Jump to content
MarkCen

Psoriasis an den Handfächen

Recommended Posts

MarkCen

Hallo zusammen,

ich heiße Markus und komme aus dem Ruhrgebiet. Ich habe seit ca. 4 Jahren Probleme an den Handflächen. Es fing recht harmlos mit kleinen Stellen an. Jetzt habe ich 3 große "Ausschläge" an beiden Handflächen die immer grösser werden. Und wenn ich nichts unternehme tauchen auch neue Flecken auf. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Ich habe schon vieles ausprobiert. Ich war auch schon bei mehreren Ärzten. Die Diagnosen sind hauptsächlich Psoriasis oder ein Handekzem. Ich wurde auch schon auf mögliche Allergien (Kontakt- oder Lebensmittelallergien) getestet. Bis auf Heuschnupfen ist auch nichts festgestellt worden. Auch meine Bluthochdrucktabletten habe ich für ein halbes Jahr abgesetzt, meine Ernährung habe ich ebenfalls umgestellt. Auch eine Lichttherapie habe ich hinter mir. Leider ohne Erfolg. Ich kann schon fast zusehen wie sich tagsüber die Symptome ändern. Erst bildet sich eine neue Schicht die dann später austrocknet und sich nach und nach wieder löst. Das einzige Medikament das Moment hilft ist Enstilar. Während der Behandlung verschwindet die kleine Stellen komplett und die großen werden auch viel besser. Leider soll man das Medikament nach 4 Wochen absetzen. Nach ca. 2 Wochen sieht dann wieder alles wie vorher aus.

Habt Ihr noch ein Tipp was ich unternehmen kann?

Vielen Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Donna

Hallo MarkCen

Vielleicht würde es Sinn machen mal in eine Akutklinik zu gehen.

Wärst du abgeneigt innerliche Medis zu nehmen?Hat dir ein Hautarzt davon eines Angeboten?

Gruss Donna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MarkCen

Hallo Donna,

hatte ich vergessen zu erwähnen. Nehme schon mehreren Wochen Acicutan 25 mg. Der Gedanke zu einer Hautklinik zu gehen hatte ich auch schon. Leider habe ich erst ein Termin für Mai bekommen.

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Donna

Hallo Markus

Hat das Acicutan denn keine positive Wirkung auf deine Haut?

Bin in ambulanter Behandlung in Uniklinik und hab da sehr gute Erfahrungen mit.

Habe allerdings zur PSO passend die PSA.

Gruss Donna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MarkCen

Hallo Donna,

ich war beruflich unterwegs. Leider haben die Tabletten keine Wirkung. Ich war heute wieder beim Arzt. Nächster Versuch sollen MTX Spritzen sein. Der Arzt hat mir die Nebenwirkung erklärt, können ganz schön heftig sein. Ich überlege.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
elpuno

Hi Marc,

wie lange genau nimmst du denn das acicutan? es dauert i.d.r. etwas länger, bis es wirkt (bei mir waren es mind. 4 wochen, bis es gewirkt hat), bei einer dosis von 30mg pro tag. hast du denn nebenwirkungen davon? denn es heißt, dass der grad der nebenwirkungen ein guter indikator dafür ist, ob die wirkung einsetzt oder nicht. natürlich gilt das nicht für jeden, aber doch für viele.

wenn das acicutan gar keine wirkung zeigt, würde ich definitiv in eine hautklinik bevor ich das mtx nehmen würde. da wäre eine eindeutige diagnose wichtig.

viel erfolg

philipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MarkCen

Hallo Marc,

Acicutan nehme ich seit ca. 8 Wochen. Die einzige Nebenwirkung sind extrem trockende Lippen. Ich habe mich jetzt entschieden am Montag zur Uniklinik zu fahren. Die haben morgens eine Akutsprechstunde. Vielleicht habe ich da mehr Glück.

Grüsse aus dem Ruhrgebiet

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MarkCen

Hallo,

ich war jetzt in der Uniklinik. Ich soll jetzt in den nächsten Wochen eine Salbenterapie machen.
10 Tage soll ich Enstilar nehmen. Danach 10 Tage alle 2 Tage Enstilar im Wechsel mit Daivonex. Und nach den 10 Tagen soll bis auf weiteres 2 Tage die Woche Enstilar und den Rest der Woche Daivonex nehmen. Ich hoffe das ich damit die Probleme im Griff bekomme.
 
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
elpuno

ok, viel erfolg. und das acicutan nimmst du nicht mehr? was haben die in der uniklinik diagnostiziert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
loppy

Schau mal hier:

Lass die Finger von sinnlosen Biologicals.....

Das ist mein Tipp....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.