Jump to content
Sign in to follow this  
Maria57

Kurkuma und seine Anwendung

Recommended Posts

Maria57

Hallo!

Ich habe hier mal etwas zur Kurkuma-Wurzel gelesen. Und das war sehr interessant.

Eine spezielle Frage stellte sich nach meiner Recherche aber: Es gibt Kurkuma-Präparate,

die damit werben, daß das enthaltene Curcumin als liposomale Formulierung vorliegt.

Kurkuma enthält aber noch andere hochwirksame Stoffe, wie die ätherischen Öle.

Weiß hier jemand, ob die Kurkuma-Präparate mit dem Curcumin-Komplex auch alle

anderen Stoffe der Wurzel enthalten?

Vielen Dank vorab

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Richard-Paul

Hallo Maria,

dies wäre - wieder mal - ein interessantes Thema gewesen. (Ein anderes, interessantes Thema hatte  Margitta  vor einiger Zeit, aber niemand hat darauf reagiert).

Ich weiß nicht, ob du hier noch mitliest?

Vieles zu Curcumin kannst du im großen Thread von Robert (der sich auch Kurkuma nannte) in "Kurkuma" zu Curcumin nachlesen.

Auch hier meinten viele, es schmeckt "bääääh". Ich wiederhole meinen Satz: "Von Curcumin wird niemand gesund; aber Curcumin ist  e i n e , mögliche, von vielen, wichtige Voraussetzung, um wieder gesund zu werden".   >>  Nochmals ganz vereinfacht dargestellt: Curcumin sorgt (mit) dafür, dass die Stoffwechselprozesse besser im Immunsystem stattfinden. Sauerstoff, den wir einatmen, wird bei der Hydrolyse (Spaltung von chem. Verbindungen und Reaktionen mit Wasser) gebraucht, um Stoffe (auch Medikamente) so umzuwandeln, dass sie im Körper wirksam werden ( möglichst positiv werden können/sollten). Beispiel: Bitterstoffe sind notwendig, bewirken aber bei einem "Zuviel" genau das Gegenteil (weil sie notwendige, ganz wichtige  Vorgänge im Körper blockieren). Stichworte: Freie Radikale, Antioxidantien, Oxidation, ...

Jetzt zu: ".... liposomale Formulierung ...";  (wieder vereinfacht): Dies ist ein doppelter Schutz(mantel) für unsere Zellen (für die Hülle = Membrane), um uns vor (unseren) schlechten Eigenschaften (durch unser Essverhalten) zu schützen. Beim "Schlaf-Wach-Rhythmus" müssen "Stoffe" in unsere Zellen hinein, andere "Stoffe" müssen heraus durch die Zellmembranen (die "Löcher"), damit eine Verstoffwechselung stattfinden kann. Unser Immunsystem  ist klüger als wir mit unserem Essverhalten; Gott sei Dank. Aber wir "leben" zu viel gegen unser Immunsystem. - Liposome spielen in der Kosmetik und der Medizin eine große Rolle. - Als ich vor 70 Jahren in die Schule ging, habe ich noch gelernt, dass wir uns zum heutigen Zeitpunkt - ausschließlich - mit Pillen ernähren können; - welch ein fataler Irrtum!

Und dann spielt die (Fett-)Leber eine große Rolle. Diese leidet still vor sich hin; dabei sollte sie unser Blut von schlechten Stoffen reinigen, was sie häufig nicht kann, weil sie überlastet ist.

LG

Richard-Paul

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×