Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
thermali

Nur eine kostenlose Probe an eine Selbshilfegruppe

Recommended Posts

thermali

Hallo....

ich bin selbst nicht betroffen und möchte Euch helfen. Ich kann Euer Leid nachempfinden, da mein Neffe Neurodermitis hat. Ein Bekannter von mir hat ebenfalls Psoriasis.

An nur eine Selbsthilfegruppe versende ich kostenlos eine Serie mit Probedosen von 2 Cremeserien. Diese Pflege-Cremes sollten therapiebegleitend bei Psoriasis verwendet werden.

Weiterhin kann man die Cremes therapiebegleitend bei Neurodermitis, trockener Haut und rheumatischen Schmerzen der Gelenke anwenden.

Als Gegenleistung bitte die Erfahrungen mit den Cremes hier im Forum zu schildern (positive als auch negative Erfahrungen).

Ich selbst arbeite am Inhalt einer Web-Seite zum Thema "Ernährung .............. Neurodermitis und Psoriasis". Wenn die Betroffenen einen Erfolg verspüren, dann werde ich weitere Proben an Selbsthilfegruppen kostenlos versenden. Weitere Informationen werdet Ihr dann in Zukunft auf meiner Seite finden.

Das bedeutet Ihr habt die Möglichkeit die Produkte kostenlos zu testen und nur im Erfolgsfall kauft Ihr die Produkte in einer Internetapotheke oder in einer Apotheke vor Ort.

Aus diesem Grund möchte ich noch keinen Produktnamen und keine Internetseite veröffentlichen. Ich erhalte keine Provision und Honorar für meine Tätigkeit.

MfG

thermali

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Claudia

Hallo "thermali",

würdest du uns bitte den Namen und die Inhaltsstoffe deiner wundersamen Salbe verraten? Andere, die ach so tolle Salben anpriesen, hatten schon mal Kortison beigemischt. Und weil wir's mit der Haut und nicht mit dem Kopf haben, wüssten wir schon gern, was wir uns da auf die Haut schmieren sollen. Wenn man es in Apotheken kaufen kann, kann es so geheim ja wieder nicht sein.

Und: Im User-Profil hat dein Neffe Psoriasis, in deinem Text Neurodermitis. Hat er beides? Das wär' schon selten.

Es grüßt

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
thermali

Hallo....

wie gewünscht möchte ich Euch die Inhaltsstoffe mitteilen.

Creme 1

Thermal-Mineral-Water, Dromiceius, Panthenol, Glycerin, Urea, Tocopheryl Acetate, Petrolatum, Lanolin Alkohol, Sorbitan Trioleate, Potassium Sorbate, Citric Acid, Parfum

Creme 2

Dromiceius, Phanthenol, Glycerin, Urea, Tocopheryl Acetate, Petrolatum, Lanolin Alkohol, Sorbitan Trioleate

fragt mich aber bitte nicht, was das für deutsche Inhaltsstoffe sind, ich bin kein Apotheker oder Biochemiker. Den ersten Proben soll eine Karte mit einer deutschen Kennzeichnung beigelegt werden. Ich hoffe das wird klappen. Die o. g. Salben sind

aber bereits seit mindestens 2 Jahren über Apotheken erhältlich und wurden an einer Hautklinik in Mannheim getestet.

MfG

thermali

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast happyman

Hallo thermali,

also ich würde einfach ausspucken wie das Zeug heisst. Kann ja so schlimm nicht sein wenns das schon solange gibt.

Wenn du so um den heißen Brei rumtextest muß es zwangsläufig den Eindruck erwecken daß sich mal wieder ein Mittelchendealer bereichern will. Un dat wird doch bei diesem netten Beitrag wohl niemand nich annehmen. Oder?

Ich unterstelle und hoffe mal einfach daß dein guter Wille und der Drang zum uneigennützigen Helfen aus deinem Erstbeitrag ehrlich gemeint ist. Dabei gibts aus meiner Sicht null Grund den Rätselonkel zu spielen.

