Jump to content

Recommended Posts

Dxnnxl

Hallo

Ich habe viel in mein zimmer geraucht weil es draußen zu kalt wurde, aber dann hatte ich juckende stellen an meinen Beinen dann an den Füßen, auch am a und Bläschen an meiner hand aber auch seltsam juckende pickel am intim Bereich und auch auf meinen penis, und ich frag mich ob es an Zigaretten qualm liegen kann und was ich dagegen tun kann.. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ioanna.Charitidou

Hallo,

haben Sie auch eine Psoriasis, die bekannt ist?

So wie Sie es beschreiben, würde man diese verschiedenen Hautveränderungen nicht unbedingt einer Psoriasis zuordnen. Am Zigaretten qualm kann es nicht liegen.

Es ist gut möglich, dass Sie eine allergische Dermatitis entwickelt haben oder auch eine eher polymorphe Verschlechterung Ihrer Psoriasis, nicht nur mit den typischen psoriatischen Plaques.

Grüße,

I. Charitidou

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Similar Content

    • Lisa09
      By Lisa09
      Hallöchen,
      Habe ein großes Problem, hoffe mir kann jemand helfen...
      ich habe eine Psoriasis Arthritis und bin seit ca. 4 Jahren bei einem Rheumatologen in Behandlung (bin jetzt 20 Jahre alt). Habe die Beschwerden das erste mal in den Fingern gehabt (Wurstfinger). Die Rheumawerte waren wohl gar nicht, wenn überhaupt nur sehr leicht erhöt. Dazu hatte ich einen klitzekleinen Ausschlag am Zeigefinger. Der Rheumatologe zu dem ich überwiesen wurde und bei dem ich auch noch heute in Behandlung bin hat eine Psoriasis Arthritis diagnostiziert. Habe am Anfang nur Naproxen bekommen, nach ca. einem Jahr MTX 25mg. Nach ca. 2 Jahren war ich beschwerdefrei und die Medikamente wurden jetzt gerade vor ca. 2 Monaten komplett abgesetzt !
      Jetzt mein Problem:
      In der Winterzeit jucken meine Zehen ständig (beide Füße). Sie fangen erst an zu jucken und fangen dann an zu schmerzen. Sie werden auch dick. Am schlimmsten ist wirklich das Jucken, ich würde mir meine Zehen am liebsten abschneiden! Im Unterricht kann ich mich schon gar nicht mehr konzentrieren. Wie gesagt, fangen sie dann auch an zu schmerzen und die Knochen werden ganz dick... es gibt Tage, an denen ich nicht mehr in meine Schuhe reinpasse
      Mein Rheumatologe meint jedoch, das jucken ist untypisch für meine Gelenkbeschwerden. Und diese "Schuppenflechte" wie sie bei einer Psoriasis auftritt habe ich auch nicht, Gar kein Ausschlag! Die Füße werden eben nur rötlich, aber vor allem Dick und schmerzend! Auch ein Hautarzt konnte mir nicht helfen.
      Ich halte meine Füße schon immer warm, trage mehr als 1 paar Socken und habe weite Schuhe, sie werden also nicht eingeengt. Aber trotzdem fängt das ganze nun schon wieder an. Ich bin langsam echt verzweifelt, weil ich nichts habe, was ich gegen den Juckreiz habe.
      Bin schon am überlegen ob ich wieder nach Hamburg fahre zu meinem Rheumatologen, doch ich befürchte, dass der dann wieder erneut mit den Medikamenten anfangen möchte.
      Kennt jemand dieses Jucken und schmerzen von angeschwollenen Zehen? Ich weiß echt nicht mehr weiter! Der Winter ist noch sooooo lang und ich habe keine Lust noch so viele Monate nichts gegen diese Schmerzen machen zu können
      Grüßchen...

    • pardje
      By pardje
      Ich habe jetzt 5 mal eine PuVA Badetherapie mit UVA Licht erhalten. Seit dem 4. Mal habe ich jedes mal eine extreme Rötung. Ich hab nach dem 4. Mal eine Woche Pause gemacht und jetzt gestern wieder bestrahlen lassen und sofort war alles wieder rot und trocken und extrem juckend. Ich bin im Moment nur bei einer Bestrahlung von 0,5, also wirklich niedrig. Verbrennungen sollten bei dieser Stärke nicht auftreten. Hat jemand ähliche Erfahrungen und ist das normal und wird dann besser, oder heißt das, dass die Therapie nichts für mich ist? Der Hautarzt meint das kann keine Verbrennung sein und ich soll mal schauen, aber mir kommt es langsam etwas extrem vor. Es juckt sehr und ist trocken. Besserung dahingehend, dass die Stellen nicht mehr so erhaben sind, es kann aber sein, dass kleinere dazu gekommen sind, außerdem bekomme ich am Bauch einige leicht braune Stellen. Danke für eure Erfahrungswerte..
    • Tulipa
      By Tulipa
      Hallo Zusammen,
      von einem Hautarzt habe ich Silkis gezielt für die Po- und Brustfalte verschrieben bekommen. Weil andere Präparate eben DA nicht hin dürfen, weil die nicht unter Luftsabschluss verwendet werden dürfen (war das u. a. Daivobet?)
      In der Pofalte hatte es sich mit Silkis drastisch verschlimmert, es schmierte und nässte und juckte unablässig. Das habe ich inzwischen mit Heilerde wirklich super im Griff. Silkis kommt mir DA nicht mehr hin.
      In der Brustfalte bekam ich nach einer Anwendung unheimlich viele Pickelchen, die sich jetzt monatelang hartnäckig halten. Jetzt arbeite ich dort mit H2O2 3 % unverdünnt zur Reinigung und Heilerde zum Beruhigen und siehe da: 3 Tage später wird meine Haut dort wieder so wie früher. Die eine Stelle Pso dulde ich jetzt einfach :-)
      Eben lese ich nach, dass Silkis NICHT luftdicht verwendet werden darf aber - und genau diese meine Stellen scheinen luftdicht zu sein...
      Mich ärgert diese Fehlinformation und ich werden den Doc darauf mal ansprechen.
      Auf die Elllbogen mache ich Silkis gerne.
      Ich grüße Euch. Tulipa
       
       
×