Jump to content
Monika123

Cosentyx meine Erfahrungen

Recommended Posts

Donna

Hallo GrBaer

Ende Mai war die letzte Spritze .Ende Juli hab ich dann wieder angefangen .Das heisst ich hab nur einmal

ausgesetzt und dann ganz normal wieder weitergemacht. Die Begründung war das nicht klar war wie 

sich Cosentyx auf die Blutgerinnung auswirkt. Von der letzten Spritze bis zur OP waren es 4 Wochen.

Ich hoffe es hilft dir weiter und guten Erfolg mit dem Medikament :daumenhoch:

Gruss Donna

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

jeannette

Hallo, ich habe jetzt auch cosentyx verschrieben bekommen . Muss nur 1 Spritze zu 150 mg verabreichen. Hatte jetzt am Sonntag die 2. Dosis.ich merke noch keine Verbesserung, weder haut noch Gelenke. Ich warte mal ab. Wenigstens habe ich bis jetzt keine Nebenwirkungen bemerkt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
GrBaer185

Schöne Weihnachten Jeannette. Wie sieht es bei Dir aktuell mit Wirkung und Nebenwirkungen aus?

Spritzt Du Cosentyx in erster Linie wegen einer Psoriasis-Arthritis und daher 150 mg? 

Laut Beipackzettel werden bei Plaque-Psoriasis 2 Spritzen mit je 150 mg, also zusammen 300 mg als Einzeldosis empfohlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
jeannette

Hallo, ja Spritze wegen psa. Ich habe seit der Kindheit schuppenflechte und mit 27 hab ich dann die psa Diagnose erhalten.

nebenwirkungen verspüre ich keine. Wirkung zeigt sich äußerlich. Die Stellen werden heller und weicher.

innerlich , also Füße und Hände, lässt die Wirkung noch auf sich warten. Habe jetzt die Einführungsdosis abgeschlossen und hab jetzt 4 Wochen Pause.

mein entzündungswert im Blut hat sich nicht gesenkt,sondern nochmal erhöht. ( nach Spritze 4) 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
oldsql

Hallo Zusammen,

ich bekomme Cosentyx nun seit über einem Jahr und bin immer noch sehr zufrieden.
Meine Blutwerte bewegen sich weiterhin im normalen Bereich :daumenhoch:

Es gibt jedoch einen kleinen negativen Punkt und zwar wird es um meine Nase sehr trocken und rötlich. Hat damit jemand bereits Erfahrung und bestenfalls eine Lösung hierfür? Mein Arzt hat mir hierzu eine Harnstoffhaltige Creme verschrieben, jedoch hilft die nicht so recht...

Würde mich auf einen Bescheid freuen!

Grüsse
oldsql

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo Zusammen

Nun hat wohl Cosentyx bei mir nicht mehr die erwünschte Wirkung:o.

War die Woche im MRT und in der Hautklinik.

Entzündungen sind da und die Haut ist zwar noch gut kommen aber immer wieder kleine Stellen dazu.:angry:

Nach Absprache  der Haut und Rheumadocs soll ich nun 7,5 mg Metex und Folsäure zusätzlich

zum Cosentyx spritzen:(

Lg Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy

Hallo Donna,

erst einmal alles Gute für dich und das es sich wieder bessert.

Wie lange nimmst du denn schon Cosentyx und hast du schon Erfahrung mit Metex?

Und haben die Doc´s auch schon mal Alternativen angesprochen falls es sich nicht bessert?

LG Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen
vor 3 Stunden schrieb Donna:

Hallo Zusammen

Nun hat wohl Cosentyx bei mir nicht mehr die erwünschte Wirkung:o.

War die Woche im MRT und in der Hautklinik.

Entzündungen sind da und die Haut ist zwar noch gut kommen aber immer wieder kleine Stellen dazu.:angry:

Nach Absprache  der Haut und Rheumadocs soll ich nun 7,5 mg Metex und Folsäure zusätzlich

zum Cosentyx spritzen:(

Lg Donna

Achjeh, ich nehme ja zum Cimzia auch 5mg MTX, will aber auf 2,5mg da ich schon wieder zunehmenden Haarausfall habe. Wollte eigentlich bis September wenn ich in Erlangen den Termin habe durchhalten, aber ich denke es geht auch ohne oder mit wenig MTX

Lg. Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo Lupinchen

Ich hatte 2006 schon mal Mtx . Das Problem war bei mir eher das die Leber nicht mitspielte.

Da hatte ich aber auch eine höhere Dosierung. Nun schau ich halt mal was daraus wird.:huh:

Ich hab dann wieder im Oktober meinen Termin.

LG Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Guten Morgen zusammen.

Nun werde ich Anfang November auf Talz umgestellt.

Cosentyx hat zwar immer noch eine gute Wirkung auf die Haut aber so gar nicht mehr auf die Gelenke.

