Jump to content
Tulipa

Otezla auch bei Nagelpsoriasis?

Recommended Posts

Tulipa

Hallo zusammen,

weiss jmd, ob Otezla auch bei Nagelpsoriasis helfen kann? 

Vielleicht hat jmd Erfahrungen diesbzgl machen können. 

Herzlichen Dank vorab

Share this post


Link to post
Share on other sites

Waldfee

Hallo Tulipa,

so gut das Otezla meiner Haut geholfen  hat, so  hatte das Medi leider keine positiven Auswirkungen auf meine Nägel. Aber das kann bei anderen Leuten wieder ganz anders sein. Da hilft nur Ausprobieren. LG Waldfee

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tulipa

...und das machen wir nun, liebe WALDFEE :-)

Haben uns für Otezla entschieden. Habe vorgestern direkt ein Starterpaket erhalten. Die PsA steht derzeit im Vordergrund, soll bitte zur Ruhe kommen :-). Wir schauen mal...

Herzliche Grüße! 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Linnda

Ich nehme Otezla seit 9 Monaten und stelle seit einiger Zeit fest, dass meine Fingernägel sehr viel stabiler geworden sind und nicht mehr so leicht splittern. Also viel Glück, Tulipa!

Linnda

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tulipa

Dankeschön! Und ich stelle fest, dass mein Fingernagel wie neu ist und die Fussnägel weniger bröselig sind. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
mbo84

Jo Tulipa

Bei mir schlug Otezla richtig gut an, ich hatte nach wenigen Wochen alle Nägel perfekt. Leider liess die Wirkung aber nach ca. 10 Monaten wenig nach, aber immer noch viel besser als ohne. Zudem ich 0 Nebenwirkungen hatte.

viel glück

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tulipa

Hallo zusammen,

gerne gebe ich Rückmeldung, dass Otezla bei mir sehr gut und auch zügig auf die Zehennägel gewirkt hat. Ich habe es ca. 10 Monate genommen. Alle betroffenen Nägel sind deutlich aufgehellt, sehen gut aus, keine Nagellbettentzündungen und Brösel mehr. Keine Schmerzen mehr. Sie sind auch leichter zu pflegen/schneiden weil sie nicht mehr so dick sind. Das freut mich sehr weil ich seit über 25 Jahren Last damit habe.

Auf die Gelenke und die Haut hatte es keine Wirkung bei mir. Otezla sollte eigentlich innerhalb eines halben Jahres anschlagen. Die immer noch auffälligen Gelenke wurden unter Otezla mit Cortison gespritzt, seitdem ist Ruhe. Hätten wir schon früher machen können aber wir wollten ja sehen, ob das Otezla "was macht". Wir haben es also abgesetzt (für die Nägel hätte ich es gerne weiter verwendet) und ich darf nun wieder MTX spritzen, was immer sehr gut für die Haut war. Und halbwegs für die Gelenke.

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Rhodesian
      By Rhodesian
      Moin zusammen,
      Vielleicht kann mir jemand kurz helfen.
      Gibt es irgendwelche Zahlen die Aufschluss darüber geben, wieviel Prozent der Nagelpso-Betroffenen auch eine Arthritis entwickeln?
      Danke und LG
      Tina
    • oldkaeptn
      By oldkaeptn
      Hallo zusammen,
      nach nunmehr 6 Jahren mit MTX hat die Wirkung bei mir nachgelassen.
      Parallel wurden die Nebenwirkungen immer stärker, abhängig von der Dosierung.
      Seit 2 Wochen nehme ich nun Otezla und warte auf die Wirkung.
      Aber nach Information meines Arztes und eigener Recherche kann das ja 4-6 Monate dauern.
      Fraglich ist wie ich die Übergangszeit überstehe, denn das MTX ist bereits abgesetzt und derzeit nehme ich zusätzlich noch Prednisolon.
      Dessen Dosierung verringere ich aber nach und nach, daher hoffe ich das der Abbau des einen Präparates und die Wirkung des Anderen sich nicht zu weit auseinander liegen.

      Bisher vertrage ich das Otezla recht gut, ob es Wirkung zeigt kann ich durch das Prednisolon derzeit leider noch nicht sagen.
      Dazu müsste ich das Prednisolon mal ein paar Tage weglassen, aber ich denke damit warte ich noch 1-2 Wochen.
      Hat schon jemand Erfahrung mit dem Umstieg von MTX auf Otezla ?
      Gruß
      Oldkaeptn
       
    • Kletter_Michi
      By Kletter_Michi
      Hallo liebe Pso-Netz Community,
      ich habe jetzt schon einige Zeit (etwa 6 Jahre) Nagel Psoriasis, vor allem starke Grübchennägel auf Zeigefinger und Ringfinger. In dem letzten Jahr sind die Grübchen allerdings stark zurückgegange, und die Nägel sind fast komplett normal gewachsen (hat mich natürlich gefreut ).
      Vor 4 Tagen habe ich jetzt allerdings etwas merkwürdiges auf meinem Zeigefinger und Ringfinger rechts gesehen, und zwar rote Flecken, da wo der Nagel gebildet wird.
      Meine Frage ist jetzt, hat einer von euch eine ähnliche erscheinung bei seiner Nagel-Pso? Natürlich muss ich bei jeder Haut/Nagelveränderung zuerst an meine Psoriasis denken, deswegen diese Frage
      Im Anhang habe ich 2 Bilder!
      lg,
      Kletter-Michi


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.