Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Schuppi65

Schuppenflechte und Neurodermitis

Recommended Posts

Schuppi65

Hallo, wer kann mir was über seine Erfahrung damit, erzählen. Zur Zeit nehme ich an einer Studie teil, dadurch sind meine Schuppis fast weg, aber seit ca. 6 Wochen habe ich trockene juckende Hautstellen.

Das ist schon sehr nervig!

LG Schuppi65

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Claudia

@Schuppi65 Ich hab auch beides – viel Schuppenflechte und ein bisschen Neurodermitis. Mit Medikamenten habe ich die Schuppenflechte im Griff, aber die Neurodermitis lässt sich davon nicht beeindrucken.

Was machst du denn gegen die trockenen Hautstellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Inhalte

    • Deletabbis
      Von Deletabbis
      Ich leide etwa seit meinem 10. Lebensjahr unter Neurodermitis. Ich würde gerne von anderen Leidenden hören, wie das bei Ihnen abläuft.
    • 1 Minka
      Von 1 Minka
      Hallo liebe Leidensgenossen und Genossinnen,
      endlich traue ich mich mal ein Forum zu besuchen und meine Erkrankung damit ernst zu nehmen.
      Mein Weg fing mit Anfang zwanzig an. Kurz vorher war meine Mutter nach jahrelangem Krebsleiden gestorben und ich bekam plötzlich jede Menge organische Erkrankungen. Nach einer Weile meinten alle Ärzte, dass es psychosomatische Erkrankungen seien. So auch die Neurodermitis, die Ärzte bei mir diagnostizierten. Ellbogen, und besonders die Kopfhaut juckte und schuppte. Ein älterer Hautarzt gab mir ein tolles Schuppenshampoo dagegen, so dass die roten trockenen Hautflechten nur alle 3-4 Monate auftraten. Im Sommer ging das dann immer zurück. Gott sei Dank! Jahrzehntelang blieb alles gleich. Doch seit ca. 3 / 4 Jahren geht es richtig los. flecken treten auf dem ganzen Körper auf. Seit letztem Jahr auch im Gesicht. Frau sei Dank, kann man sich schminken. Aber im Sommer immer mit langen Sachen und blickdichten Strumpfhosen herum laufen macht auch keinen Spaß  Ich wohne in Osnabrück und rannte von Hautarzt zu Hautarzt, doch jeder zuckte mit den Schultern. Meinen alten Arzt gibt es leider nicht mehr. Ein angesehener Arzt sagte, er könne mir nicht helfen. Man könne gegen Schuppenflechte,- denn jetzt wäre es eine-, nichts machen. Ich könne nur 5x wöchentlich zu ihm in eine Kammer gehen, in der das Klima wie am Toten Meer herrsche. Nur das würde helfen. Natürlich müsste ich das privat zahlen.
      Doch jetzt kommt für mich das schlimmste. Seit knapp einem halben Jahr verhornen meine Hände  die Haut wird rot, schuppt und wird ganz hart. Dann reißt sie auf und blutet. Meist an mehreren Stellen. Peinlich, peinlich, ich habe einen sozialen Beruf und meine Hände u.a. mein Kapital.
      Mein Hausarzt mein abschleifen. Er ist auch hilflos.
      Meine Güte, lebe ich in einem Kuhkaff???? Wieso kann man mir nicht helfen? Meine Hände verformen sich auch schon und meine Nägel werden nicht mehr lang. Wenn das so weiter geht, muss ich mit Handschuhen arbeiten, was wohl keiner versteht, oder ich muss aufhören zu arbeiten. Aber das kann es doch nicht sein?!?! wieso sind hier die Ärzte hier so ignorant? Kennt ihr Spezialisten?
      bitte, bitte, kann mir hier jemand helfen? 
      Bin wirklich verzweifelt.
      Liebe Grüße an alle
       
    • borchertmatthias
      Von borchertmatthias
      hallo ihr
      in dem heft psoaktuell wird von 2 neuen wirkstoffen berichtet.
      tacrolimus(protopic(wurde im forum schon angesprochen))
      pimeccrolimus (elidel)
      beide sind für neurodermites schon erfolgreich im einsatz.
      einen kompleten bericht findet ihr unter www.PSOaktuell.com
      bye matze alias pharao
×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.