nix " Fertiges ". Dafür gönne ich mir ab und an das, was ich dann selber lieber esse oder laß es mir im Gasthaus vorsetzen.

Übrigens: Heute steht ein Artikel in der "Bild" über eine Mutter, die durch Erschöpfung ein " Mama-Burnout " bei dem Umgang mit ihren 2 Kids erlitten hat. Hä? Vielleicht hat sie zu viel Arbeit mit selbst hergestellten Kartoffelsalat gehabt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

also, ihr lieben - ich muss eure Antworten mal eben 'abarbeiten' - und nachlesen -

 

hallo, Lucy68 -

 

mein Mann war jahrelang auf Montage und hat nur das Essen im Hotel oder an der Frittenbude gehabt - er kannte kein Gemüse -

ja, bis wir uns zusammen getan haben und ich frisch gekocht habe - Möhren oder  Kohlrabi kannte er nicht -

 

also ehrlich - DAS finde ich ganz schlimm -

 

ja, das ist schon etliche Jahre her, aber ich hatte auch so meine Mühe, ihm frisch gekochtes Essen schmackhaft zu machen -

nun ist das fast zehn Jahre her - und er hat wirklich dazu gelernt - und es schmeckt ihm -

 

hallo, Kitty1389 -

 

nee, mein Mann hatte auch mal geschälte Kartoffeln im Glas gekauft - die habe ich sofort in die Tonne gehauen  - ich meine, nur so

lernt man - ich weiss ja, dass ich pingelig bin - aber das schadet ja nichts und niemandem -

 

er hat früher Gulasch aus der Dose gekauft - brrrrr - ich koche immer das immer frisch in einem grossen Topf und friere es dann ein - er freut sich immer auf so ein schönes Essen -

 

er hat noch zwei Dosen Grünkohl mit Kochmettwürsten im Abstellraum stehen -

 

ja, ich fahre öfter mal weg im Jahr in Urlaub  - ohne meinen 'Mann' - und wenn es ihm schmeckt, ist es ja in Ordnung - ich würde mich grusseln ehrlich gesagt -

 

ich würde so etwas nie kaufen -

Share this post


Link to post
Share on other sites
SonnenkindHH

Gott sei Dank ist mein Freund nicht so ein "Freak". Der würde genau so wenig wie ich solchen Fertigpamps essen geschweige denn kaufen. :tw_blush: Ich habs gut gegtroffen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.