Jump to content

Recommended Posts


Ioanna.Charitidou

Hallo,

man würde nach dem Absetzen von Fumaderm einen Schub der Erkrankung erwarten, da die Psoriasis eine chronische Erkrankung, die schubartig verläuft. Wie stark der Schub sein wird und wann der Schub auftreten wird, kann man nicht wissen.

Falls Sie einen stabilen Verlauf unter Fumaderm haben, könnte man versuchen, die Dosis zu reduzieren um zu sehen, ob Sie immer noch stabil bleiben. Ein schlagartiges Absetzen würde ich keinesfalls empfehlen.

Grüsse,

I. Charitidou

Link to post
Share on other sites
  • Similar Content

    • jasmin88
      By jasmin88
      hallo ich bin erst neu hier also ich habe meine pso seit 7 jahren ich habe schon sämtlich cremes ausprobiert und jetzt zu letzt Fumaderm tabletten
      nun bin ich schwanger und weis nicht genau da ich ja die tabletten absetzen musste was ich jetzt noch nehmen kann mein arzt konnte mir das leider auch nicht wirklich sagen mom nehme ich noch die ecural und ich merke mom wie sie auch wieder schlimmer wird und auch habe auch angst das sie durch die schwangerschaft schlimmer wird könnt ihr mir bitte helfen Danke
      Jasmin
    • billy
      By billy
      Hallo erst mal an alle
      seit fast ein Jahr nehme ich Fumaderm, zur zeit eine blaue am Tag. Meine haut ist sauber wie schon seit Jahren nicht mehr. Hin und wider gibt’s mal paar neuen kleine Flecken.
      Etwas länger als eine Jahr nehme ich auch phyto-strol-compact wegen Wechseljahresbeschwerde. Ungefähr genau solange bekomme ich fast jede Nacht, spätestens nach zehn Minuten nach dem ich mich im Bett hinlege Herz flattern- rasen-stolpern, manchmal werde ich das wegen aus Schlaf gerissen. Mir wird sehr heiß, mit Schweiß -ausbruch und -panik Attacke. Diese Attacke dauert gerade mal paar Sekunden die mir wie eine Ewigkeit vorkommen. Von zehn Nächte passiert das neun mal.
      Bei meine Haus Ärztin wurde zwei mal 24 Stunde EKG gemacht, genau diese zwei Nächte hatte ich keine Herz flattern – rasen-stolpern. EKG war dann O.K.
      Kommt das jemanden bekannt vor?
      LG
      Billy
    • ela1504
      By ela1504
      Hallo in die Runde,
       
      leide seit meinen 14.Lebensjahr an Psoriasis und nehme seit 6 Jahren sehr erfolgreich Fumaderm ein.Habe nun aber seit
      ein paar Monaten immer wieder leichte Magenschleimhautentzündungen und auch Gelenk und Muskelschmerzen im ganzen Körper.
      Mein Arzt will nun von Fumaderm auf MTX umstellen da er der Meinung ist, dass Fumaderm ja nicht bei greift bei PSA.
      Wie wird PSA ganz sicher diagnostiziert ? und sind die Nebenwirkungen von MTX nicht viel bedenklicher als bei Fumaderm ?
      Ich komme derzeit mit einer Tablette am Tag aus und möchte eigentlich nicht gerne davon weg.
      Ich bin komplett erscheinungsfrei und denke es gibt auch einen Weg um die Einnahme von Fumaderm magenfreundlich zu gestalten?
       
      Über Antworten würde ich mich sehr freuen!
       
      Ela1504
       
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.