Jump to content
Claudia

Treffen in Berlin Ende April 2018

Recommended Posts

Claudia

Hallo Ihr,

wir organisieren im Moment eine große Veranstaltung zum Thema "Schuppenflechte und Naturheilkunde". Die findet am 28. April 2018 in Berlin statt. Jeder ist willkommen. Hier steht mehr darüber.

Und wenn Ihr schon mal da seid ;) Wollen wir uns nicht bei der Gelegenheit treffen? Das geht zum Beispiel vom Tag vorher bis zum Sonntag. Was haltet Ihr davon?

Konkret heißt das also: Vom 27. bis 29. April (Freitag bis Sonntag) ist von unserer Seite aus jedenfalls alles drin.

Wir würden ein kleines Programm zusammenstellen, wenn Interesse besteht – für den 27. und / oder den 29. April. Am Veranstaltungstag selbst sind wir tagsüber natürlich gebunden, aber abends sind wir dann ja wieder einsatzbereit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Matjes

Hallo Claudia,

das hört sich gut an.:daumenhoch::)

Ich merke mir den Termin schon mal vor, wollte doch schon immer mal in Berlin dabei sein!

Und du wirst sicher ne Menge zu erzählen haben.:tw_blush:

Liebe Grüße nach Sydney, Martina

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nüsschen

Hallo Claudia,

 

ich war schon traurig, dass sich für 2018 niemand bereits erklärt hat. Ein Treffen in Berlin ist doch mal etwas. Für die Zeit der Veranstaltung findet sich sicherlich Beschäftigung für die, die nicht daran teilnehmen wollen. Habe meinen Urlaubskalender gerade nicht parat, werde aber nachschauen, ob das klappt.

LG Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Pfui Spinne

Hallo Claudia,

möchte einmal fürs Protokoll festhalten, dass ich die Idee für eine Veranstaltung zum Thema „Schuppenflechte und Naturheilkunde" super finde! Wie diverse, meist recht unterhaltsame Diskussionen in diesem Forum zeigen, ist das Thema ein heißes Eisen. Ich selbst bin gegenüber Naturheilkunde höchstgradig misstrauisch eingestellt, würde mich aber gerne im Rahmen einer solchen Veranstaltung näher informieren.

Würde allerdings wahrscheinlich nur am Veranstaltungstag kommen, d. h. nicht an einem Rahmenprogramm am Vor- und Nachtag teilnehmen können.

Gruß

Pfui

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
clarus
vor 23 Stunden schrieb Nüsschen:

Hallo Claudia,

 

ich war schon traurig, dass sich für 2018 niemand bereits erklärt hat. Ein Treffen in Berlin ist doch mal etwas. Für die Zeit der Veranstaltung findet sich sicherlich Beschäftigung für die, die nicht daran teilnehmen wollen. Habe meinen Urlaubskalender gerade nicht parat, werde aber nachschauen, ob das klappt.

LG Petra

Wenn es zeitlich bei mir klappt, wäre ich dabei!

Gruß

clarus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

hallo, Claudia -

habe auch schon meine Fühler ausgestreckt - ich melde mich dann wieder, wenn ich Quartier habe -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Paramyoti

Ich habe selbst eine Einweisung für das Immanuel KH im Februar und werde dort stationär aufgenommen, und werde am 28.April auf jeden Fall teilnehmen. Danke für die Info. Naturheilkunde ist glaube ich wirklich ein guter Weg. Immer wenn ich es schaffte vegan zu leben für eine kurze Zeit, wenn ich aufZucker vollkommen verzichtete, war ich beschwerdefreier. Ich würde euch auch gern persönlich kennenlernen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
WilliamBass

Hallo Claudia,

habe den Termin mal vorgemerkt!

Vergiss nicht den Irishpub im Europacenter in Dein Programm aufzunehmen!

Gruß aus AC

WilliamBass

bearbeitet von WilliamBass

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nüsschen

Also ich habe nachgeschaut und es klappt mit dem Treffen. Auch wenn ich nicht gerade ein Verfechter der Naturheilkunde bin, werde ich den Vorträgen mit Spannung folgen. Vielleicht gibt es auch für mich Erkenntnisse, die ich mit nehmen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nüsschen

Hotel ist gebucht. Ich freue mich schon wieder total auf das Treffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

hallo, WilliamBass -

wir wollten vor drei Jahren dort Essen gehen - aber es war geschlossen - das Gebäude sollte abgerissen werden -

wie es nun heute ist, weiss ich nicht -  vielleicht meinst du auch nicht das Europacenter am Alex fast gegenüber -

Berlin ist so schnelllebig - ich lasse mich überraschen -

nettte Grüsse sendet - Bibi -

 

bearbeitet von Bibi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vivi0808

Hallo :) 

hört sich echt interessant an werde mal gucken was sich machen lässt :) 

 

die seite mit den näheren Infos öffnet sich bei mir leIder nicht :( gibt es da evtl eine neue und muss man sich dafür anmelden ? 

