Jump to content
Quellmed

Mineralheilwasserfund 2013

Recommended Posts

Quellmed

Zu dem Thema Amazone-Rezessionen : 

wir haben das Wasser verteilt unter Freunden, Verwandten und Bekannten und Ihnen gesagt, wenn es Ihnen hilft, wäre es gut eine Rezession in Amazone zu schreiben. Und das deshalb, weil Amazone die Möglichkeit bietet regionale Produkte europaweit anzubieten. ' wie würdet ihr handeln, wenn euch jemand eine Heilwasserquelle schenkt ? ' 

ich brauche keine goldene Nase mehr. Das ist mir nicht wichtig. 

Als Ingenieur glaube ich aber, dass es immer neue Innovationen und Enteicklungen geben wird. 

Und ich bin immer positiv. 

Liebe Grüße Dirk 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

@Quellmed

Wie würdest du handeln, wenn du nicht Bohrunternehmer wärst, sondern ein potenzieller Kunde? Und zwar einer, der schon viel und nicht immer gute Erfahrung mit anderen Bohrunternehmern gemacht hat? Dem würdest du doch auch nicht sagen "Hier, nimm meinen Bohrer und frag nicht", dem müsstest du doch auch erklären, was an deinem Bohrer besser ist als an allen 49 vorher. Und du müsstest ihm auch klarmachen, dass du nicht irgendwer bist, der grad mal Bock auf Bohren in fremder Leute Erde hat, sondern einer, der sich mit der Materie beschäftigt hat.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Die Frage, wie ich handeln würde, wenn ich eine Heilwasserquelle geschenkt bekäme, ist ja trotzdem gut ;)

Wenn ich so gar keine Erfahrung in diesem Bereich hätte, würde ich suchen, wem ich sie verkaufen kann. Das kommt ja aber auch aufs Alter und viele Umstände an. Ich komme beruflich aber aus einem komplett anderen Bereich, deshalb würde ich zum Verkaufen tendieren.

Da du aber Bohrunternehmer bist, unterstelle ich dir Erfahrung im Gewinnen von Flüssigkeiten aus dem Boden, sag ich mal salopp. Und auch in Geologie. Du wirst es durchgerechnet und dir einen möglichen Erfolg ausgerechnet haben. Und ja, ich würde dann das Ergebnis sicherlich auch auf Amazon verkaufen, das ist nicht der Punkt. Ich würde nur keine Bewertungen kaufen.

Dein Heilwasser enthält 8% Natursole – genauso viel wie zum Beispiel in Ombia Med- oder Mildeen Med-Produkten von Aldi, die manche hier kennen. Nein, das soll nicht wieder die Preis-Diskussion sein, sondern: Warum gehst du nicht mit dem Sole-Gehalt zum Beispiel offensiver um, sondern verkaufst es uns über "gereiftes" Wasser? Mit Sole können mehr Leute etwas anfangen als mit "gereiftem" Wasser, behaupte ich mal.

Und weil ich schon beim Fragen bin: Warum sollte ich dein Heilwasser nehmen und kein anderes? Könnte es nicht auch genügen, eine Sprayflasche mit Leitungswasser zu befüllen und mich bei Bedarf damit immer wieder mal einzusprühen?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

es gibt doch die Sendung mit den Löwen oder wie die heisst -

dort werden neue Produkte vorgestellt und getestet - und dann bekommen die 'Neulinge' entweder eine Chance, oder nicht - mit viel Geld zum Start ihrer Produkte -

wäre das nicht einmal eine Alternative für dich, Quellmed - Fernsehen, deine Quelle und das Heilwasser testen lassen von unabhängigen, professionellen Fachleuten -

ganz ehrlich, dann fange ich an, überhaupt über dein Produkt nachzudenken -

bitte ertrage meine Kritik -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Quellmed

Hey Bibi, 

unabhängige professionelle Fachleute beim König der Löwen ? 

Carsten Maschmeyer & co sind ausgekochte Finanzinvestoren mit einem Heer von Anwälten und Wirtschaftsprüfern im Rücken. Wenn mir absolut nichts mehr einfällt, werde ich mich an diese Löwen wenden, oder das Wasser dort lassen wo es seit über 400.000 Jahren bereits ist. 

Liebe Grüsse Dirk 

Share this post


Link to post
Share on other sites
VanNelle
vor 21 Stunden schrieb Bibi:

es gibt doch die Sendung mit den Löwen oder wie die heisst -

 

Hoi Bibi,

du hast das doch nicht wohl eventuell vielleicht mit der "Sendung mit der Maus" verwechselt? :lol:

Maus.jpeg

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Reiki

Aber die Meinung deiner Bekannten ist dann doch eh gelogen.