Da hat mir das Mtx bis auf die Nebenwirkungen auch nix gebracht:(

Nun werde ich mit Geduld abwarten was da auf mich zukommt.

Werde dann weiterberichten.

Liebe Grüsse Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matjes

Hallo Donna, 

dann können wir ja beide bald über unsere Erfahrungen mit Taltz berichten. 

Bei mir gehts auch demnächst los. 

Ich habe Mitte August die letzte Cosentyx gespritzt und bin seitdem ohne, ging auch ganz gut bisher, aber mittlerweile machen sich die Gelenke bemerkbar und die Haut wird auch schlechter.

Na, mal schauen, wie es dann wird.

Lieben Gruß, Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo Matjes

Meine letzte Cosentyxspritze war bei mir Ende September.

Heute hab ich Hautkliniktermin und kann mir gleich vom Rheumadoc mein Rezept mitnehmen.

Liebe Grüsse Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Finefee 211

Hallo zusammen,

ich bin jetzt bei der 6. Consentyx 150 mg. Zusätzlich nehme ich 20mg mt x und folsäure. Meinen Gelenken geht es besser, allerdings wird meine pustulosa palmomantaris täglich schlechter. Kann zusehen, wie sich die pusteln immer weiter ausbreiten.Hab im November Termin beim rheumadoc. War zwischenzeitlich in der Juckreiz Sprechstunde im UKM. Mein Juckreiz außerhalb der pso könnte ein neurophatisches geschehen von der hws sein. Jetzt probiere ich ein neues antihistaminika und natürlich neue cremes. An der pustulosa könnte man auch nicht so richtig gut was machen. Ist wohl ziemlich schwer zu behandeln da soll ich mit dem rheumatologe neu gucken. Also für mich hat Consentyx nicht den erwünschten Erfolg gebracht. Freue mich aber für jeden,bei dem es wirkt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matthias123

Nimmst du nur monatlich 150 mg ??

 

lg Matthias 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • s9874471
      By s9874471
      Hallo liebe Gemeinschaft,
      eine Frage an evtl. Betroffene. Gibt es bei jmd. Erfahrungswerte, ob eine Biologika-Therapie eine EBV-Infektion / Pfeiffersches Drüsenfieber ausgelöst bzw. verschlimmert hat?
      Aktuell setze ich Cosentyx (IL17a-Hemmer) aus, obwohl es extrem gut anschlägt, da mich seit Wochen eine EBV-Infektion geißelt. Novartis hat dazu bisher keine Informationen. Logisch betrachtet besteht hier aber ein Verdacht.
      Danke und alles Gute für Euch.
    • Karolina95
      By Karolina95
      Hallo zusammen,
      ich bin hier neu. Bin 24 Jahre alt und habe seit meinem 16. Lebensjahr Schuppenflechte. Anfangs wurden zig Salben ausprobiert, was aber nichts half. Nach ca. 1 Jahr habe ich dann Fumaderm bekommen, das ca 6 Jahre lang.
      Seit 01/2019 hilft auch das nicht mehr. Ich habe wieder Schuppenflechte an Ellenbogen und Knien bekommen und zusätzlich noch sehr stark auf der Kopfhaut. Zudem habe ich seitdem höllische Schmerzen am unteren Rückenbereich und linker Hüfte, es wurde Schuppenflechte Arthritis festgestellt, wodurch ich dann Cosentyx verschrieben bekommen habe.
      Cosentyx nehme ich seit dem 14.02.2020. Mittlerweile spritze ich alle 4 Wochen. Die Nächste wäre am 08.05 . Seit letzten Freitag habe ich eine Schuppenflechte auf dem Augenlid, ansonsten ist die Schuppenflechte weg, die Schmerzen haben sich nicht geändert. 
      Meine Frage: Sind welche unter euch, die auch innerhalb der 4 wöchigen Pause an ganz neuen Körperflächen Schuppenflechte bekommen habt? Und wie lang hat es bei euch gedauert ,bis Cosentyx an den Gelenken geholfen hat?
      Ps: Sorry für die lange Nachricht😉
    • 67bibelo
      By 67bibelo
      Hallo Ihr, 
      ich mache mir ein bisschen Sorgen. 
      seit fast vier Monaten ist bei mir kein Blut unterSucht worden. Der letzte Termin wurde durch die Hautarztpraxis abgesagt, da sie durch das Virus nur noch Notfallpatienten behandeln und das erst ab 11 Uhr, wo kein Labor mehr fährt. 
      ein Rezept für Cosentyx liegt für mich dort bereit, aber ob alles in Ordnung ist, wird nicht gecheckt.
      nun- ich werde es weiter spritzen, da meine Werte bisher bis auf die Thrombozyten Bisher immer ok waren, abe fühle mich ein bisschen unwohl. 
      vielleicht kann mir hier einer die Sorge etwas mildern? 
      wie läuft das bei Euch denn derzeit? 
       
      viele Grüße Regina
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.