Jump to content
Claudia

Treffen in Berlin Ende April 2018

Recommended Posts

Claudia
vor 29 Minuten schrieb Bibi:

Eine Frage habe ich allerdings und bitte nicht böse sein - wer bezahlt die Referenten, wer bezahlt das kostenlose Buffet

Hallo @Bibi,

das ist doch eine normale und eine gute Frage. Die sollten wir uns eh immer bei allem stellen, finde ich.

Wir sind schon ein wenig stolz, dass wir für all das kein Geld von Firmen genommen haben und nehmen mussten. Rolf hat den allermeisten Teil der Vorbereitung gemacht. Er hat die ersten Gespräche im Februar 2017 geführt, den Raum besorgt und die Referenten nach und nach überzeugt. Im Dezember 2017 hat er dann die ganzen Anträge bei der Krankenkasse gestellt. Die bezahlt zwei Drittel der Veranstaltung aus der Förderung von Selbsthilfegruppen. Dazu ist sie gesetzlich verpflichtet. Ein Drittel kommt aus Spenden, die wir über die Jahre zusammengehalten haben.

Zur Umfrage "Gesundheit im Netz", die Du vermutlich meinst... Genau den Punkt haben wir auch bemängelt, aber da war die Umfrage schon begonnen und nicht mehr zu ändern. Aber wo du schon fragst... Wir wären froh, wenn jemand mit uns künftig Umfragen wie diese vor ihrem Start auf logische Fehler oder Schwächen testet. Ich würde dich dann anschreiben, wenn Du uns künftig hilfst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi
Posted (edited)

hallo, Claudia -

habe ganz vielen Dank für deine Antwort -

ich habe manchmal Sorge, dass ich mich in etwas einmische, was mich nichts angeht - aber ich frage ja gern und bin lernfähig und freue mich wirklich über deine liebe Antwort -

ja, ich würde schon gern mitmachen vor dem Start mit den Umfragen - aber wie soll das funktionieren ?

Vielleicht stellst du dann eine allgemeine Umfrage hier im Forum rein mit einem Testfragebogen, der nicht bewertet bzw. ausgewertet wird -  und es können viele User hier antworten - das wäre doch eine Option -

ich freue mich auf unser Wiedersehen in Berlin - habe dann doch mal die eine oder andere Frage an dich - aber nur ganz kurz, es soll ja ein nettes Treffen mit 'alten' Bekannten werden -

'ächt läcker' Essen und sich mal ablenken von unserer Krankheit und die Seele mal baumeln lassen -

Helga und ich freuen uns -

viele nette Grüsse sendet - Bibi -

 

 

 

Edited by Bibi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi
Am 14.4.2018 um 15:10 schrieb Nüsschen:

was habt ihr denn am Samstag vor und kann man sich eventuell anschließen?

hallo, Nüsschen -

wir haben die Wochenenden tagsüber schon mit meiner kleinen Restfamilie verplant -

ich sehe sie ja selten und freue mich auf ein Wiedersehen mit denen - ich finde Berlin ja immer sehr anstrengend und meide es, so weit es geht - ich meine, im Oktober vor zwei oder drei Jahren waren Helga und ich zuletzt dort -

ihr findet schon was Schönes, Berlin bietet so viel - Helga und ich freuen uns auf das Treffen am Abend -

ganz nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, Nüsschen -

meine Schwester hatte den Tipp mit dem Botanischen Garten und am Sonntag (22.04.) treffen wir uns dort. Der Botanische Garten ist einfach wunderbar, es blüht schon so einiges und die Gewächshäuser sind sehenswert.

In dem Teich gibt es auch Wasserschildkröten - das ist ja was für mich -

vielleicht nur so eine Idee für den Samstag  (28.04.), an dem ihr in Berlin seid - wirklich sehenswert und man kann sich dort stundenlang aufhalten.

Tschüss bis ganz bald - nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Ihr erlebt Berlin gerade bei allerschönstem Wetter. Die Natur explodiert förmlich.

Sonnige Grüße

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nüsschen
vor 10 Stunden schrieb Claudia:

Die Natur explodiert förmlich.

Nicht nur in Berlin. Hier blüht und grünt auch alles. Bin heute mal ein bisschen durch die Natur mitten im Wohngebiet gelaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nüsschen
Am 14.4.2018 um 15:10 schrieb Nüsschen:

Wann und wo genau treffen wir uns denn dann am Freitag? Und was gibt es sonst noch außer den Vorträgen?

Meine Frage ist noch nicht beantwortet wurden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Similar Content

    • Claudia
      By Claudia
      Ich begrüße Euch in der Gruppe für Berliner! Habt Ihr Ideen, worüber Ihr hier informiert werden möchtet? Wollt Ihr etwas loswerden? Nur zu.
    • Claudia
      By Claudia
      Thema: Schuppenflechte mit Zuckerfasten, Mikronährstoffen und Darmbakterien behandeln
      In der Berliner Selbsthilfegruppe Psoriasis Forum Berlin e.V. geht es im Oktober um das Thema Ernährung. Dazu kommen Dr. Yael Adler und Dr. Markus Bock.
      Yael Adler hat ein Buch über die Haut geschrieben, Dr. Bock eines über Zuckerfasten.
      Es verspricht also interessant (und voll) zu werden.
      ***
      Achtung: Die Selbsthilfegruppe trifft sich im Oktober nicht wie sonst am ersten Dienstag im Monat, sondern eben am 17.10.17. Ort und Uhrzeit bleiben wie immer.
       
       
    • Guest Gast - Thomas
      By Guest Gast - Thomas
      Ich suche ein paar empfehlungen zur behandlung in Berlin da ich mit meiner Ärztin nicht mehr zufrieden bin, kommt mir manchmal vor als ob ich mehr weis als Sie. Habe die Schuppenflechte auf der Kopfhaut, z.Z wird mir SalicylÖl verschrieben, was aber irgendwie keinen erfolg bringt. Wenn ich auf andere Präparate hinweise kommt immer nur das argument mit den kosten "Kann ich nicht verschreiben, ist zu Teuer"
      <br>
      <br>
      Nun frage ich mich wie mir dann geholfen werden soll ich kann es mir ja nicht selber kaufen da verschreibungsflichtig, Ich hoffe ich bekomm hier ein paar tips, wie gesagt in Berlin/Neukoelln. Ansonsten muss ich alle Hautärzte abklappern<br>
×