Die Probieren das aus, sollen das anschließend bewerten. Klar bewerten sie nur total positiv. Selbst wenn das Wasser keine Wirkung zeigt, die würden dir doch niemals eine schlechte Bewertung hinterlassen. Bei Amazon gibt es doch sogar Menschen, die ehrlich Produkte testen und bewerten. Und das ohne jegliche Sympathie. Ich bin doch nicht der einzige Mensch der Bewertungen liest und einzelne Profile anklickt um zu gucken: Gibt es diese Personen überhaupt. Wenn das dann so Kunden wie deine sieht, die allesamt Fake sind ist das schon mehr als merkwürdig. Höhle der Löwen wäre auch ne gute Idee. Klar, das sind Finanzinvestoren, klar sind die auf Gewinn und Verkauf aus. Aber das möchte man doch auch! Man möchte es möglichst gewinnbringend verkaufen. Du kannst nicht sagen das es nicht so ist. Guck dir deine Preise an. Und das die Produktion oder die Aufbereitung soooo einen riesigen finanziellen Stellenwert einnimmt glaubt so auch keiner denke ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Quellmed

Hallo Reiki, 

ich teile deine Meinung und möchte mich daher auch garnicht verteidigen. Ich bin mit 28 Jahren Unternehmer geworden und arbeite nun fast 30 Jahre in meinem Unternehmen. Unser Gesellschafts- und Wirtschaftssystem basiert auf der Basis von Motivation durch Wertschöpfung. Das gilt nicht nur für Unternehmen und Unternehmer  sondern eigentlich für jeden Menschen in unserem System. Wertschöpfung oder Gewinn kann aber auch sein, anderen Menschen zu helfen. Leider hat eine Sache mit einem geringen Preis meistens auch keinen Wert in unserer Gesellschaft. Ist es nicht so ? Wir haben soviel über Stiftungen, non Profit und ähnliche Konstruktionen nachgedacht. Nur ohne die Wertschätzung und Anerkennung derjenigen, denen das Wasser helfen soll, sind diese Konstruktionen nicht möglich. Dazu solltest du bedenken, das der  Psoriasis Markt fest in den Händen der großen Pharmariesen dieser Welt ist. Und die müssen und wollen Ihre Gewinne maximieren, weil die Aktionäre das fordern. Womit wir wieder bei Carsten Maschmeyer & Co sind. Ich bin so frei, selbst zu entscheiden, was mit dem Wasser passiert oder nicht. Das ist für mich eine Form der Wertschöpfung. Liebe Grüße Dirk 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Reiki

Genau, in diesem Fall, also an deiner Stelle würde ich es dann doch zu einem günstigere Preis anbieten. Was hast du vin einem supi Produkt, was sich aber kaum einer leisten kann....5x tägl. die betroffenen Stellen benetzen (stell dir doch mal vor dein ganzer Körper sei befallen) da reicht mir ein Fläschchen bestenfalls 2-3 Tage. Mein logischer Gedanke wäre dann, wie bei vielen anderen wahrscheinlich auch: Wenn ich es mir auf lange Sicht eh nicht leisten kann, brauche ich es überhaupt nicht erst zu probieren. Ich denke deine Kosten sind zu hoch und es gibt zu wenig überzeugende Argumente...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi
Posted (edited)

hallo, Quellmed -

danke für deine Antwort an mich -

selbstverständlich bleibt es dir überlassen, wie du deine Quelle vermarktest und auch zu welchem Preis du dein Produkt verkaufst -

die Höhle der Löwen - also die Leute, die dort sitzen - sind sicherlich mit allen 'Wassern' gewaschen, sie sind auf Profit aus, wie du ja auch.  Wenn sie ein Produkt überzeugt, dann geben sie Starthilfe - ja, es sind knallharte Geschäftsleute -

ich zitiere mal eben einen Textauszug an Reiki -

vor 19 Stunden schrieb Quellmed:

ich teile deine Meinung und möchte mich daher auch garnicht verteidigen. Ich bin mit 28 Jahren Unternehmer geworden und arbeite nun fast 30 Jahre in meinem Unternehmen.

Dann gehst du ja stark auf's Rentenalter zu - und da frage ich mich wirklich, warum du hier in diesem doch relativ kleinen Rahmen für dein Produkt wirbst. Wenn alles so erfolgreich ist, kannst du dich doch ganz entspannt zurücklehnen nach einem langen Berufsleben -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

Edited by Bibi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

menno, VanNelle -

ich bin vergesslich, das weiss ich selbst - aber wie du liest gibt es die Höhle der Löwen -

:P -

übrigens bin ich Fan von der Maus - habe sogar vor Jahren die Maus geschenkt bekommen - echt kuschelig - :D - (als Kuscheltier) - bei dir muss man ja vorsichtig sein mit der Wortwahl - :lol: -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Quellmed

Hey Reiki, 

du hast absolut recht, nur müssen wir doch irgendwo einen Anfang finden. Wenn das Wasser wirklich hilft, werden wir auch eine bezahlbare Lösung finden. Beispielsweise könnten die Krankenkassen Zuschüsse gewähren. Dafür werden jedoch Studien und Anwendungsbeoachtungen benötigt. Das ist ein langer Weg. Wenn man Pharmariese ist kein Problem. Für mich/uns schon. Liebe Grüße Dirk 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Quellmed

