Jump to content
Julia716

bleiben diese roten flecken?

Recommended Posts

Julia716

also ich hab vor einiger zeit angefangen mit kortison. meine haut sich auch schon verbessert, das eigenartige ist nur, dass an der stelle wo ich die pso hatte, jetzt so rot-braune flecken zurückbleiben! gehen die noch weg?

und noch was: ich habe vor einigen tagen selbstbräuner benutzt, die haut wurde brauner aber rund um die schuppenflechten bildete sich immer ein weißer ring! sieht ziemlich komisch auf, deshalb nehm ich das zeug auch nicht mehr, weiß jemand woran das liegen könnte?

lg julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sira83

hallo julia

ich habe seit ich 13 bin pso. bis ich 18 war hat sie immer zugenommen. angefangen auf der kopfhaut weiter ganzer rücken, bauch und teile an den beinen und den armen. jetzt bin ich 21 und habe nur noch ganz leichte pso. am ganzen körper etwa 30 kleine rote flecken verteilt. bei mir hat es immer eine ganze weile gedauert bis die flecken ganz verschwunden waren. zuerst wurde die schuppung weniger und dann blib der fleck erst mal weiss und wurde auch durch die sonne nicht braun. es dauerte immer mehr oder weniger ein jahr bis diese stellen auch braun wurden. bei mir hat sich die haut wieder vollständig regeneriert. habe keine narben oder sonst irgendwelche veränderungen. mit selbstbräuner würde ich aber aufpassen. wenn die haut auch gesund aussieht ist sie immer noch "schwach". ich mache es jetzt immer so das ich vor der bikini saision ein paar mal ins solarium gehe (pro woche 5 min) und so die haut versuche an die sonne zu gewönnen. ich hoffe das hilft dir weiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast greeky

Hallo Julia !

Es gibt verschiedene Hauttypen, daher ist auch das Aussehen der nicht mehr vorhandenen Flecken durchaus unterschiedlich.

Bei den meisten Leuten bleiben die Stellen nach dem Abheilen weiss, weil sich in der neu gebildeten Haut noch keine Pigmente gebildet haben.

Bei Einigen (wie auch bei mir) bleiben nach dem Abheilen braune bis bräunliche Stellen zurück, dies liegt an Eisenablagerungen im Gewebe, die durch die Entzündung entstanden sind.

Diese Ablagerungen können unterschiedlich lange benötigen,bis sie wieder abgebaut werden, nach Aussage von verschiedenen Hautärzten zwischen einigen Wochen und mehreren Monaten, je nach Veranlagung.

Aber jetzt kommt ja bald die Sommerzeit und durch die natürliche Bräunung der Haut fallen diese Stellen dann immer weniger auf.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Julia716

danke für eure antworten!

aber jetzt hätte ich noch eine frage, und hoffe dass darauf jemand antwort weiß!

ich wollte mir ja von der hautärztin kortison holen, und sie hat mir auch was mit gegeben! die salbe wurde von der apotheke gemischt und darauf steht:

Psorcutan und Neriforte Fettsalbe

aber psorcutan ist doch kein kortison, oder? und eine fettsalbe doch wohl auch nicht?

kann mir da vielleicht jemand helfen?

lg julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucccy

Hallo,

Psorcutan gibt es einmal als normale Version und einmal als Psorcutan beta mit Kortison. Kommt da halt auch drauf an, was Du hast. Die Fettsalbe kenn ich nicht, aber ist da kein Beipackzettel bei? Ok, Kortison hat ja da auch die verschiedensten Namen, aber man müsste daraus ja was lesen können. (Wenn ich mich richtig entsinne ist aber in Fettsalben wie z.B. Linola zum Teil Kortison mit drin.)

Aber warum willst Du unbedingt Kortison haben? Bei mir hilft Psorcutan (ohne Kortison) hervorragend, nur dass es ja von den Nebenwirkungen her harmloser sein soll (ich denke nur an die Probleme mit Kortison wie Ausdünnung der Haut oder auch das aufblühen nach dem Absetzen, was einige haben). Klar ist Kortison eine Allzweckwunderwaffe, aber es gibt bei Pso doch so viele gute Alternativen, die man auch nutzen kann.

Gruß Lucccy,

die auch eine Kortisoncreme liegen hat - für unter den Armen - aber da muss es dann echt schlimm für werden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Julia716

naja, ich war halt bei der hautärztin weil meine andere salbe nicht geholfen hat und sie hat gesagt, mit kortison würde es wahrscheinlich gehen! also hab ich ja gesagt und bekam dann diese salbe!

ich will jetzt auch keine andere mehr, weil ich mit der psorcutan eh zufrieden bin, nur hat es mich gewundert!

nein, es gibt keinen beipackzettel, die ärztin hat mir ein rezept gegeben und in der apotheke haben sie das denn gemischt!

es ist in so einer weißen dose, wo eben nur das drauf steht!

aber egal, es hilft ein wenig, leider bin ich halt ziemlich ungeduldig und am liebsten wäre mir, es ginge sofort weg (aber ich glaube, da geht es allen so)

lg julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast DanySahne

Hallo,

das gleiche habe ich auch. Ich habe auch immer eine Kortisoncreme verwendet, schön über längere Zeit ( Jahre). Im Moment bin ich zu dem Entschluss gekommen mal etwas anderes auszuprobieren, denn jedesmal wenn ich die Salbe abzetzen möchte, kommt die Flechte wieder total schlimm. Leider!!! :) Mein Problem ist nur ich weiß nicht so richtig was ich ausprobieren soll, bin ein wenig am verzweifeln. Vielleicht finde ich hier noch Hilfe über verschiedene Anwendungen usw. Kortison ist ja auch nicht so gut. Aber ich kann dich da gut verstehen wenn du erstmal bei der Creme bleibst. Ich hoffe für dich das es aber auch mal ohne geht.

Liebe Grüße

Dany

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
yggdrasil

hallo!

kortison habe ich auch verschrieben gekriegt. leider wurde das ganze von der salbe eher schlimmer als besser.

jetzt habe ich creme mit urea (harnstoff) bekommen und damit geht es wesentlich besser.

liebe grüße

yggi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aquarious
Hallo' date='

Mein Problem ist nur ich weiß nicht so richtig was ich ausprobieren soll, bin ein wenig am verzweifeln.Dany[/quote']Hallo Dany,

Alternativen zu Kortison sind Elidel und Protopic.

Verwende seit längerem beide Salben.

Denke ein Versuch damit lohnt sich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast DanySahne

Hallo Aquarious,

danke für deinen Vorschlag. Was hast du mit den beiden Salben für Erfahrungen gemacht und wie lange nimmst du sie schon?? Vielleicht kannst du mir bisschen mehr drüber erzählen.

Liebe Grüße

Dany :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aquarious

Hallo Danny,

verwende beide Salben seit ca. einem Jahr,

Die Wirkung ist die Hälfte von Kortison,

Protopic ist sehr gut für Probleme im Gesicht

geeignet.

Elidel nehm ich für die Hände.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.