Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
ludsch

Verkaufe UV Therapiesystem GH-8 von Waldmann

Recommended Posts

ludsch

Das Ganzkörper UV-Kompaktsystem Waldmann GH-8 mit 8 UVB TL01 Lampen eignet sich durch seine einfache und sichere Bedienung und den geringen Platzbedarf sehr gut für den Einsatz im Heimtherapiebereich. Mit dem Bestrahlungsgerät kann der Körper auf einer Seite i.d.R. von Kopf bis zu den Knöcheln bestrahlt werden. Die Feststellrollen ermöglichen einen einfachen Transport des robusten Gerätes. Eine Acrylglasblende ermöglicht eine leichte Reinigung und dient als Berührungsschutz. Die Bedienung des Gerätes erfolgt über eine digitale Zeitschaltuhr mit Sicherheitsabschaltung. Gerät in sehr gutem Zustand, insgesamt weniger als 1 Std. in Betrieb. Mit Original Bedienungsanleitung. Nur Selbstabholung in Estenfeld (Bayern). Preis: VB: 850 €. Anfragen an: ludwig1956@t-online.de  oder:  0171-1572859

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schuppenflechte braucht Wissen. Hilf uns dabei!


ludsch
Am 2.11.2017 um 19:48 schrieb ludsch:

Das Ganzkörper UV-Kompaktsystem Waldmann GH-8 mit 8 UVB TL01 Lampen eignet sich durch seine einfache und sichere Bedienung und den geringen Platzbedarf sehr gut für den Einsatz im Heimtherapiebereich. Mit dem Bestrahlungsgerät kann der Körper auf einer Seite i.d.R. von Kopf bis zu den Knöcheln bestrahlt werden. Die Feststellrollen ermöglichen einen einfachen Transport des robusten Gerätes. Eine Acrylglasblende ermöglicht eine leichte Reinigung und dient als Berührungsschutz. Die Bedienung des Gerätes erfolgt über eine digitale Zeitschaltuhr mit Sicherheitsabschaltung. Gerät in sehr gutem Zustand, insgesamt weniger als 1 Std. in Betrieb. Mit Original Bedienungsanleitung. Nur Selbstabholung in Estenfeld (Bayern). Preis: VB: 850 €. Anfragen an: ludwig1956@t-online.de  oder:  0171-1572859

Privatverkauf, keine Garantie, keine Rücknahme

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

hallo, ludsch -

ich bin nicht interessiert an an einem Kauf - aber ich möchte gern mal fragen, warum das Gerät weniger als eine Stunde im Betrieb war -

oder habe ich da etwas falsch gelesen -

danke im voraus für eine Antwort -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ludsch

Hallo,

wegen ein paar Minuten Licht, dreimal die Woche fast jedes Mal fast  zwei Stunden Zeitaufwand  hat mich irgendwann genervt. Auf Empfehlung meines damals behandelnden Hautarztes habe ich mir das Heimtherapiegerät gekauft. Ca. vier Wochen später hab ich mir eine schwere Viruserkrankung eingefangen - Folge: massivster Pso-Schub. In dem anschließenden wochenlangen Klinikaufenthalt wurde dort von Licht-  auf eine andere Systemtherapie umgestellt. Die ich bis heute  beibehalten habe. So blieb das Gerät fast unbenutzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Richard-Paul

Hallo ludsch,

als Verfechter deiner Heimtherapie mit UV habe ich ein paar Zweifel an deinen Darstellungen und muss Bibi recht geben.

Du schreibst, wie einfach (dem ich zustimme) die Bedienung ist, trotzdem hat es dich  " irgendwann genervt". Wolltest du nicht gesund werden?

Was mich am meisten wundert: "Auf Empfehlung meines damals behandelnden Hautarztes habe ich mir das Heimtherapiegerät gekauft"; die Bestrahlungsgeräte (dein Ausdruck) bekommt man von der Krankenkasse bezahlt ( mit 10 € Eigenanteil). Warum sollte dir jetzt jemand das Gerät zum VB-Preis abkaufen? Zumal ein Laie nicht die Qualität der Röhren (wie gut sie noch sind) prüfen kann! [Ein Schelm, wer da Böses denkt].

Ist deine PSO jetzt "verschwunden"?

LG  Richard-Paul

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ludsch

Anmerkungen zum vorherigen Beitrag:

Ich empfehle ja grundsätzlich beim Lesen und Schreiben den Verstand zu gebrauchen - soweit überhaupt vorhanden - denn es soll nicht schaden.

1. Schrieb ich, dass mich die  ständigen, sehr zeitaufwändigen Bestrahlungssitzungen beim Hautarzt nervten - nicht die Heimtherapie.

2. Meine Krankenkasse hat die Kosten für das Gerät nicht  übernommen, wenn es die von Richard-Paul tut - schön für ihn.

3. Schrieb ich, dass während des wochenlangen Klinikaufenthaltes, dort die PSO-Behandlung von Licht- auf eine andere Systemtherapie (ohne Licht) umgestellt wurde und diese bis heute fortgeführt wird - von einem Verschwinden der PSO habe ich nicht geschrieben.

4. Biete ich kein Neugerät (2100 €) an - sondern ein Gebrauchtgerät, welches u.a. die Betriebsstunden zählt, speichert und anzeigt.

5. Empfinde ich persönlich die "Schelm-Bemerkung" als Unverschämtheit.

 

Grüße aus Franken
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gerd

Ruhe im Saal,

das Gerät ist an mich verkauft.:D

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moosmann

Unnötige Diskussion.

 

Das Gerät ist definitiv verkauft ?

 

Gruß, Alex aus Zweibrücken / Pfalz

( der es auch abholen würde )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gerd

Ja, habe bereits  anbezahlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.