Jump to content
Sign in to follow this  
Shanti

Welche Creme´s , Gel`s benutzt Ihr so ?

Recommended Posts

Shanti

Hallo welche Creme´s etc. helfen euch so am besten ?

Also ich nutze Daivobet Gel für den Hinterkopf ( zusätzlich habe ich mir die Haare am Hinterkopf rasiert...) Das rasieren den Hinterkopfes ist echt immer eine wohltat und muss aber alle 14 Tage gemacht werden , denn sobald die Haare eine gewisse Länge haben kann man dabei zu sehen wie die Platten wieder extrem wuchern  ..

Für den Körper bekomme ich MomeTop Creme ( was immer nur ne kurzzeitige Linderung der trockenen Stellen gibt. ) Und für die Nägel bekomme ich eine angemischte  Creme  ..

Was nutzt Ihr so und wie sind die Erfolge ....

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liberté

Hey Shanti,

ich hab derzeit auch nur Daivobet Gel, aber ich komme damit für den Kopf ( vor allem Hinterkopf) nicht klar. Ich habe schulterlange Haare und hab tatsächlich auch schonmal über nen Undercut oder so nachgedacht, aber ich glaube mein Freund würde ohnmächtig und ich traue mich auch nicht wirklich.

Dadurch, dass ich am Körper so wenig stellen habe, weiß auch z.B in der Uni kaum jemand, dass ich Pso habe und es wäre mir auch irgendwie unangenem das so zu zeigen.  Gerade unter Medizinern ist das irgendwie fies.

Ich benutze das gel auch für die Stellen am Körper- aber ich glaube ich bekomme langsam Probleme mit dem Rebound sobald ich es absetze.  :mellow:

Share this post


Link to post
Share on other sites
arni

Das Problem habe ich auch. Benutze das identische Xamiol. Vereinzelt verschwinden die Stellen mit dem Zeug. Dann creme ich diese Stellen auch nicht mehr dauerhaft ein. Sollen ja laut Beipackzettel nur die befallenen Hautstellen behandelt werden. Aber es dauert nicht lange, dann kommen genau dort wieder neue Platten. Teilweise im größeren Ausmaß als vorher. 

Das Spielchen mache ich nun seit 11 Monaten mit und hab die Nase voll. Ich versuche jetzt auf Xamiol zu verzichten. Der Hautarzt hat mir das Tarmed Shampoo aufgeschrieben. Dies benutze ich nun 2x die Woche und für die anderen Tage ein anderes Schuppenshampoo. Es hat auch den Vorteil, dass ich wegen dem fettigen Xamiol nicht mehr täglich die Haare waschen muss. 

Dazu kommt regelmässig der verschriebene Lichtkamm zum Einsatz. Wenn das funktioniert, wird dies die bessere Alternative sein. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shanti

Also ich muss sagen die Entscheidung meine Haare abzurasieren am Hinterkopf ist mir auch echt schwer gefallen , aber aus heutiger Sicht  war's das beste was ich machen konnte .

Denn so kam das Davobet direkt und komplett auf die betroffene Haut ... und es hat sich gelohnt ... mein Hinterkopf sieht aktuell plattenfrei aus und ich versuch nun mal etwas Haar  wachsen zu lassen ...mal schaun was dann passiert ..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcsman

Hallo,

ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen gemacht mit einer CBD Creme von +++ Produktname wegen wiederholter Werbung entfernt +++ in Kombination mit den Spiruletten (Spirulina- Eine Algenart). Mittlerweile vertreibe ich diese Produkte selber, da ich hinter Ihnen stehe und damit selber gute Erfolge verzeichnen konnte !
Anbei der Link zu meinem Shop :)
www.aktivfit.naturavitalis.de

Schaut mal rein :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.