Lass also raus worum es geht und gut is.

Übrigens: Ich hab grad keinen Bedarf an Schmiermittel aber für ein offenes Wort bin ich immer zu haben.

Gruß

Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudia

Hallo happy,

Greeky und ich, wir hatten uns mit thermali in Verbindung gesetzt. Nach dem "Schriftwechsel" erscheint mir das Angebot von thermali erstmal als "in Ordnung". Später mehr.

Gruß

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast greeky

Hallo zusammen !

Hier mal eine kurze Vorab-Information zu dem beworbenen Produkt:

Es handelt sich bei den hier angesprochenen "dermathermal"-Produkten ganz klar um eine Pflegecremeserie, nicht um ein Medikament.

Von der Hautklinik in Mannheim ist eine Unbedenklichkeitsbescheinigung ausgestellt worden, "unbedenklich" heisst aber erstmal nur, das es nicht schadet...

Eine Zulassung hat diese Creme noch nicht erhalten, dies ist aber kein Qualitätsnachteil, sondern eher auf den hohen (auch finanziellen) Verwaltungs- und Prüfaufwand hier in Deutschland zurückzuführen, denn die Herstellerfirma ist ein relativ junges und kleines Unternehmen...

Als Pflegemittel betrachtet sind die Inhaltsstoffe verglichen mit anderen Hautpflegeprodukten zunächst einmal nicht aussergewöhnlich... Lanolin und Urea (Harnstoff), Omega3- und Omega6-Fettsäuren... Auch das beigefügte Thermalwasser aus einer Mineralquelle kann mich auf den ersten Blick trotz der (sicherlich) darin enthaltenen Spurenelemente und Mineralien nicht wirklich überzeugen...

Neu hierbei ist aber die Verwendung von Emu-Öl, wobei Emu jetzt keine Abkürzung von "Emulgator" ist, sondern tatsächlich aus dem gleichnamigen australischen Federvieh gewonnen wird...

Der Hersteller gibt für diese Öle u.a. eine sehr gute Eindringung ins das Gewebe an und hebt die schmerzstillende, juckreiz- und entzündungshemmende Wirkung auch bei Prellungen, Stauchungen und rheumatoiden Beschwerden deutlich hervor.

Die Preise für diese Serie sind mir noch nicht bekannt, diese erhalte ich aber in Kürze aus gut informierter Apothekerquelle, ebenfalls eine unabhängige Beurteilung der Produkte... Alle auf der HP genannten Produkte sind seit einiger Zeit frei in der Apotheke erhältlich, die evtl. zur Bestellung nötigen PZN-Nummern finden sich ebenfalls unter o.a. Quelle.

Ob dieses auf Emu-Ölen basierende Produkt jetzt aussergewöhnliche Abheilfähigkeiten bei Psoriasis oder Psoriasis Athritis besitzt oder nicht, dazu mag ich mir mangels praktischer Erfahrungen derzeit kein Urteil erlauben.

Wie bei vielen Pflegeprodukten ist mein persönliches Fazit zunächst einmal :

Schaden kann es sicher nicht, aber ob es auch hilft, ist derzeit nicht garantiert und aus meiner (eigenen) Sicht eher fraglich, hier hilft einfach nur Ausprobieren, wem es das denn wert ist.

Und auch hier gilt wieder die alte Psoriatiker-Weisheit: Was für den Einen hilfreich und verträglich ist, hilft dem Anderen noch lange nicht...

Ich lasse mich mit meiner gesunden Skepsis aber gerne eines Besseren belehren...

Als "Revolution" oder neues "Wundermittel" zur Psoriasisbehandlung darf man dermaThermal aber allein schon aufgrund der genannten Inhaltsstoffe jedenfalls nicht betrachten, allenfalls als unterstützende Hautpflege...

Fakt ist aber dennoch, daß das ursprüngliche Posting aus meiner Sicht und meinen bisherigen Recherchen eher als "kommerziell" einzustufen ist...