LG vivi 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gitti

hallo, ich hab auch interesse. wo wohnt ihr?

lg gitti 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudia

Jetzt, wo wir wieder im Lande sind, feilen wir am Programm.

Hat jemand für die anderen einen Tipp für  ein günstiges Hotel? Denkbar wäre ja auch, dass sich mehrere, die sich einigermaßen mögen ;) ein Hotelzimmer oder eine Ferienwohnung teilen etc. – nur, um das mal anzuregen.

Der Termin liegt übrigens so, dass man mit einem Tag Urlaub am Montag, den 30.4. zu einem sehr langen Wochenende kommt, denn am Dienstag ist der 1. Mai.

Gibt es Wünsche für unsere gemeinsame Zeit – irgendetwas, das Ihr schon immer sehen wolltet, etwas, das Ihr machen möchtet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nüsschen

Danke Claudia und herzlich willkommen zurück. Im Naturkundemuseum waren wir vor ca. 14 Jahren und im Tierpark (oder Zoo?) waren wir ja mit euch und Sabine und Klaus. Wir sind im A & O Hotel eingemietet. Und vom Programm her lassen wir uns überraschen.

LG Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

hallo, Claudia -

schön, dass du (ihr) wieder 'im Lande' bist - ich hoffe, dass  dein Aufenthalt in Australien beruflich sehr erfolgreich war -

ich kenne Berlin und meine 'kleine Restfamilie' wohnt dort, somit kann ich also nichts sagen zu Unterkünften ......

wie gesagt, wir sind wieder im Doppelgespann mit dabei, nehmen aber an den Vorträgen in der Charitee nicht teil - sind abends aber gern bei euren Treffen dabei - und auch tagsüber, wenn das Freizeitprogramm steht -

wie Nüsschen schon schrieb - wir lassen uns auch gern überraschen -

nette Grüsse von Bibi und Helga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudia

Ich will das Treffen mal wieder in Erinnerung rufen.

Wer hat eine Idee, in welchem Lokal wir uns treffen könnten?

Super zentral wäre das Brauhaus Lemke am Alexanderplatz. Da waren wir vor einigen Jahren auch schon mal und es ist mir nicht als schlecht in Erinnerung ;) 

Aber jeder andere Vorschlag ist willkommen.

Und was wollen wir machen oder uns angucken? Ideen wären:

Auch hier: Wer was anderes vorschlägt, hat eine gute Chance, dass das auch umgesetzt wird :)

An Teilnehmern sehe ich bis jetzt:

Interesse gezeigt haben:

Das Treffen findet auf jeden Fall statt – egal, wie viele dabei sind. Wer nicht kommt, ist selber schuld :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gehli

 Klaus ist auf jeden Fall Samstag dabei. Ich versuche wenigstens Abends dabei zu sein.

Und da wir in der Zeit Besuch aus dem Westerwald haben müssen wir erstmal sehen was da so geplant ist den Sonntag.

LG.Gehli und Klaus 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nüsschen
vor 3 Stunden schrieb Claudia:

An Teilnehmern sehe ich bis jetzt:

und Frank

  • + 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

kann ja mal passieren, Nüsschen -

in Schwerin waren Bibi und ich auf einmal aus der Liste verschwunden - obwohl angemedet - und nicht interessiert -

nette Grüsse sendet - Bibi -

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ruhrpott
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Minuten schrieb Bibi:

in Schwerin waren Bibi und ich auf einmal aus der Liste verschwunden

 

in Schwerin waren Bibi und ich auf einmal aus der Liste verschwunden  :tw_grin:

bearbeitet von Ruhrpott
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

ja, komme mal in mein Alter -  ich bin tüddelig, das weiss ich selbst - Ruhrpott -

menno - ich meinte Helga und mich .

