Jump to content

Recommended Posts

Nastinka21

Hallo liebe Leute,

ich leide seid 10 Jahren an sehr sehr starker schuppenflechte! Ich habe so viele crems und spritzen ( von MTX höchstdosis bis zu Verbrennungen von salicylsäure) ausprobiert, und absolut nichts hat geholfen. Mein größter Wunsch war es nicht einmal gesund zu werden sondern Kinder zu kriegen ! Als mein Arzt mir sagte das ich entweder von der schuppenflechte oder von dem MTX sterben würde war ich geschockt. Dann habe ich über stelara gelesen. Und auch meinen Arzt gewechselt :D ... innerhalb von 3 Wochen war ich komplett sauber und beschwerdenfrei! Davor waren 85% meines Körpers befallen! Ich war unglaublich glücklich das es geholfen hat!

Am 31.07.2016 habe ich meine letzte Spritze genommen... und bin "aus versehen" ungefähr am 06.08.2016 schwanger geworden ...:) und am 28.04.2017 habe ich einen wunderschönen komplett gesunden Sohn zum Welt gebracht!!!! 

Da ich extrem viel Angst hatte in der Schwangerschaft, habe ich viele Test machen lassen. Nackenfaltenmessung Organzählung u.s.w . Und alles war Unordnung! Ich kann dieses Medikament nur weiter empfehlen! 

Und bin einfach nur glücklich !!! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Donna

Hallo Nastinka21

Herzlichen Glückwunsch für deinen gesunden Sohn. :daumenhoch:

Wie geht es dir momentan von der Schuppenflechte und wie behandelst du sie 

im Moment?

Ich wünsche dir alles gute mit deinem Sonnenschein.

Liebe Grüsse Donna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nastinka21

Hallo Donna,

vieln dank erst mal:)!

in der Schwangerschaft durfte ich natürlich nichts benutzen außer ein paar crems damit die Haut nicht so spannt und reist. Deswegen ist die flechte wieder total schlimm geworden ( hat mich aber nicht so sehr gestört, da ich wusste für was ich es in Kauf nehme). Jetzt habe ich wieder die stelara Spritze genommen ( am 03.05.17). Und ich fange an mich abzuschuppen. Die Entzündung selber, also das rote, ist zwar noch da, aber es Wird von Tag zu Tag besser.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Donna

Na das hört sich ja gut an. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg mit Stellar.

Ich hatte damit 5 Jahre meine Ruhe. Leider hatte ich nach der Zeit einen Wirkverlust.

Mit Umwegen habe ich jetzt Cosentyx mit Erfolg.

LG Donna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nastinka21

Oh das ist aber doof.

wie genau wirkt das andere Medikament was du jetzt nimmst ? 

Weist du die Erfahrungsberichte über Schwangerschaften oder so ? 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Donna

Der Verlauf ist ähnlich wie beim Stellara. Kann aber noch nicht all zu viel dazu Sagen

weil ich das Medikament erst seit 5 Wochen habe. Ist aber bis jetzt in der kurzen 

Zeit der selbe Wow Effekt wie bei Stellara .Werde aber gerne weiter berichten.

Erfahrung in der Schwangerschaft habe ich nicht . Da war ich noch nicht PSO und PSA

geplagt . Das kam bei mir erst später.

LG Donna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.