Hi Bibi, 

natürlich kann ich mich auch entspannt zurücklehnen nach meinem langen Berufsleben. Oder ich kann mich einer Aufgabe zuwenden, die ich sinnvoll finde ohne deshalb meine Existenz zu gefährden. Ich finde diese Gedankenansätze einfach überflüssig. Du zahlst deinen Medikamentenherstellern jeden Preis ( oder deine KK) und fragst auch nicht nach was die Vorstände oder Aktionäre dort verdienen. Ich kann hier nur den direkten Kontakt und Transparenz anbieten und auf euer Vertrauen hoffen. Ihr könnt die Quelle besuchen und die Herstellung des Wassers besichtigen.  Über den Wert des Wassers für Psoriasis Erkrankungen brauchen wir erstmal eine einigermaßen belastbare Aussage. Darum geht es zunächst einmal. Liebe Grüße Dirk 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, Quellmed -

danke dir für deine Antwort -

ich finde meine Gedankenansätze nicht überflüssig - sonst hätte ich nicht gefragt -

ein Medikament hat mir geholfen, endlich mal erscheinungsfrei leben zu können - Humira - es war ein langer Weg und oftmals auch beschwerlich nach etlichen Kuren, Rehas usw.usw.

ich habe mich gewehrt, ständige Mittel einzunehmen - und nach eineinhalb Jahren lebe ich immer  noch -

wie einige Menschen hier schreiben - ich beangtrage eine Kur bzw. gehe in eine Akutklinik - das wusste ich nicht, dass es so  etwas gab  - letzteres meine  ich - aber ich habe damals alles geschafft - bin seit einigen Jahren verrentet worden aufgrund einiger Operationen und PSO -

das nur mal so in Kürze von mir geschrieben -

vielleicht musst du differenzieren - ein Mensch, der Hilfe sucht oder schon alles durchgemacht hat nach Jahrzehnten - deshalb bin ich etwas bissig und frage mehr als einmal nach -

ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Quellmed

Hi Bibi, 

ich meine es geht zunächst darum ob und wie das Wasser helfen kann und nicht ob ich mich zurücklehnen kann oder wieviel 1 Liter jetzt oder später kostet. Wenn Humira nicht kostendeckend produziert werden könnte, würde es das Produkt wahrscheinlich nicht mehr geben.  Ich habe großen Respekt vor der Leidensgeschichte jedes einzelnen Erkrankten. Deshalb finde ich es ja so sinnvoll das Wasser zu testen. Ganz liebe Grüße Dirk 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Quellmed

Hi Bibi, 

ich weiss nicht ob meine Nachricht an Claudia angekommen ist. Ich möchte euch weitere 200 Flaschen Quellmed zum Testen schicken. Liebe Grüße Dirk 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia
vor 2 Stunden schrieb Quellmed:

ich weiss nicht ob meine Nachricht an Claudia angekommen ist.

War sie nicht, aber du meinst vermutlich deinen Beitrag im anderen Thread. Jetzt habe ich es zur Kenntnis genommen und melde mich. :)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Similar Content

    • Thrax
      By Thrax
      Hallöchen,
       
      hab mal ein bisschen im Internet gerade rumrecherchiert und bin auf der Suche nach Behandlungsmethoden bzw. alternativen Behandlungsmethoden auf Thermalbäder gestoßen. Da mein Hautarzt mir schon zum zweiten Mal eine Dithranol-Therapie andrehen will, welche allerdings nur den Effekt auf mich hatte das es meine Textilien versaut hat, ich von den dämlichen Kortisonsalben weg will und mein Hautarzt auch Biologika konsequent ablehnt ( weniger wegen meinem Alter, ihm sind die Dinger schlicht noch zu unerforscht und daher unsicher und hochgehypt trotz ihrer Wunderwirkung ) will ich ihm auch von mir aus was anbieten können was man ja mal versuchen könnte.
       
      Aber trotzdem mal die Frage auch hier: Hat schonmal hier jemand diese Thermalbäder für seine Schuppenflechte ausprobiert und kann vielleicht sagen ob diese was gebracht haben?
       
      Bin auf diese ( homöopathische ) Therapiemöglichkeit beim recherchieren der Hautmilch von La Roche Iso Urea MD Balsam gestoßen die zum Teil Thermalwasser als Wirkstoff beinhalten soll und habe viel positives darüber gelesen zur Linderung der Pso. Da man aber vor allem im Internet viel positives über verschiedene Behandlungsmöglichkeiten liest und vieles erst recht nur zu Werbezwecken gerne mal positiv hochgepusht wird, wollte ich gerne mal in der Community hier mal nachfragen wie denn die Meinung zu Thermalbädern und gegebenenfalls die Erfahrungen damit zur Behandlung der Pso gewesen sind.
×

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.