schön, dass du diesen netten Smiley hinzugefügt hast -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

aber scholle mal hoch -

es gibt auch Menschen hier, die meine Aussagen verstehen -

Bibi und Helga sind fest angemeldet - :P -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Ähnliche Inhalte

    • Matebo
      Von Matebo
      Hallo Ihr Lieben,
      mein Name ist Matthias, ich bin 52 Jahre alt und komme aus Berlin.
      Ich habe seit dem 13.09. (also seit 8 Wochen) eine Psoriasis Guttata. Ich kann gar nicht sagen, ob ich vorher einen Infekt hatte. Eher nicht.
      Hatte aber viel Stress.
      Im Laufe der ersten drei bis vier Wochen haben sich über den ganzen Körper diese roten Stellen ausgebreitet. Auf den Waden, oben am Oberschenkel, am Rumpf,am Rücken und an den Armen (aber nur innen), nicht außen. Hand- und Fußrücken hatte ich vorher schon kleine Stellen. Gesicht ist frei. Mein Vater hatte auch Pso, aber nicht so eruptiv, an den "üblichen" Stellen halt, aber eher moderat.
      Anfänglich hat es höllisch gejuckt und es bildeten sich auch rote Pusteln mit Schuppen. Die Plaques sind mittlerweile abgeschuppt, und haben sich von dunkel nach hell am Rumpf und Rücken und an den Armen verfärbt. An den Beinen sind sie noch etwas dunkler. Sie haben sich insofern zurückgebildet, dass sie gar nicht mehr tastbar sind, eher wie Flecken "unter der Haut".
      Wenn ich ich anstrenge oder friere, blühen sie dunkelrot auf. Wenn ich entspannt im Bett liege, dann gibt es Momente, wo an den Armen fast gar nichts mehr zu sehen ist.
      Die Farbe ist dann eher so bläulich-rot, sieht manchmal aus wie viele kleine "blaue Flecken"(Hämatome). Hab mal ein Foto vom Arm eingestellt.
      Ich hab MomeGalen-Fett Creme bekommen und an den Armen seit drei Tagen ausprobiert (Kann mich ja nicht grossflächig damit eincremen).
      Es schlägt auf jeden Fall an. Die Stellen werden immer heller, schuppen tut nichts mehr. Zwischen Arm und Oberschenkel sieht man schon einen gewissen 
      Unterschied.
      Ab Montag bekomme ich eine Balneo-Phototherapie. Die Ärztin sagte, bei einem so großflächen Befall wäre das das Mittel der ersten Wahl mit einer topischen Creme.
      Ansonsten habe ich seit zwei Wochen meine Ernährung umgestellt und bade abends in klaren Wasser mit Kokosöl  Das ist so ziemlich der schönste Moment am Tag, wenn man nach 60 Sekunden unter Wasser mal komplett beschwerdefrei ist, ansonsten ist der Juckreiz ab und an, am Rumpf und am Rücken spannt es etwas, auch durch die trockene Luft, eher abends. Tagsüber mit der Kleidung habe ich keine Beschwerden
      Alleine wenn ich meine Wäsche im Schlafzimmer aufhänge und das Fenster zu mache, geht der Juckreiz weg, die Luft ist zu trocken.
      Tja, jetzt bin ich mal gespannt, wie das weiter geht. Ich werde mich mal durch das Forum stöbern und lesen.
      Vielen Dank fürs Lesen!
      Gruss,
      Matthias
       


    • Bibi
      Von Bibi
      hallo, ihre lieben -
      ich bin mal wieder ein paar Tage in Berlin und Helga und ich würden uns freuen, wenn ihr dann Zeit hättet -
      der Termin steht - wir freuen uns, wenn einige von euch Zeit und Lust haben -
      mal schauen, wie viele sich anmelden, dann bitte ich sicherlich Claudia um Hilfe bezüglich des Lokales. Claudia - entschuldige bitte,  ich bin da etwas hilflos ehrlich und hoffe auf deine Hilfe. Ist ja noch ein paar Wochen bis dahin - wir kontaktieren uns - 
      sehr zentral ist ja das Brauhaus am Alex - das finde ich gut - nur so als Idee.....
      nette Grüsse sendet - Bibi -
    • Claudia
      Von Claudia
      Wir wollen den Sommer nicht verstreichen lassen, ohne uns getroffen zu haben. Also: Ein kleines Treffen für alle Berliner und Zugereisten steht an.
      Mehr gibt's hier: 
       
       
×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.