Jump to content
Omoshiroi

Urlaub in Neuseeland

Recommended Posts

Omoshiroi

Hallo miteinander,

ich werde Ende 2017 für 5 Wochen nach Neuseeland reisen. Nach Rücksprache mit meinem Rheumatologen werde ich ein Attest, Zollbescheinigung und weitere erforderliche Unterlagen (auch in Englisch) für die Humira-Pens bekommen. Mit Singapore Airlines werde ich noch abklären, ob ich die Pens während dem Flug in den Bordkühlschrank legen kann.

Hat jemand von Euch schon Erfahrungen gesammelt mit dem Transport von Humira-Pens + Kühltasche/Kühlakkus auf Langstreckenflügen? Was muss ich noch beachten?

Vielen lieben Dank im Voraus.

Grüße Omoshiroi

Share this post


Link to post
Share on other sites

VanNelle

Hallo Omoshiroi.

Hab das einmal probiert und nicht die geringsten Probleme gehabt. Allerdings hab ich nicht die Fluggesellschaft

sondern vor Ort persönlich die Stewadessen angesprochen. Überhaupt kein Problem mit der Kühlung im Flieger.

Im Notfall - falls alle Stricke reißen - in jedem Fluhafen/Flugzeug bekommst du nette Drinks zur Förderung der Urlaubsstimmung

 bzw. gegen Flugangst. Einfach einen kleinen Spaßmacher bestellen und dabei die Kühltasche mit Eis vollmachen lassen.

Mit den Worten "Es soll dein Schade nicht sein" gleich bei der Bestellung ein kleines Trinkgeld in Aussicht stellen.

Klappt garantiert. cool.gif

Schönen Urlaub

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy

Hallo Omoshiroi,

ich habe mir bei meinem Hausarzt eine Bescheinigung für Medikamente und med. Gerät geholt.

Darauf ist mehrsprachig aufgeführt was du alles mitführst. Übrigens gibt es Beförderungsvorschriften der Fluggesellschaft

in denen geregelt ist was anzumelden ist und was nicht. In meinem Fall zählt ein Beatmungsgerät nicht zum 

Handgepäck und wird auch nicht als Gewicht gerechnet.

Guten Flug - Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Omoshiroi

Hallo VanNelle und butzy,

vielen Dank für Eure Antworten und Tipps.

Grüße - Birgit

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Hallo Birgit,

bist Du denn da weitergekommen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Omoshiroi

Hallo Claudia,

etwas weiter bin ich schon. Letzten Samstag haben wir nun fest gebucht. Das Reisebüro übernimmt die Anmeldung bei der Fluggesellschaft. Von AbbVie habe ich den mehrsprachigen Humira-Pass vorliegen und Anfang April habe ich den nächsten Rheumatologen-Termin. Da lasse ich mir auch weitere Infos und Unterlagen geben, wenn das so früh überhaupt schon sinnvoll ist.

Ich werde dann noch selbst mit der Fluggesellschaft Kontakt aufnehmen....

Liebe Grüße, Birgit

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Hatziputzi
      By Hatziputzi
      Hallochen,
      bin im Moment  Ziemlich  fertig,
      Habe Psoriasis plus RA oder PSA, weis keiner bislang genau zu sagen. War letzten Monat in Sendenhorst zwecks Therapiemodifizierung.
      Entzündungswerte zu hoch und es ging mir nicht gut.
      War diesmal sehr enttäuscht, das die Betreuung durch die Ärzte nicht so toll war. Innerhalb von 15 Tagen 3 Assistenzärzte, keiner wusste genau was der vorherige so gemacht hat usw.
      Nach dem die Medis erweitert waren von alle 3 Wochen Humira40mg Fertigspritze plus Quensyl bin ich Mittwochs morgens entlassen worden.
      Super, die Ärzte haben Nachmittags zu, mein Hausarzt war zudem in Urlaub.
      Kaum zu Hause, wuchsen mir die Ohren immer mehr mit Schuppen zu, gruselig.
      Und als ob das nicht reichte, hatte plötzlich erst rechts, später auch links eine Mittelohrentzündung.
      Folge: rechtes Ohr ein Loch im Trommelfell, hoffentlich zieht das andere nicht nach. Jetzt soll ich lt. HNO an beiden Ohren operiert werden, damit für die Zukunft Ruhe ist wegen der Entzündungen. 
      Hab echt den Pap auf.
      Grüße
      Hatziputzi
       
    • asigepso
      By asigepso
      hallo liebe Leidensgenossen ich habe lange nichts mehr gepostet da es mir relativ gut geht
      Gott sei dank !!!
      ich nehme seit knapp über 2 Jahre humira
      und jetzt meine frage wie hoch ist das risiko krebs durch HUMIRA zu bekommen ich habe versucht im Internet zu forschen keine richtigen angaben gefunden mein Dermatologe kann auch keine zahlen oder Erfahrungen nennen weiss einer von euch etwas mehr

      mfg
    • Milauli
      By Milauli
      Ich nehme Humira seit 2007. Zwischendurch hatte ich 1 Jahr Enbrel genommen, bin dann aber zu Humira zurückgekehrt.Ich habe sehr hohe Leberwerte, aber wohl durch MTX bedingt. Davon nehme ich 20 mg pro Woche. Sonst habe ich keine Nebenwirkungen.Gibt es Erfahrungen, wie lange man Humira spritzen darf?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.