Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Penny 1949

Blutwerte bei Humira u.MTX paralell

Recommended Posts

Penny 1949

Ich nehme seit 2015 Humira -40mg- und ein halbes Jahr später MTX 10mg hinzu. Seit einem Jahr

habe ich immer wieder Probleme mit erhöhten Leberwerten. Ich trinke keinen Alkohol -nicht einmal eine

Likörpraline-. Sonst auch keine Medikamente. Können die erhöhten Leberwerte an Humira in Zusammenhang

mit MTX liegen?

LG Penny 1949

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Donna

Hallo Penny

Ich habe erhöhte Leberwerte vom MTX bekommen.

Ich musste die Einnahme abbrechen.Zu Humira kann ich dir leider nichts sagen.

Gruss Donna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Penny 1949

Hallo Donna,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Ich habe in den nächsten Tagen einen Termin zur Befundbesprechung.

Was bekommst Du denn jetzt anstatt MTX?

Ich habe gerade mit einem wissenschaftlichen Mitarbeiter von MTX in Berlin gesprochen und erhielt auch die Be-

stätigung, dass MTX die Leber angreifen kann.

Gruß Penny

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Donna

Jetzt im Moment nehme ich Otezla. 

Das mit MTX ist schon etwas länger her.

Hatte aber 5 Jahre Stellara  und war super glücklich damit . Hatte auch in der Zeit keine Nebenwirkungen.

Leider hatte ich nach der Zeit einen Wirkverlust.

Gruss Donna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Penny 1949

Den Wirkverlust hatte ich bei Humira nach 6 Monaten -danach zus.MTX alles gut- bis auf die Leberwerte jetzt.

Ich werde nach meinem Arztbesuch -Befundbesprechung- berichten.

Gruß Penny

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Penny 1949

Hallo Donna,

die Leberwerte waren nach dem Befund leicht erhöht diese Mal. Auch die Entzündungswerte. Angeblich soll ich evtl.

einen Infekt gehabt haben. Aber nichts gemerkt:huh:

Bei welchem erhöhten Leberwert hat man bei Dir MTX eingestellt? Ich habe gelesen, dass man ja bei MTX einen 3-fach

erhöhten Leberwert haben kann. Das muss sich dann aber langsam wieder einpendeln.

Gruß Penny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Donna

Hallo Penny

Bei mir wurde MTX bei einen GGT Wert von 120 eingestellt.

Nach absetzen hat sich die Leber relativ schnell wieder stabilisiert .

Bei Stellara hatte ich das nicht.

Gruss Donna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kiki13

Hallo Penny,

meine Leberwerte sind auch immer wieder leicht erhöht.Ich nehme Humira und MTX (7,5mg) seit November 2015. Nach Auskunft meines Rheumatologen liegt das an den Medikamenten. 

LG kiki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Penny 1949

Hallo Donna,

kommst Du denn alleine mit Stellara aus? Ich weiß ja Deine Beschwerden nicht.

Gruß Penny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Penny 1949

Hallo Kiki,

kommst Du mit Humira auch nicht alleine aus, weil Du auch ja MTX dazu nimmst. Welche Beschwerden hast Du?

Schön, dass auch einmal jemand sich aus Niedersachsen sich meldet.

Gruß Penny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Donna

Ja ich kam alleine mit Stellara aus.

Bei den Blutwerten gab es bei mir nie Probleme.

Gruss Donna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.