Jump to content
Stan31

Basisches Baden

Recommended Posts

Stan31

Hallo zusammen. 

Ich beschäftige mich schon seit Jahren, warum die Menschen krank werden.

Was ich erfahren habe ist erschreckend! 

Parasiten(Würmer) im Darm und im ganzen Körper lösen sogut wie alle Krankheiten aus. Ich war früher selbst sehr krank : Depressionen, auf der Kopfhaut Pickel und auf dem ganzen Körper teilweise. Die Ärzte konnten mir natürlich nicht helfen. Dan begann ich zu suchen...

 

Einläufe mit MMS gemacht, bereits nach dem ersten Einlauf habe ich ca. 500 Gramm Würmer(Bandwürmer.usw. ) ausgeschieden. 

 

Also Leute,  was Ihr machen solltet ist folgendes:

○ Basisches baden (Natriumhydrogencarbonat , Natriumcarbonat) von jedem Pulver 2-3 gehäufte Esslöffel auf eine Badewanne. Ihr könnt mit einem ph test streifen den ph wert des Wassers messen. Optimal ist über 8,5! Den ab dann fängt es erst an zu wirken. 

 Es gibt auch schon fertig gemischtes Basenbad Pulver, aber ist nicht so günstig auf Dauer. . 

 Die entgiftende Wirkung setzt erst in 45 min ein. Ich lag früher schon über 80 Stunden zusammen gerechnet in diesem basischen Wasser. Das höchste liegt bei ca. 13 Stunden :D

Ich war danach immer leicht K.O

Am besten dann direkt schlafen gehen. , aber nicht duschen. Denn es wirkt noch weiter auf der Haut für einige Zeit.

 

Das basische Baden bringt euch eine starke Entgiftung über die Haut. Der Körper entgiftet über 40% über die Haut.

Die Schuppenflechte ist nichts anderes als eine Entgiftungserscheinung des Körpers. Laut Berichten sehen im vergleich die Menschen die Schuppenflechte haben bis zu 10 Jahre jünger aus als die Gesunden im Gleichen Alter.

○ Sorgt für ausreichen D3(50.000)+k2 (über 200 Einheiten )nutze dies als Tropfen.. da ist kein Soja oder sonst was drin..nur Pflanzen Öl und der Wirkstoff. Ich nutze täglich 50.000 Tausend Einheiten hochdosiert. Der Körper verbraucht täglich alleine schon 10.000 Einheiten. Also glaubt nicht eine Wirkung zu erwarten wenn ihr D3 täglich unter 10 Tausend einnimmt! Hochdosiert eingenommen dient es als Auffülmaterial für den D3 Speicher.. sobald ihr wieder im grünen Bereich seit..fängt der Körper erstmal wieder an richtig zu Arbeiten . . Wenn man zu wenig D3 im Körper hat, ist der Körper /Immunsystem im Winterschlaf. .ein haufen Gene sind inaktiv. Wenn ihr merkt das ihr keine Schuppenflechte mehr habt dann könnt ihr mit der D3 Dosis auf 10.000 Einheiten runter gehen.

○ Macht eine Parasiten Kur + gleichzeitige Ketogene Ernährung! Die Ketogene Ernährung(High fett low carb )lässt die Würmer verhungern (wenn man auf Fleisch und Milchprodukte verzichtet). Kohlenhydrate sind 15 bis 20 Gramm am Tag erlaubt. Je weniger desto besser. Der Körper bezieht dann seine Energieaus fett (Butter,Eier,Pflanzenölle aber vor allem MCT C8 C10 (1.5 liter 17€ bei Amazon 500ml Flaschen  ) ! Man braucht ca. 3 Tage um in die Ketose zu kommen. Dafür gibt es auch Ketostix bei Apotheke für über 8€  50 stück oder bei ebay 100 stück für insgesamt 10€. Informiert euch über die Parasiten Kur im Netz. Es gibt viele Arten diese los zu werden. Zbsp 30 Tage Wasserfasten, Enzyme Papain aus der Papaya (in Magensäureresistenten Kapseln!!!) Und Bromelain aus Ananas. Diese enzyme zersetzen Eiweiße,die Würmer bestehen aus Eiweiß. Außerdem reinigen diese Enzyme euren Körper und Arterien und schützen euch vor infarkten und Arterien Verkalkung. Diese Enzyme werden nach der 6 wöchigen Parasiten Kur weiter zur Parasiten vorbeugung eingenommen. 

○ Colon hydro therapie  ( Einläufe bei der Therapie bekommt man ca 10 Liter durch den Darm gespült in 2 liter Schritten. Ich mach es selber zu hause mit einer 4 watt wasserpumpe,  einem Silikon Schlauch und einem 10 Liter wasserkanister. Diese Therapie kostet beim Heilpraktiker sonst um die 60 -110 Euro pro 1 mal spülen..natürlich mit Bauchmassage und guter beratung . Das Wasser sollte sauber seien(Osmose Wasser ) und mit MMS versetzt oder mit Nelkenöl.

