Jump to content
ClauDie73

Seltsame Schübe an den Händen??

Recommended Posts

ClauDie73

Hallo,

ich bin 37 Jahre und habe seit 31 Jahren Psoriasis. Im allgemeinen kann ich damit gut leben. Bei akuten Schüben, die bei mir häufig durch eine Halsentzündung ausgelöst werden, wende ich mich meist an meine Heilpraktikerin, die mich mit verschiedenen Therapien ( Bioresonanz, Akkupunktur, Eigenbluttherapie) jedesmal soweit stabilisiert, das der Schub, also der Entzündungsprozeß, unterbrochen wird und die Flecken zum Teil abheilen und /oder blasser werden.

Seit ca. fünf Jahren bekomme ich in unregelmäßigen Abständen Entzündungsschübe an den Händen, die wie folgt ablaufen. Als erstes merke ich an den Fingern und /oder an den ganzen Händen ein Brennen wie bei einem Sonnenbrand. Die Finger schwellen sehr an und schmerzen. Nach ein bis zwei Tagen hört das Brennen auf und die oberste Hautschicht ist tot, d.h. sie fühlt sich extrem hart an. Nach einiger Zeit beginnt sich die Haut zu lösen und ich kann sie in großen Fetzen abziehen. Die darunterliegenden Haut ist nun überaus empfindlich, reißt leicht ein und blutet dann auch. In dieser Zeit kann ich viele Dinge kaum anfassen, da es zu sehr schmerzt ( jede Art von Verpackungen zum Beispiel ). Danach ist meist für einige Monate Ruhe, manchmal kommen auch hintereinander mehrere Schübe, große, bei denen die ganze Hand betroffen ist, oder auch nur kleine, bei der sich nur ein oder zwei Finger erneuern.

WEr hat von so etwas schon einmal gehört? Ist das überhaupt Psoriasis? Mein Hautarzt konnte mir dazu nicht viel sagen.

Liebe Grüße,

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aquarious

Hallo Claudia,

hört sich nach PSO an, obwohl es nicht so aussieht. Habe exakt

die gleichen Probleme und soeben einen Megaschub hintermir.

Die Hautflächen wässern auch gerne und das ganze brennt wie Feuer.

Da hilft nicht mal Kortisonsalbe von außen.

Hab Kortisontabletten verordnet bekommen und alles war nach 4 Tagen weg.

Bei der Hautpflege kann ich Cremes max. 2-3 Wochen benutzen, dann fangen

die auf der Haut zu brennen an und ich muß auf ein anderes Produkt umsteigen.

(auch harmlose Sachen wie Nivea etc.).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Artos

Hallo Claudia und Aquarius,

das mit den Händen ist bei mir auch vorgekommen. Bei mir waren es aber nicht nur die Hände sondern auch beide Füsse. Es fing mit einem Taubheitsgefühl in den Fingern und Füssen an wobei es dann nach ca. einer Woche anfing, dass sich die Haut (teilweise auch schmerzahft und blutig) ablöste. Da ich zu dieser Zeit mit Azathioprin wegen meiner PSA behandelt wurde, vermutete mein Arzt eine Nebenwirkung der Tabletten (steht auch als Nebenwirkung drin) und setzte sie ab. Danach heilte die Haut ziemlich schnell ab. Ich meine es könnte bei Euch auch so eine Art Nebenwirkung von Tabletten sein, wenn ihr dann welche nehmt. Jedenfalls ist es bei mir seit dem nicht mehr aufgetreten.

Gruss Artos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.