Jump to content
Carsten Tr.

Immunaufbaukur ja oder nein? was ist möglich?

Recommended Posts

HLAB27

Zu allgemeinen Info:

https://link.springer.com/article/10.1007/s00103-017-2555-4

Impfen bei Immundefizienz - Anwendungshinweise zu den von der Ständigen Impfkommission empfohlenen Impfungen(I) Grundlagenpapier

 

https://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/skelett_und_weichteilkrankheiten/rheuma/article/944865/rheumatoide-arthritis-weitreichender-impfschutz-gefordert.html

Zitat: "...Totimpfstoffe können bei Immunsupprimierten ohne erhöhtes Risiko für eine Infektion durch die Impfung bzw. das Impfstoffantigen eingesetzt werden. Allerdings kann der hierdurch induzierte Impfschutz ungenügend sein, weil die Antikörperbildung durch die Immunsuppression eingeschränkt ist. Hierzu gehören vor allem die Regelimpfungen gegen Tetanus, Diphtherie und Pertussis sowie die von der STIKO empfohlenen Indikationsimpfungen bei immunsupprimierten Patienten gegen Influenza und Pneumokokken."

...

" In Abhängigkeit von der immunologischen Restfunktion besteht bei Lebendimpfstoffen das Risiko einer Erkrankung durch den attenuierten, vermehrungsfähigen Erreger im Impfstoff. Hierzu gehören die Impfung gegen Masern, Mumps und Röteln (MMR), gegen Varizella-zoster-Viren (VZV), Rotaviren und die Indikationsimpfungen gegen Typhus und Gelbfieber. Die Anwendung von Lebendimpfstoffen ist deshalb bei Immunsuppression kontraindiziert. Die Task Force der EULAR sieht die Impfstoffe gegen Masern / Mumps / Röteln (z. B. Priorix®) sowie gegen Varizellen / Herpes Zoster davon ausgenommen; sie können im Einzelfall bei Patienten unter leichter immunsuppressiver Therapie in Erwägung gezogen werden. ..."

Edited by HLAB27
Immundefizienz - Rechtschreibung

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Similar Content

    • micha24837
      By micha24837
      Hallo Hallo
      ich bekomme jetzt ab nächster Woche auch MTX 25 mg als Spritze.. nur muss ich jede woche zum Doc fahren.. um mir da die Spritze abzuholen...
      Ich dachte ja nach dem ich hier gelsen habe ihr spritzt euch zb . Freitags abend, das ihr das sleber macht .. deshalb hab ich auch gefragt wegen Spritzen weil ich es ja kenne von der studie mich selbst zu spritzen... und wie schon geschrieben nun muss ich zum Arzt hin... und die spritzen mich ...
      Wie ist es bei euch? Bekommt ihr ampullen + spritzen mit nachhause .. sind es so fertige Spritzen die ihr bekommt? oder wie ist es ? wo spritzt ihr euch? Bauch , Oberarm, ns hinterteil *gg* ??
      Freu mich auf eure erfahrungen...
      Achso und wie ist es wenn ich die spritze bekomme beim arzt wann fangen die nebenwirkungen an ? kann ich noch beruhigt 20 km nach haus efahren?
      LG MIcha
    • Wurmli
      By Wurmli
      Guten morgen Ihr lieben,
      ich möchte gerne hier schreiben, wie es mir mit der Behandlung von MTX 15mg + 5mg Folsäure ergeht.
      Gestern Abend 18 Uhr.
      Es war schon ein komisches Gefühl die kleine gelbe Pille zu nehmen, da ich sehr viel Angst vor den Nebenwirkungen hatte.
      Aber es musste ja sein.
      Gegen ca. 22 Uhr spürte ich ein kribbeln in Armen und Beinen was aber nicht lang angehalten hat.
      Was mich verwundert, ist das mir angenehm Warm wurde und ich extrem müde wurde.
      Ich habe heute Nacht nach langen mal wieder richtig gut geschlafen.
      Schmerzen sind noch da, wurde mir ja auch gesagt das es dauern kann bis es wirkt, fühle mich nach dem Schlaf aber besser.
      Mehr Angst habe ich davor um 13 Uhr an die Arbeit zu gehen bis 20 Uhr weil ich dann wieder vor Schmerzen um kommen werde.
      Ich habe mich nicht Krankschreiben lassen, da ich die Stelle erst begonnen habe.
      Augen zu und durch.
      Lg Wurmli
    • shania
      By shania
      Hallo,
      wer von euch hat Erfahrung mit MTX? Welche Nebenwirkungen sind zu erwarten und wie lange nimmt man es ein?Würde mich über Rückmeldungen freuen!
×