○ Chelattherapie beim Heilpraktiker. Diese sorgt dafür das Ihr die Schwermetalle aus eurem ganzen Körper ausleitet! Das ist die schnellste Art diese los zu werden!!! Eine Sitzung dauert dann am Tropf infusion ca. 3 stunden. Ist es nicht der fall dann sucht euch einen anderen Heilpraktiker der euch wirklich helfen will. Je weniger Schwermetalle im Körper sind umso weniger Parasiten werdet ihr bekommen, weil die Parasiten es lieben in einem übersäuerten schmutzigen Körper zu leben. Unterschätzt es nicht! Wir werden täglich mit Schwermetallen vergiftet. Aus der Luft..Autos durch bremsen und metalle die sich aus dem Kat system und Partikelfilter systemen lösen.. Dieselpartikel.. Aluminium überall in den Lebensmittel Verpackungen..deos..Medikamenten... Amalgamfüllungen (Quecksilber) ..alles sehr sehr Toxisch für den Menschlichen Körper und eigentlich für alles was lebt.

○ besorgt euch eine Umkehrosmose Anlage.. das Wasser welches aus der Rohrleitung kommt ist voller Pestiziden..Schwermetallen..und anderen schädlichen Mitteln. ..

○ begleitend zur Parasiten Kur sollte man Zeolith ultrafein  3 kg ca 30 € bei Ebay einnehmen! Bei reizdarm sehr hilfreich (reizdarm = Parasiten)

 

 

Leute sagt es hier allen weiter wenn es euch geholfen hat. Es müssen unbedingt alle erfahren das wir von Parasiten im ganzen Körper befallen sind. Die Wurmeier sind überall, wenn ihr einem anderen Menschen die Hand gibt, habt ihr eventuell schon Wurmeier in der Hand... Mega wichtiges Thema!!

 

Danke für die Aufmerksamkeit. Ich wünsche dir persönlich alles gute und eine gute Besserung!  

PS. Ich bin kein Arzt.  Alles auf eigene Gefahr. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Edited by Stan31
Schreibfehler und etwas hinzugefügt
  • Sad 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stan31

Was ich noch vergessen habe ist.

○ Ihr könnt eine Leber und Galenblasereinigung nach Andreas Moritz machen. Ich habe hierdurch echt eine große  Menge Steine herausgeholt. Die welche zum Schluß kammen waren die größten..Kalk Steine. ..übel riechend... 

 

Das klingt vielleicht alles sehr eckelig und verstörend, erschreckend  und eventuell unglaublich.  Aber urteilt bitte nicht zu voreilig. Wenn ihr euch mit den ganzen Themen überhaupt nicht auseinander gesetzt habt, dann ist es unsinnig zu behaupten das alles quatsch ist was ich hier geschrieben habe. Ich gebe mir extra mühe euch zu helfen obwohl ich nicht von Schuppenflechte befallen bin. Ich habe nur den Zusammenhang erkannt warum man überhaupt krank wird. Und somit wollte ich euch meine Erfahrungen und Tipps mit auf den Weg geben um euch eventuell sogar ein neues gesundes Leben zu verschaffen.  Es liegt alles an euch. Alles aus zu blenden und weiter irgendwelche Chemie zu schlucken oder auf die Haut auf zu tragen ist auf dauer keine Lösung und das wisst ihr selber!!!

Also Urteilt nicht zu voreilig und schaut im Internet nach diesen Themen die ich angesprochen habe.. man muss auch selbst was tuen und nicht nur zu den Ärzten laufen.

Das ist alles meine Persönliche Meinung. Ich bin kein Arzt.  

 

Alles gute wünsche ich euch :)

 

  • Sad 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pinie

Hallo Stan,

Wie bist Du auf dieses Forum und die Idee gekommen, Du koenntest von Parasiten und Wuermern befallen sein? Hast Du selber Schuppenflechte oder Gelenkbeschwerden? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Waldfee

Hallo Pinie,

Schuppenflechte hat er nicht. Aber er möchte uns mitteilen, daß wir alle mit Würmern und Steinen befallen sind und endlich  was dagegen unternehmen sollen!! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
sia

 

Hallo Stan31,

es ist sehr lobenswert von dir, wenn du anderen Menschen helfen willst. Leider ist dein Text - ich sag es nicht gern und auf diese Weise auch nicht oft - absoluter Blödsinn.

Das fängt schon mit  der ersten Behauptung von dir an:

vor 40 Minuten schrieb Stan31:

Parasiten(Würmer) im Darm und im ganzen Körper lösen sogut wie alle Krankheiten aus.

Das ist grundsätzlich falsch. Es gibt zwar Würmer die Menschen krank machen, aber, besonders in den gemüssigten Breiten ist das die kleinste Anzahl der Erkrankungen. Menschen werden krank weil sie eine genetische Disposition haben und/oder von Krankheitserregern wie Bakterien oder Viren 'angegriffen' werden.  Dann gibt es noch eigne Erkrankungen die von den unterschiedlichsten Stoffen mit denen man im Laufe seines Lebens in Kontakt kommt ausgelöst werden. 

Deine nächste Behauptung

vor 47 Minuten schrieb Stan31:

Einläufe mit MMS gemacht, bereits nach dem ersten Einlauf habe ich ca. 500 Gramm Würmer(Bandwürmer.usw. ) ausgeschieden. 

ist ebenso falsch. MMS ist ein sehr giftiges Desinfektionsmittel, das von dem Scientologen J. Humble (kein Wissenschaftler, kein Mediziner) propagiert wurde. Was du also 'ausgeschieden' hast waren abgestorbene Darmzellen und getötete Darmbakterien (die man zur Verdauung braucht) und sicher keine Würmer. Die würdest du - selbst wenn du welche hättest mit einem Einlauf gar nicht erreichen. Ich hoffe für dich, wenn du den Einlauf überhaupt jemals gemacht hast, dass du keine bleibenden Schäden davon getragen hast.

