Jump to content
Sign in to follow this  
Lilli23

PSA und andere Krankheiten

Recommended Posts

Lilli23

Sehr geehrter Dr. Rihl

seit 7 Monaten nehme ich jetzt Humira, richtig gewirkt hat es nur Ca. 3 Wochen gegen Die PSA, die Schuppenflechte auf dem Kopf war weg, langsam kommen wieder kleine Stellen. Jetzt nehme ich 5 Wochen Sulfasalazin dazu. Sei Zwei Jahren hab ich durchgehend Schmerzen in fast allen Gelenken. Der Rücken ist bei mir auch beteiligt. Einige Gelenke sind schon kaputt. Meine Beweglichkeit wird immer eingeschränkter, trotz Bewegung.

Ich habe noch viele anderen kronischen Krankheiten. Morbus Meulengracht, Schilddrüsenunterfunktion auch wohl Autoimun , Bluthochdruck, vererbt hohes Cholesterin, Cheyne-Stokes-Atmung, zentrale Abnoe und nehme dadurch sehr viele Medikamente. Jeder Arzt behandelt nur seine Sache. 

Kann es sein das alle Krankheiten zusammenhängen? Ich nehme jetzt schon 8 Medikamente täglich, dazu noch Humira und Schmerzmitel. Kann es sein das es keine PSA ist und von den vielen Medikamenten kommt?

ich muss noch erwähnen MTX hab ich nicht vertragen da die Leberwerte sehr hoch waren, das hat aber am besten geholfen, Leflunomid da hab ich schwere Depressionen und Albträume  bekommen, das hat gar nicht geholfen. 

vielen Dank

Edited by Lilli23

Share this post


Link to post
Share on other sites

Claudia

Leider kam die Frage zu spät für dieses Expertenforum. Bei einem nächsten denken wir hoffentlich beide dran, sie dann erneut zu stellen.

Ob deine wirklich sehr vielen Medikamente miteinander "können" oder nicht, kannst du bei einem Wechselwirkungs-Check herausfinden. Den gibt es zum Beispiel hier.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • evab1969
      By evab1969
      Hallo,  alle zusammen,  Bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen.  ich heiße Eva, komme ursprünglich aus der Oberpfalz,  lebe aber schon seit Anfang der 90 ziger in Amerika. 
      wurde vor ungefähr 10 Jahren mit Rheuma diagnostiziert,  nahm  dann erst mal Plaquenil, dann Enbrel und jetzt seit Jahren Orencia.  
      Vor ein paar Monaten bekam ich stellenweise einen Hautausschlag, den mein Hautarzt und mein Rheumatologe erst als Neurodermitis  behandelten.  letze Woche ging ich zu einen anderen Hautarzt und Sie sagte mir das e es psoriasis ist.  jetzt bin ich erst mal auf Antibiotikum,  und einer Creme die ich 2 mal am Tag auftragen soll.  merke jetzt schon das es besser wird.  ich hatte das schlimmste an den Handinnenflächen.
      Habe mir die Haut schon schicht Weise abgezogen.  die Ärztin sagte mir wenn es in einen Monat nicht besser ist,  weil sie sich mit meinen Rheumatologen zusammen setzen und mich auf Humira umstellen.  
      ich weilte eigentlich bloß mal so euere Erfahrungen mit Humira hören.  sorry für das lange Post,  freue mich schon auf euere Antworten. 
      Liebe Grüße Eva
    • Hatziputzi
      By Hatziputzi
      Hallochen,
      bin im Moment  Ziemlich  fertig,
      Habe Psoriasis plus RA oder PSA, weis keiner bislang genau zu sagen. War letzten Monat in Sendenhorst zwecks Therapiemodifizierung.
      Entzündungswerte zu hoch und es ging mir nicht gut.
      War diesmal sehr enttäuscht, das die Betreuung durch die Ärzte nicht so toll war. Innerhalb von 15 Tagen 3 Assistenzärzte, keiner wusste genau was der vorherige so gemacht hat usw.
      Nach dem die Medis erweitert waren von alle 3 Wochen Humira40mg Fertigspritze plus Quensyl bin ich Mittwochs morgens entlassen worden.
      Super, die Ärzte haben Nachmittags zu, mein Hausarzt war zudem in Urlaub.
      Kaum zu Hause, wuchsen mir die Ohren immer mehr mit Schuppen zu, gruselig.
      Und als ob das nicht reichte, hatte plötzlich erst rechts, später auch links eine Mittelohrentzündung.
      Folge: rechtes Ohr ein Loch im Trommelfell, hoffentlich zieht das andere nicht nach. Jetzt soll ich lt. HNO an beiden Ohren operiert werden, damit für die Zukunft Ruhe ist wegen der Entzündungen. 
      Hab echt den Pap auf.
      Grüße
      Hatziputzi
       
    • asigepso
      By asigepso
      hallo liebe Leidensgenossen ich habe lange nichts mehr gepostet da es mir relativ gut geht
      Gott sei dank !!!
      ich nehme seit knapp über 2 Jahre humira
      und jetzt meine frage wie hoch ist das risiko krebs durch HUMIRA zu bekommen ich habe versucht im Internet zu forschen keine richtigen angaben gefunden mein Dermatologe kann auch keine zahlen oder Erfahrungen nennen weiss einer von euch etwas mehr

      mfg
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.