Werbung für ein bestimmtes Produkt stufe ich zwar nicht generell als negativ ein, aber sie sollte meines Erachtens offen als solche kenntlich sein...das macht die Diskussion darüber dann einfach ehrlicher... ;-)

Mehr dazu demnächst auf dieser Welle...stay tuned...

(Vielen Dank M. und P. für Eure Unterstützung bei den Recherchen ;-) )

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RainerZ

Hallo,

die Dermathermal-Produkte werden in Pößneck/Thüringen hergestellt. Wir hatten im vergangenen September einen der beiden Geschäftsführer in unsere SHG eingeladen. Klang alles recht seriös bis auf einige Wunderdinge kurzfristigster Linderung. Er hatte auch Proben für uns alle mitgebracht. Bei mir hat es nichts gebracht, aber wie schreibt Greeky:

Schaden kann es sicher nicht, aber ob es auch hilft, ist derzeit nicht garantiert und aus meiner (eigenen) Sicht eher fraglich, hier hilft einfach nur Ausprobieren, wem es das denn wert ist.

Auch niemand anderes aus unserer Gruppe hatte nach dem Ausprobieren Interesse am Kauf. Die Preise waren auch ziemlich hoch, die Preisliste hab' ich leider nicht mehr!

Gruß

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast greeky

Anbei wie versprochen die Informationen, die Apotheken auf Anfrage bei der Herstellerfirma erhalten...

Die schlechte Qualität bitte ich zu entschuldigen, aber ich möchte auch die Lesbarkeit und Ladezeiten für die Menschen gering halten, die noch nicht mit DSL im Internet unterwegs sind... Ich hoffe, es ist einigermassen lesbar...Auf Anfrage kann ich gerne hochauflösendere Grafiken liefern.

Die genauen Preise habe ich leider noch nicht vorliegen, liefere diese aber so bald wie möglich nach...

Gruß

32.attach

33.attach

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudia

Das Thema wurde fortan in eine ziemlich anderen Richtung diskutiert, weshalb wir den Thread mal "geteilt" haben.

Die Debatte zum DermaThermal-Angebot kann hier fortgesetzt werden, die anderen Aspekte finden sich

an dieser Stelle

Es grüßt

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kateroskar
Hallo....

ich bin selbst nicht betroffen und möchte Euch helfen. Ich kann Euer Leid nachempfinden' date=' da mein Neffe Neurodermitis hat. Ein Bekannter von mir hat ebenfalls Psoriasis.

An nur eine Selbsthilfegruppe versende ich kostenlos eine Serie mit Probedosen von 2 Cremeserien. Diese Pflege-Cremes sollten therapiebegleitend bei Psoriasis verwendet werden.

Weiterhin kann man die Cremes therapiebegleitend bei Neurodermitis, trockener Haut und rheumatischen Schmerzen der Gelenke anwenden.

Als Gegenleistung bitte die Erfahrungen mit den Cremes hier im Forum zu schildern (positive als auch negative Erfahrungen).

Ich selbst arbeite am Inhalt einer Web-Seite zum Thema "Ernährung .............. Neurodermitis und Psoriasis". Wenn die Betroffenen einen Erfolg verspüren, dann werde ich weitere Proben an Selbsthilfegruppen kostenlos versenden. Weitere Informationen werdet Ihr dann in Zukunft auf meiner Seite finden.

Das bedeutet Ihr habt die Möglichkeit die Produkte kostenlos zu testen und nur im Erfolgsfall kauft Ihr die Produkte in einer Internetapotheke oder in einer Apotheke vor Ort.

Aus diesem Grund möchte ich noch keinen Produktnamen und keine Internetseite veröffentlichen. Ich erhalte keine Provision und Honorar für meine Tätigkeit.

MfG

thermali[/quote']

Hallo,

ich habe auch Interesse an der Creme. Leider gibt es bei uns keine SHG. Besteht trotzdem die Möglichkeit?

Lieben Gruß kateroskar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.