vor 53 Minuten schrieb Stan31:

Basisches baden

der nächste Fehler. Die menschliche Haut ist von Bakterien besiedelt. Das ist normal und gesund, Diese 'guten' Bakterien brauchen ein leicht saures Milieu. Darum wird auch davon abgeraten zu viel basische Seife zu benutzen. Das menschliche sog. 'Mikrobiom' - die Gesamtheit der Bakterien mit denen wir zusammen leben ist uns lebensnotwendig. 

vor 59 Minuten schrieb Stan31:

starke Entgiftung über die Haut

auch das ist Blödsinn. Man kann über die Haut nicht 'entgiften'. Wir schwitzen über die Haut und verlieren dabei unterschiedliche Salze. Schwitzen hat etliche Funktionen. U.a. zur Temperaturregulation.  Für die 'Entgiftung' sind die Nieren und die Leber zuständig. Die kann man dabei unterstützen indem man viel (Wasser) trinkt, mäßig Alkohol und sich gesund ernährt. 

Auch alles weitere was du schreibst ist wirklich vollkommen falsch und stammt von irgendwelchen obskuren Verschwörungstheoretiker-Seiten im Netz. In der regel stehen dahinter Leute die auf Kosten der Menschen verdienen wollen. Sie sprechen Menschen an, die oft nach einem Strohhalm greifen und riskieren es ohne mit der Wimper zu zucken deren vielleicht doch schon angegriffener Gesundheit noch weiter zu schaden

Stan31, falls du wirklich auf diese Scharlatane hereingefallen bist würde ich dir dringend ans Herz legen dich auch mal bei anderen Quellen zu informieren, bevor du dich noch weiter schädigst. Das kann auch auf's Gehirn gehen, weißt du...

 

 

  • Upvote 1
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
sia
vor 24 Minuten schrieb Stan31:

Wenn ihr euch mit den ganzen Themen überhaupt nicht auseinander gesetzt habt,

Noch zur Ergänzung: Ich habe mich mit diesem Thema (und ähnlichen) sehr aus ausgiebig seit 30 Jahren auseinander gesetzt und tue es noch immer. Hab auch das nötige Hintergrundwissen um bestimmte Behauptungen beurteilen zu können. Du auch? Arzt, schreibst du, bist du nicht. Aber dann doch sicher Biologe oder Chemiker? Biochemiker? Pharmakologe? .... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stan31

Ich habe Parasiten habe ich ja selbst schon ausgeleitet und eine richtige  Parasiten kur mache ich gerade. Ich hatte früher Depressionen und starke Hautprobleme was ich selber durch die genanten sschen in den griff bekommen habe ohne einen Artzt denn kein Arzt konnte mir in den 15 Jahren in den ich Krank war helfen. Das thema Parasiten ist schon länger bekannt doch es wird zurzeit beinden jüngeren ein echt großes theme. Auf youtube findet ihr bei Alex Green auf seinem kanal und bei anderen Kanälen von anderen leuten die ebenfalls eine Parasiten kur machen  tipps und Erfahrungsberichte. . Das ist ja nicht aus meinem Kopf entsprungen das fast alle Menschen Parasiten haben. Das ist tatsache. Die Ärzte leugnen es.  Das ist alles meine Persönliche Erfahrung. Ich finde es echt traurig das man hier direkt angegriffen wird und lächerlich dargestellt wird. 

 

Hier will ein Mensch helfen und wird direkt zum witz des Tages gemacht.. 

Echt traurig solche Leute. 

 

  • Sad 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Waldfee

Hallo Stan31,

Du bist hier im Forum leider ganz falsch, hier sind Leute mit sehr viel  Wissen über PSO/PSA  und sehr guten Wissenschaftlern. Es ist ein seriöses Forum. Da mußt Du Dir ein anderes Betätigungsfeld suchen, um Dein " Wissen " anzubringen. 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
UweS

Dir ist ja schon klar in welchem Forum du deine "Erkenntnise" verbreitest und wer die Zielgruppe ist?

Vielleicht hättest du dich vor deinem Post mal mit der Krankheit beschäftigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stan31

Sia, ich habe keine bleibenden schäden im Darm durch MMS gehabt wobei ich schon ungefähr über 20 einläufe mir MMS bereits gemacht habe. Ich habe mir mit MMS aber schon mal auf der Haut verbrannt in dem ich CDS auf der Haut luftdicht eingeschlossen habe für 15 min weil ich blöd war oder einfach nur rumexperimentiert habe. Aber so sollte man es natürlich überhaupt nicht anwenden sondern gut verdünnt im Wasser.  Ich bin froh das ich davon erfahren habe,denn so konnte ich mir selbst helfen. Keine Schulmedizin konnte mir helfen. 

Ich bin mir 100% sicher das es Würmer waren. Seit dem ich die raus hatte wurde meine Haut und allgemein meine Gesundheit besser.  

Durch die MMS einläufe bekommt man nur die Parasiten im Dickdarm zu fassen. Um sich komplett von den würmern zu befreien muss man eine richtige Parasiten Kur machen und den Körper von Schwermetallen entgiften.

Sogar die meinstream medien berichten von Parasiten im ganzen Körper! Schaut bei Alex Green auf youtubr auf dem kanal vorbei.. er hat alles verlinkt.

Überzeugt euch selbst liebe Leute.

