Jump to content
Guest

Neue App vom BUND zum Scannen von giftigen Inhaltsstoffen in Kosmetik

Recommended Posts

Guest

 

Gestern wurde im SWR ein sehr interessanter Bericht zum Thema hormonelle Inhaltstoffe in unserer Kosmetik und deren toxische Auswirkung auf unseren Körper ausgestrahlt.

Hier wurde auch auf eine neue App vom BUND https://www.bund.net/themen/chemie/toxfox/ hingewiesen.

Mit dieser App kann man mit dem Handy den Barcode des Kosmetikprodukts scannen und gleichzeitig wird überprüft, ob die Kosmetik giftige Inhaltsstoffe enthält. Giftige Stoffe werden sofort angezeigt und auch erklärt. Wenn das Produkt noch nicht bekannt ist und damit auch nicht, ob giftig oder nicht, kann man gleichzeitig mit der App eine Giftanfrage an den Hersteller senden.

Ich habe mir die App runtergeladen und ausprobiert. Ich bin begeistert davon und habe gleich alles gecheckt was zuhause so "rumsteht" an Kosmetik (was an einer Hand abzuzählen ist) und bin beim GUHL Shampoo meines Mannes fündig geworden. Was ich besonders gut daran finde ist, dass ich ab sofort gleich vor Ort beim Einkaufen prüfen kann, ob giftige Stoffe (auch versteckt) enthalten sind oder nicht.

Vielleicht hat ja jemand von euch auch Interesse an so etwas (daher habe ich dieses Thema eröffnet).

 

 

Edited by HLA-B27

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tessa

Hallo,

das finde ich richtig klasse. Leider habe ich noch kein Smartphone. Bisher wollte ich mich von "den Dingern"

fernhalten.

Diese App wäre ein Grund sich eins anzuschaffen.

 

Tessa

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy

Hallo,

meine Frau hat gestern den Beitrag auch gesehen und eine andere App, die ihr angeboten wurde, ausprobiert.

Die App heißt Codecheck und man kann damit noch andere Sachen "checken". Sie war davon ganz angetan.

Werde es mir bei Gelegenheit auch mal ansehen.

Gruß Uwe

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

@ Tessa:

War bei mir lange Zeit nicht anders bis mein Mann seinen Anbieter gewechselt hat und wir einen Partner-Vertrag abgeschlossen haben. Da war dann ein neues Smartphone dabei :)

Ich benutze meins kaum, aber durch diese App bin ich froh, dass ich es habe.

 

@ butzy:

Danke, Uwe, für den Tipp mit der App Codecheck. Diese werde ich mir ansehen und ggf. auch installieren !

 

Liebe Grüße

Edited by HLA-B27

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Codecheck hab ich auch schon länger auf dem Schirm, ich nutze ab und an die Website. Die machen ihre Sache schon gut. Und sie stützen sich unter anderem auch auf die Daten vom BUND.

Share this post


Link to post
Share on other sites
TanteLissy

Ich nutze Codecheck auch schon länger und bin sehr zufrieden.

Schnell im Laden das Handy aus der Tasche, Barcode mit der App gescannt und schon weiß ich, ob das Produkt kaufen kann, oder es wieder ins Regal stelle.

ToxFox habe ich schon mal gehört, aber noch nicht benutzt.

 

LG
TanteLissy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elli1962
Am 17.11.2016 um 12:51 schrieb butzy:

Hallo,

meine Frau hat gestern den Beitrag auch gesehen und eine andere App, die ihr angeboten wurde, ausprobiert.

Die App heißt Codecheck und man kann damit noch andere Sachen "checken". Sie war davon ganz angetan.

Werde es mir bei Gelegenheit auch mal ansehen.

Gruß Uwe

 

 

ja auf codecheck schau ich auch viel nach. Da findet man auch sehr oft interessante Beiträge zu sämtlichen Pfleprodukten und Wirkstoffen. kann ich auch nur sehr empfehlen.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
UweS

*spaßmodus an*

Hab nur die Überschrift des Themas gesehen und spontan gedacht hab das Uschi von und zu der Leier mal was gescheites fabriziert hat :D

*spaßmodus aus*

Danke für den Tipp, die App schau ich mir auch mal  an!

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • butzy
      By butzy
      Hallo ihr Lieben,
      ich bin mir noch recht unschlüssig ob ich mir die Corona-App installiere oder nicht. 🤔
      Vielleicht kann ja der Eine oder Andere Überzeugungsarbeit bei mir leisten. Für Hinweise Pro und Kontra wäre ich dankbar.
      Liebe Grüße und bleibt gesund, Uwe
    • Claudia
      By Claudia
      Die Bertelsmann Stiftung und die Universität Witten/Herdecke bieten eine Diskussionsreihe namens #FutureMedTalk an. Gedacht ist sie für Medizinstudierende und für Ärzte. Aber vielleicht interessiert den ein oder anderen Patienten ja auch, worüber dort geredet wird.
      In dieser Session geht es um Diagnose-Apps – also Apps, die einem nach ein paar Angaben sagen: "Das könnte dieses oder jenes Gesundheitsproblem sein". Die prominenteste und zugleich meist kritisierte App dieser Art ist wohl Ada Health. (Wer sich einlesen will: mehr über die App an sich und mehr über die Probleme damit)
      Im Online-Talk soll diskutiert werden über
      Wie (gut) funktionieren Diagnose-Apps? Für wen und bei welchen Symptomen ist die Nutzung von algorithmenbasierten Apps sinnvoll? Welchen Einfluss wird ihr Einsatz auf das Arzt-Patienten-Verhältnis haben? Vor der Kamera sitzen
      Dr. Leonor Heinz – Allgemeinmedizinerin Dr. Martin Hirsch – ada Health GmbH Vertreter und Vertreterinnen vom Bundesverband der Medizinstudierenden e.V. Mehr Informationen zur Veranstaltung gibt es auf dieser Seite: https://blog.der-digitale-patient.de/dr-algorithmus/
    • loppy
      By loppy
      www.mdpi.com/1422-0067/19/1/70/pdf

      Lest Euch das mal durch - ist echt interessant!

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.