Jump to content

Recommended Posts

Shanti

Hallo bin 43 Jahre und leide seid 2000 unter Pso . Meine betroffenen Stellen sind der komplette Bereich des Hinterkopfes , beide Ellbogen , beide Hände , linke Knie , Rechte Schienbein , beide Füsse , Rücken sind auch zwei Stellen , Bauchnabel und die Finger-und Fussnägel und seid dieses Jahr hat sich im linken Ellbogen und Knie und Fingerknöcheln auch eine Pso Athritis entwickelt . 

Leider brachten Cremes , Salben in der ganzen Zeit nie wirklich etwas . Ebenso brachte eine Puva - Therapie eher eine Verschlechterung und musste daher abgebrochen werden .

Vor 2 Wochen habe ich nun mit der Fumaderm Therapie  gestartet und leide doch sehr unter Magen-Darm Beschwerden , Übelkeit und Kopfschmerzen. Hoffe das legt sich mit der Zeit nehme aktuell für meinen Magen  MCP AL , damit lässt es sich ertragen .

 

Vielleicht habt ihr noch Tipps  habe schon vor Verzweiflung  und den ständigen schmerzen am Hinterkopf meine langen Haare abrasiert ( schnief ) und vermeide die Öffentlichkeit und wenn ich doch raus muss trage ich lange Kleidung  und versuche alles um den blicken der Leute  aus dem weg zu geh'n . 

Leide schon sehr unter der Pso , da diese leider sehr grossflächig ist 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Claudia

Hallo Shanti,

oh man. Willkommen bei uns! Ich wünsche dir, dass die Fumaderm-Therapie anschlägt und du dich eines Tages nicht mehr verstecken musst.

Wenn du Fragen hast – frag. Wir können so gut nachvollziehen, wie es dir geht.

Was schmerzt denn am Hinterkopf? Der feste Schuppenpanzer?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shanti

Ja genau  der harte Schuppenpanzer und da es bis in den Nacken geht tut dann halt jede Bewegung weh und ist unangenehm 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • Zappi
      By Zappi
      Hallo ihr Lieben,
      ich habe seit etwa 9 Jahren Psoriasis Pustulosa an den Fußsohlen und habe glaub schon alle Salben, Cremes und Bäder durch, die so empfohlen oder nicht empfohlen werden :-( Nichts half auf Dauer. Gegen Tabletten oder Spritzen wehre ich mich noch, obwohl meine Toleranz- und Schmerzgrenze langsam erreicht ist. Gerade jetzt im Sommer blühen die Pusteln um die Wette mit den Blumen :-( Aktuell habe ich einen Schub, der mit kleinen tageweisen Unterbrechungen, nun schon seit Februar anhält. Nun meinte mein HA, wir sollten die Iontophrese (Interferenzstrom in Leitungswasser) ausprobieren. Hat irgendjemand von Euch das schon gemacht und kann mir seine/ihre Erfahrung schreiben? Ansonsten wünsche ich uns allen, das wir bald von diesem Albtraum aufwachen und eine Haut haben, die schön, glatt, schuppen- und pustelfrei ist :-)
    • AlCox111
      By AlCox111
      Hallo zusammen 🙂
      Ich leide seit 5 jahren an der Psoriasis an Füßen und Händen. Seit einem Jahr hatte ich die Geschichte mit regelmäßigem Eincremen, Salzbädern und gesunder Ernährung ganz gut im Griff. Nun ist es aber wieder schlimmer geworden, sodass meine rechte Hand schon seit mehreren Wochen stark juckt und schmerzt. Es bilden sich immer neue Bläschen und einige Stellen liegen durch die permanente Schuppung offen.
      Woran genau die Verschlimmerung liegt, kann ich nicht festmachen. Ich vermute allerdings, dass die Umstellung meines Alltags und die pschische Belastung durch den Verlust meiner Arbeitsstelle (bedingt durch Corona).
      Nun zu meiner Frage:
      habt ihr Erfahrungen mit dem hier freierhältlichen CBD Öl? In einigen Berichten habe ich davon gelesen und frage mich nun, ob es eine Linderung bedeuten könnte. Leider kenne ich mich nicht sonderlich gut damit aus, weder mit der Dosierung noch imt der Art der Verwendung (innerlich oder äußerlich?), vielleicht hat ja jemand von euch schon Erfahrungen gemacht? Würde mich freuen von euch zu lesen! ☺️
    • Sabs88
      By Sabs88
      Hallo liebe Leidensgenossen, 
      ich leide seit ca einem Jahr unter Psoriasis Pustulosa an der Fußsohle und ein kleinwenig an den Händen. 
      Habe immer stärkere Cortison Salben bekommen, dauraufin ist sie immer zurückgegangen und mit Beerdigung der Behandlung wieder genauso stark aufgeflammt. 
      Möchte keine Chemie mehr nehmen. 
      Was könnte stattdessen helfen? 
      Als ich am Meer war, ist die Psoriasis zurück gegangen - hilft als vielleicht Fußbad mit Meersalz? 
      Habt ihr weitere Tipps? 
      Würde mich freuen 
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.