 

Wenn es den giftig ist,warum ist es sogar in der Apotheke zu haben als Wasserdesinfektion/Wasseraufbereitung zum trinken (Chlordioxidlösung CDL)

Das ist alles Panikmache.. natürlich ist es giftig aber nur in überdosis wie alles andere auch.. ihr würdet ja auch nicht eine ganze Schachtel Tabletten auf einmal schlucken oder 10 Flaschen Wodka auf ein mal trinken oder? 

Für alles gibt es ein Maximum. 

 

Das ist meine eigene Meinung. 

 

 

  • Downvote 3
  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stan31

Hallo Waldfee, oh mit sehr vielen Wissenschaftlern also?? Oh dann bin ich hier ja ganz falsch. :D hast recht. 

Dann rede ich ja nur gegen die Wand.

Macht kein Sinn, stimmt.

 

Aber noch was kurz :

Viele Krankheiten stehen im Zusammenhang!   Was ich vorgeschlagen habe ist quasi eine Körperliche entgiftung die natürlicherweise zu Besserung des allgemein befindens und stärkung des Immunsystems führt.

Das könnt ihr nicht leugnen.

Das ist alles aus der Ganzheitlichen medizinischen sicht und nicht aus der Schulmedizin gesehen! 

Natürlich jeder der schlulmedizin gelernt hat wird mir einen Vogel zeigen!

Aber ok nimmt das MMS weg wenn ihr angst habt..

D3, einläufe, Schwermetallausleitung...Leberreinigung. .das ist alles wichtig damit euer Körper wieder richtig arbeitet, wodurch dann sehr wahrscheinlich die Schuppenflechte weniger wird oder sogar ganz verschwindet. Natürlich gehört dazu auch eine gute gesunde Ernährung. 

Ich finde die tipps passen hier besser den je hinein. 

Das ist alles meine Persönliche Meinung. 

Edited by Stan31
s
  • Downvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
sia

 

vor 36 Minuten schrieb Stan31:

Hier will ein Mensch helfen und wird direkt zum witz des Tages gemacht.. 

Echt traurig solche Leute. 

Traurig bist du  - leider. Du präsentierst hier Meinungen ohne irgendwelches Hintergrundwissen. Du behauptest 'Heilung' ohne überhaupt zu wissen was bei dir los ist. Du stellst Fragen, ohne selbst welche zu beantworten. 

Wenn dich hier jemand 'zum Witz des Tages' macht, dann du selbst. Echt traurig du...:(

  • Upvote 3
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stan31

Ok ich bin hier nicht willkommen.

War nett euch mal kennen zu lernen. Ich wünsche euch trotzdem alles gute und viel Erfolg  bei eurer Gesundheit :)

Liebe Grüße 

Share this post


Link to post
Share on other sites
sia

Oh, natürlich bist du hier willkommen. Nur musst du - wenn du solche 'Meinungen' zum Besten gibst damit rechnen, dass du widerlegt wirst. Damit kannst du anscheinend nicht umgehen. Das ist schade, denn so wirst du nie etwas lernen. 

Nochmal ein Stück für alle die vielleicht noch nicht genau wissen was MSS ist (aus Wikipedia): 

"Unter dem Namen Miracle Mineral Supplement oder Master Mineral Solution (MMS) ...wird fälschlicher- und gefährlicherweise als Wundermittel für verschiedene Anwendungen vertrieben...

...Durch Einläufe von MMS sollen Betroffene von „Seilwürmern“ befreit werden können. Es gibt allerdings keinen ernstzunehmenden wissenschaftlichen Hinweis auf die Existenz von Seilwürmern.... Natriumchloritlösung ...Zumischen von Citronensäure das hochreaktive giftige Chlordioxid freigesetzt wird, das normalerweise zu Desinfektionszwecken oder zum Bleichen verwendet wird.

Die Behandlung mit MMS wird als Quacksalberei eingestuft. Mehrere Gesundheitsbehörden haben inzwischen vor MMS gewarnt und teilweise auch konkrete Maßnahmen zum Verbraucherschutz ergriffen. ... Bundesstaat Queensland... untersagt, ... Kanada ...verboten ..US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) warnte... Schweizerische Heilmittelinstitut Swissmedic...„Warnung...

In Deutschland ermittelte ... Staatsanwaltschaft gegen einen Arzt, ..."

Aber Stan31 ist hier der Geisterfahrer der im Radio die Warnung "Auf der A2 kommt ihnen ein Fahrzeug entgegen..."  hört und darauf meint: "was einer? HUNDERTE!" 

Edited by sia
tippo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo Stan

Dir ist schon klar das wir unsere Erfahrungen gesammelt  haben und hier vertreten. 

Solange es in einem höflichen Umgang erfolgt und das tut es. Wir müssen nicht alles 

annehmen was andere uns aufdrehen wollen da wir gewisse Erfahrungen  im laufe der Jahre 

gesammelt haben . Das solltest du auch respektieren.

Gruss Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stan31

Hallo liebe Donna, ich habe ja über Jahre eigene Erfahrungen damit  gemacht und ich wollte euch diese gerne mit euch teilen. :)  

Vielleicht auch mal Denkanstöße geben für weitere mögliche Kuren und Entgiftungsmöglichkeiten für die Gesundwerdung. 

Wäre ich schlimm krank und kein Arzt wäre in der lage mir zu helfen und ich auf Lebenslange Medikamenten Einnahme verzichten möchte, dann erweitert man ja seinen blickfeld und sucht anderweitig nach Lösungen. 

Und diese Lösungen die ich vorgeschlagen habe, sind diese die mir geholfen haben meine Hautprobleme und Depressionen in den griff zu bekommen bzw. ganz zu heilen. 

Dies wollte ich gerne mit euch teilen.

Ich verdiene damit kein Geld. Ich bin auch kein Verkäufer der euch was andrehen will. Ich habe lediglich nur die Angebote bzw. Tipps gegeben wo man etwas günstiger bekommt.

Ob ihr euch drüber informiert und über die Panikmache hinweg seht die verbreitet wird bleibt ganz bei euch.

Ihr müsst nur verstehen das wenn ihr dauer krank seit auch dauerkunde beim Arzt bleibt.

Man muss an die Wurzeln der Krankheiten gehen und nicht nur die Symptome behandeln.

Das ist meine Persönliche Meinung.

Alles Gute 

Liebe Grüße 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Ich verstehe deine Zusammenhänge nur nicht ganz. 

So wie ich es verstanden habe hast du gar keine Schuppenflechte.Möchtest aber jede Krankheit unter

anderem auch deine Depressionen mit Einläufen mit MMs lindern oder gar heilen?

Du darfst mich gerne verbessern wenn ich gerade was falsch verstehe.

Dann wäre das Leben aber um einiges leichter wenn das so wäre. Und ich habe auch nicht verstanden

warum da nicht schon eher jemand darauf gekommen ist:(

Gruss Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matjes

Hallo Stan31, 

mal eine Kleinigkeit für dich zum Nachdenken ; 

auch Babys, Kleinkinder können schon Psoriasis haben , glaubst du wirklich, die sind schon von Parasiten und Würmern befallen?  Müssen ihre Leber und ihren Darm entgiften...lassen ?

Ich habe den Eindruck, du willst die User gar nicht verstehen, die dir hier geantwortet haben. 

Glaub mir , du bist nicht der erste hier, der uns "heilen" will. Und zum Glück sind die User hier nicht leichtgläubig und hinterfragen, weil sie eben gut informiert sind und nicht jeden Unfug glauben.

Dir alles Gute weiterhin, Martina

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stan31

Also Heilerde zbsp hat mir dierekt nach 2 Wochen von Hautproblemen befreit!  Ich habe bevor ich von den Parasiten überhaupt wusste und von MMS, habe ich die Heilerde Zeolith eingenommen und zwar täglich. Das half mir wie gesagt direkt nach 2 wochen und natürlich war dann die vorraussetzung um weiter hin beschwerde frei zu bleiben weiterhin die Heilerde täglich ein zu nehmen.

 

Aber ich war jung und hab mich nicht ganz dran gehalten es Monate lang täglich ein zu nehmen, dann war es klar das die beschwerden wieder kamen. 

Solange man die Parasiten im Körper hat die uns Täglich vergiften und zusätzlich die Gifte die draußen auf uns lauern plus (bei Frauen) ausgefallenen Regelblutungen..  so sind die Vergiftungen im Körper enorm hoch!

Die Regelblutung ist die Schönheitsversicherung bei den Frauen ,  sobald diese weg fällt verschlimmern sich die bestehenden krankheiten und die Alterung des ganzen Körpers wird beschleunigt.  Dann ist es unheimlich wichtig dafür zu sorgen das man anderweitig täglich entgiftet. Gute möglichkeiten sind zbsp. Heilerde tägliche einnahme (schwer kranke nehmen bis zu 15 Gramm täglich) Heilerde hat keine Nebenwirkungen. 

Es ist unheimlich wichtig einen guten D3 spiegel im Blut zu haben sonst arbeitet euer Körper nicht und repariert sich kaum. Deswegen geht es den meisten im Winter schlechter als im Sommer! Zu wenig Sonne = zu wenig D3 = mehr krankheitssympthome. Den D3 test kann man beim Hausarzt machen lassen der allerdings 18 Euro kostet. Online gibt es einen Rechner für die D3 Dosierung um wieder in den grünen Bereich zu kommen. So könnt ihr locker den winter beschwerdenfrei überstehen bzw es wird um einiges besser, wenn nicht sogar ganz verschwinden.

Man kann fasten, auch wenn ihr nur ein mal im Monat 1 tag fastet,so wird der Körper euch damit danken. Wenn ihr fastet,müsst ihr drauf achten das ihr einläufe mit sauberem Wasser macht um die Gifte schneller aus zu leiten, sonst entsteht eine rückvergiftung und man fühlt sich mehr schlecht als gut. Alles selbst erlebt.

Manchmal faste ich 3-5 Tage unterstützend mit einläufen. Ich persönlich mache mms rein nur zur desinfizierung. 

Einfach die Parasiten aus dem Körper zu bekommen reicht nicht aus einläufe mit mms zu machen. Man muss den ganzen Körper von giften und Schwermetallen befreien und anschließend eine Parasiten Kur hin zu legen um komplett frei davon zu seien. Da die Parasiten viele Toxine in sicht ragen ist es wichtig bei der Parasiten kur die Heilerde immer mit einzunehmen im Abstand zu den Natürlichen Antiparsitären Mitteln um die toxine zu binden und aus zu leiten.

Ja genau es ist richtig. Ich habe keine Schuppenflechte aber in gruden gibt es zusammenhänge zwischen den Krankheiten.  Man muss an die Wurzeln der Kranheit gehen und nicht nur Symptome lindern! Ich gebe euch die Info weiter was die ursache allen übels sein kann und was man eventuell dagegen tunen kann es los zu werden.

Es macht wahrscheinlich nicht jeder so den du kennst weil man es nicht anders kennt als auf die Ärzte und der Pharmaindustrie und deren Medikamente zu vertrauen. Viele die damit auf die schnauze gefallen sind haben ihren eigenen weg gefunden sich zu entgiften und gesund zu werden auf natürliche art und weise. 

Wie soll es auch jeder so machen wie ich wenn solche Menschen wie ich die hier versuchen Licht ins dunkle zu bringen..runter gemacht und als lächerlich abgestämpelt werden.. ich bin ja kein Arzt..ja richtig also darf ich kein wissen drüber besitzen wie man von Krankheiten gesundet???

:)

Ihr wisst jetztwie ich drüber denke.

Ich bin kein Freund der Schulmedizin. Weil ich dadurch eben nicht gesund wurde sondern es vielleicht sogar nur alles verschlimmert habe was ich jetzt alleine ausbaden muss.

Das ist alles meine Persönliche Meinung. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stan31

Hallo Matjes, danke das ist eine sehr sehr gute frage warum schon kleinkinder und Babys Schuppenflechte bekommen, laut dem wissen was ich so aufgeschnappt habe unteranderem von  Dr. Klinghardt ist, das die Frauen während der Schwangerschaft in den Fötus entgiften. Das bedeutet ein großer Teil der schwermetalle und aderer Toxine gelangt in den Fötus. Dazu kommen noch viele fragen wie hat sich die Mutter ernährt und hat sie zusätzlich unbeabsichtigt gifte zu sich genommen wie Fluorid..Schwermetalle.. Amalgamfüllungen? ?? Das alles wirkt sich dann auf das Kind aus und dann fragen sich alle warum die Kinder Krank werde ! 

Recherchiert mal selbst :) ich lüge nicht.

Auf youtube findet ihr viele vorlesungen von Dr. Klinghardt.  Wer sich nicht die mühe macht sich da durch zu gucken ist selbst schuld. Ich serviere euch hier schon alles auf dem Teller wofür ich ne menge zeit investiert habe.

Und wie ich finde ergibt es alles ein Sinn was ich herausgefunden habe, wie ich mich selbst geheilt habe und was ich wuch versuche klar zu machen. 

 

Denkt einfach mal drüber nach das es doch seien könnte das es wahr ist was ich sage. Guckt euch Dr. Klinghardts videos an. 

Tut euch was gutes!

Alles liebe an euch! :)

 

Ich bin kein Arzt. .bla bla blup das ist alles meine Meinung.. blup

Edited by Stan31

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matjes

Weißt du, Stan31, 

es wird so einiges an Nonsens auf einigen  Kanälen verbreitet und es werden immer wieder Wundermittel angeboten , die schlichtweg nur auf eines zielen, auf die Geldbörse.

Und dann gibt es welche, die sind einfach nur ignorant gegenüber den Usern, die sich nicht einlullen lassen und den Nonsens widerlegen. 

Daran müssen und wollen wir uns hier nicht beteiligen.

Wenn du meinst, du müßtest dich genauso behandeln, dann lass dich nicht aufhalten, aber verschone uns damit. 

Wir sind durchaus in der Lage , selber erkennen zu können, was für uns gut ist. 

Wenn du dir die Mühe gemacht hättest, hier ein wenig nachzulesen , hättest du bemerkt, das es etliche Beitrage gibt, die sich mit alternativen Methoden befassen, das alles schon mal irgendwie da gewesen ist .  Wenn du mal ein wenig recherchierst, und nicht stur in eine Richtung schaust, wirst du feststellen können, das die PSO genetisch bedingt ist.

Gruß, Martina

 

 

  • Upvote 3
  • Like 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
UweS

Ich habs eben schon mal gesagt, wenn du schon in einem Psoriasis Forum schreibst, dann beschäftige dich doch bitte auch mal mit der Krankheit.

Eine PSO Frühmanifestation (Typ 1) ist zu über 25% genetisch bedingt und wird wahrscheinlich vererbt. Die Kinder können nichts für Ihre PSO und die wurden im Bauch der Mutter auch nicht vergiftet. 

Ich hab in über 40 Jahren PSO-Karriere schon viel gelesen, gehört, ausprobiert, gelitten und über mich ergehen lassen und ja, als gestandener Mann vergifte ich mich heute noch gern aufs Neue mit lecker Pils und (leider immer noch) Kippen. Manches kann ich vom Grunde her schon verstehen was du so schreibst, einiges ist aber wirklich auch haarsträubend.

Es gibt von Eminem übrigens ein Lied das "Stan" heißt, dort kommt die Textpassage „Sometimes I cut myself to see how much it bleeds“ vor, bei dem was du alles mit deinem Körper machst passt das sogar bissl. 

Wir Betroffenen sind immer offen für Rettungsanker und heißen jeden herzlich willkommen der uns einen Funken Hoffnung geben kann, aber mit einem Rettungsanker an den Füßen springen wir auch nicht in den Rhein!

Gruß 

UweS   (der die PSO nicht über die Mutter vererbt bekommen hat ;-) )

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
UweS
vor 7 Stunden schrieb Stan31:

Die entgiftende Wirkung setzt erst in 45 min ein. Ich lag früher schon über 80 Stunden zusammen gerechnet in diesem basischen Wasser. Das höchste liegt bei ca. 13 Stunden :D

Ich war danach immer leicht K.O

Stan31, erlaube mir noch eine Bemerkung zu deinem eigendlichen Thema (zumindest war es die Überschrift im Threat) basisches Baden:

Ist ja nicht verkehrt und tut der Haut in Maßen auch gut. Im Prinzip machen wir Psoriatiker im Salz-/Schwefelbad ja nichts anderes......aber 13h ist doch nicht wirklich dein Ernst, oder?

Was schlimmeres kann man selbst der gesunden Haut doch kaum noch antun (außer mech. Manipulation natürlich).

Ich hab in Bad Bentheim mal eine Neurodermitis Patientin getroffen, die hatte Domestos im Badewasser und hat sich Chilipaste auf die betroffenen Stellen geschmiert damit es weh tut und nicht mehr juckt. 

Du bietest uns, die sich teilweise schon sehr lange mit kranker Haut auskennen und damit leben müssen, Lösungen an die selbst gesunde Haut krank machen können?

Du, sei mir nicht böse. Normalerweise bin ich so tiefenentspannt das ich auf solche Tipps garnicht erst reagieren würde, aber das regt mich nun doch etwas auf, ich sag nur Eminem....

Nachdenkliche Grüße vom Mittelrhein

UweS

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy
vor 8 Stunden schrieb Stan31:

 

PS. Ich bin kein Arzt.  Alles auf eigene Gefahr.

.......und das ist gut so.

Hoffentlich gerade ich nicht mal an so einen Arzt!

vor 3 Stunden schrieb Stan31:

Tut euch was gutes!

Mache ich. Ich lese ein Buch und trinke dabei ein läckar Zwicke´l.

Das schadet meiner Haut nicht und tut meiner Seele gut.

Gruß Uwe

  • Upvote 1
  • Like 2
  • Thanks 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stan31
vor 2 Stunden schrieb UweS:

Stan31, erlaube mir noch eine Bemerkung zu deinem eigendlichen Thema (zumindest war es die Überschrift im Threat) basisches Baden:

Ist ja nicht verkehrt und tut der Haut in Maßen auch gut. Im Prinzip machen wir Psoriatiker im Salz-/Schwefelbad ja nichts anderes......aber 13h ist doch nicht wirklich dein Ernst, oder?

Was schlimmeres kann man selbst der gesunden Haut doch kaum noch antun (außer mech. Manipulation natürlich).

Ich hab in Bad Bentheim mal eine Neurodermitis Patientin getroffen, die hatte Domestos im Badewasser und hat sich Chilipaste auf die betroffenen Stellen geschmiert damit es weh tut und nicht mehr juckt. 

Du bietest uns, die sich teilweise schon sehr lange mit kranker Haut auskennen und damit leben müssen, Lösungen an die selbst gesunde Haut krank machen können?

Du, sei mir nicht böse. Normalerweise bin ich so tiefenentspannt das ich auf solche Tipps garnicht erst reagieren würde, aber das regt mich nun doch etwas auf, ich sag nur Eminem....

Nachdenkliche Grüße vom Mittelrhein

UweS

 

Danke Uwe. Alles gute

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • gam
      By gam
      Hallo Zusammen,
      ich habe in den letzten 3 Tagen interessante Erfahrungen mit schwarzem Tee gemacht.
      Bei mir hat sich eine neue Stelle am linken Mittelfinger gebildet. Direkt hinter dem Nagel.
      Es hat ca. eine Woche gedauert, bis ich überhaupt kapiert habe, dass es PSO ist (hatte bisher an den Händen nur Nagelbefall)!
      Da mein Hautarzt diese und nächste Woche Urlaub hat, wusste ich erst nicht was ich machen soll und habe ein bisschen recherchiert, was für Hausmittelchen es gibt.
      Habe dann die letzten 3 Tage meinen Mittelfinger in einen Becher mit wohltemperierten schwarzen Tee gehalten und siehe da…es wird spürbar besser.
      Die offenen Stellen waren einen Tag nach der ersten Anwendung schon wieder zu.
      Es ist jetzt nur noch etwas rot und geschwollen, aber es wird immer mehr rosa und die Haut ist ganz weich.
      Einziger Nachteil: Unter dem Fingernagel wird’s bisschen dunkel durch den Tee.
      Aber wenn man seinen Finger 30 Minuten in dem Teewasser lässt, dann bleibt es nicht aus.
      Bin jetzt am tüfteln, wie ich die restlichen Stellen experimentell behandeln kann.
      Kann mir ja nicht jeden Tag eine Wanne mit Tee machen in die ich mich dann eine halbe Stunde lege.
      Da brauche ich zu viele Teebeutel für
      Hat schonmal jemand Erfahrungen mit schwarzen Tee gemacht?
    • ThomasStephan
      By ThomasStephan
      Hallo liebe Leser,
      psoriasis inversa im Genitalbereich ein sehr unbequemes Thema weil da ist Reibung und Wärme und Feuchtigkeit vorhanden...viele glauben eher an eine Pilzerkrankung aber es stimmt nicht. es gibt oder besser es gab mal Pimafucort Lotio das ist auch vom Markt.....Was hilft denn noch das ist eine berechtigte Frage..es gibt eine kurzfristige Lösung und zwar kann man es mit Kaliumpermanganat Bäder versuchen und dann etwas mehr mit Sulmycin mit Celestan V Salbe einreiben....es schiesst sehr schnell die Risse in dieser Region so das es für den Psoriatiker da etwas besser zu ertragen ist ... die Bäder sollte man auf eine Halbe Badewanne und leicht rose farbend ca. 1 Messerspitze eher weniger begrenzen.3 tage morgends früh darin baden 1 mal einschmieren mit der Salbe.
      Ihr werdet merken es geht.... jedoch es hat einen Nachteil gerade in dem bereich es Riecht ein wenig Übel!!!!das kann manchmal aber von der Schweissabsonderung und der reaktion auf die nicht mehr Baumwollenden unterhosen kommen.
      es klingt dämlich aber es ist wahr... es ist bei Unterhosen nur noch minderwertige Qualitat das habe ich nach langem überlegen festgestellt und wenn man da Schwitzt knallt die Psoriasis Inversa mehr und mehr raus....soche Unterhosen vermeide....ohne Naht ist besser als mit so kann ich euch nur empfehlen.inversa kommt auch in den Achseln vor...Inversa verstärkt sich auch bei Intimrasur...tja das kann ich dazu beitragen hoffe es hilft ein wenig... euer Thomas
    • sadbeauty
      By sadbeauty
      Hallo liebe Mitleidenden,
       
      nachdem ich nun seit Mitte Februar unter einer schweren Psoriasis am ganzen Körper leide, möchte ich (besonders) von meinen positiven Erfahrungen berichten:
       
      (+) Anti-Schuppen-Shampoo
       
      Gegen mein Psoriasis am Kopf habe ich innerhalb kürzester Zeit durch das Schuppenshampoo von Alverde (Eigenmarke von DM) richtig gute Erfolge erzielen können. Nach einer Woche hat das furchtbare Jucken aufgehört (sicher durch die enthaltene Heilerde), nach der 2. Woche konnte ich auch endlich wieder schwarze Oberteile tragen. Ich habe seitdem gar keine Probleme mehr auf der Kopfhaut. Es kostest zudem wenig. Einziger Nachteil: Der Duft ist nicht unbedingt der Angehnehmste für Frauen. Insofern halte ich es so, dass ich die Kopfhaut damit einmassiere, einwirken lasse, ausspüle und dann nochmal mit einem gut-riechenden Shampoo die restlichen Haarabschnitte (also Mitte bis Spitzen) wasche.
       
       
      (-) MTX brachte mir in 12 Wochen rein gar nichts, allerdings hatte ich auch keine Nebenwirkungen. Insofern kann ich dazu nicht viel berichten.
       
       
      (+/-)Daivobet - zuerst dachte ich: "Welch Wundermittel - alles ist weg" nach dem Ausschleichen, kam allerdings alles sehr schnell wieder. Effekt gleich null. Zudem ist es für mich auch eher ungeeignet, da mein ganzer Körper betroffen ist.
       
       
      (-) Vitamin D und Omega-3-6-9-Kapseln, Kamillenbäder- und Umschläge brachten mir ebenfalls rein gar nichts.
       
       
      (+/-) Heilerde von DM (Luvos) hatte auch leider auch nicht den gewünschten Erfolg. Positiv ist allerdings anzumerken, dass wenn es unerträglich juckt, die Heilerde richtig gut hilft. Insofern ein kleiner Pluspunkt.
       
       
      (+) Mandelöl und Rubisan Salbe
       
      Meine anfags stark schuppende Haut habe ich mit 2 Mitteln unter Kontrolle gebracht: Aller zwei Tage für 20min ein Mandelölbäd gönnen (ich benutzte das von Kneipp, aber es gibt da sicherlich auch günstigeres Mandelöl) und das zweite Mittel nennt sich Rubisan Salbe. Die Salbe ist eine homöopathische Creme, welche einen Pflanzenextrakt namens Mahonia enthält und frei von Kortison ist. Ich habe es selber empfohlen bekommen und war sehr skeptisch, zumal die Salbe a 100g knapp 20€ in online-Apotheken kostet. Seis drum, ich wollte es versuchen. Nach einer Woche tägl. zweimaligen Cremens passierte nicht viel, außer das meine Haut nicht mehr juckte. Nach 2 Wochen verschwanden die Schuppen. Ich habe jetzt keine Stelle mehr, an der sich noch Schuppen befinden. Nach Woche 3 begannen viele Stellen heller zu werden. An den Händen und im Gesicht bekam ich die Stellen ganz weg. Es ist definitv kein Wundermittel, aber auch wenn der Preis hoch ist, eine tolle korisonfreie Salbe, die das Jucken verhindert und bei langfristiger und konsequenter Anwendung hilft.
       
       
      (+) PUVA
      Seit 1,5 Wochen mache ich nun eine PUVA-Therapie und bereits nach der 3. Anwendung konnte ich eine Besserung meiner Haut festellte. Ich denke, dass das mit meiner schuppenfreien Haut zusammenhängt und das Licht somit eher in die Haut eindringen kann. Mandelölbäder und Rubisan verwende ich weiterhin.
       
       
      Als kleinen Bonus habe ich mir mal diese Sivash-Heilerde bestellt, die von vielen angespriesen wird, kann jedoch nach erst einmaliger Nutzung, diesbezülich noch keine Erfahrungen weitergeben, außer dass sie etwas gewöhnungsbedürftig riecht und teuer ist.
       
       
      Ich möchte dazu noch anmerken, dass das lediglich meine Erfahrungen sind und jede Haut anders ist und reagiert. Mein Vater hat auch Schuppenflechte und spricht bspw. gut auf MTX an.
       
      Wenn Interesse besteht, hätte ich auch ein paar vorher-nachher-Bilder bzgl. der PUVA
       
      Ich wünsche euch allen einen schönen und erholsamen Feiertag!
       
       
       

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.