Jump to content

Recommended Posts

SonjaS

Hallo mal wieder!

Also ich war gestern bei meiner Hausärztin und habe das 'Problem' geschildert. Sie war ganz aufgeschlossen und fand es auch gut, dass ich Kurkumin, Glutamin, Vitamin D und vieles andere nehme. Morgen werde ich geröntgt, am Freitag wird Blut abgenommen, um da nach Entzündungswerten und auch Schilddrüse zu gucken (ich habe  Knoten, das hat jetzt mit dem aktuellen Thema nix zu tun, aber sie wollte mich nochmal checken, da zuletzt vor 2 Jahren untersucht wurde).

Dann habe ich im März nochmal einen Termin bei ihr, damit sie mich nochmal 'auf den Kopf stellen kann' (O-Ton), und auch das Röntgenergebnis zu besprechen. 

Ausserdem habe ich noch eine Überweisung für einen (neuen) Hautarzt. ich hoffe ich finde bald einen....

Das ist ja schon mal gut, dass es recht schnell weiter geht.

Seltsamerweise hatte ich viel weniger Schmerzen in den letzten Tagen...und wahrscheinlich sind auch die Blutwerte wieder top, ich kenne ja meinen Körper :)

Na, mal abwarten. Leider habe ich mit dem AIP noch nicht angefangen, mir fehlt irgendwie die Motivation, da soviel anderes in meinem Leben schei** ist und ich irgendwie meinen Milchkaffee, den Käse und das gelegentlich Glas Wein am Abend als ein bisschen Trost brauche :( Aber ich nehme auf jeden Fall einige NEMs bzw. antiinflammatorische 'superfoods' zusätzlich zu meinen üblichen und das ist ja auch was :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Similar Content

    • Mary2006
      By Mary2006
      Hallo - ich brauche mal Eure Hilfe. Ich bin 58 und habe schon mein ganzes Leben Schuppenflechte - Psoriasis. Hatte in letzter Zeit schwere Form, am ganzen Körper. Und seit einigen Jahren Gelenkbeschwerden die sich immer mehr verstärken. Bin von einem Arzt zum Anderen - leider ohne Erfolg. Orthopäde - Rheumatologe. Der Rheumatologe meint Psoriasis Athritis ist es nicht, da der Entzündungswert nicht erhöht ist. Habe jetzt eine Hautärztin gefunden die mit mir nächste Woche alle Werte durchgeht und auf MTX einstellen möchte. Wie durch ein Wunder hat sich jetzt vor der Therapie mein Hautbild deutlich verbessert, dafür meine Schmerzen unerträglich gemacht. Mit Schwellungen am Fuss , Schmerzen- kann kaum laufen. Kann ich trotz Verbesserung des Hautbildes auf MTX eingestellt werden ? Könnt ihr mir Eure Erfahrung mitteilen.Vielen Dank Mary
    • Achslast
      By Achslast
      Hallo Zusammen,
       
      ich habe parallel zu den zunehmenden Problemen an der Wirbelsäule, die von der PSA herrühren immer stärker werdende Probleme mit der "Durchblutung":
       
      Hande sind kalt, kribbeln bis zum Taubheitsgefühl einzelnder Finger bis zum ganzen Arm.
      Bei Kälte zeigt sich die typische "Färbung" der Finger des Raynaud-Symptoms.
      Die Zehen und Beine sind ebenfalls betroffen.
      Durchblutungsprobleme spüre ich ebenfalls durch Kribbeln auf der Kopfhaut und möglicherweise hängen
      Benommenheit und Schwindel sowie Tinnitus und sich verändernde Ohrgeräusche damit zusammen.
       
      Nach Meinung meines Physiotherapeuthen stehen die o.g. Symptome möglicherweise im Zusammenhang mit den Wirbelsäulenveränderungen und einer damit einhergehenden Störung des vegetativen Nervensystems. Allerdings teilen viele Ärzte diese Meinung nicht.
       
      Ich habe auch schon von Gefäßveränderungen durch Psoriasis gehört (leider im Internet aber keine vernünftige Quelle gefunden).
      Seit dem 20. Lebensjahr leide ich wie viele Psoriatiker unter Bluthochdruck und habe häufig ziehende Schmerzen entlang der Arme und Beine (Adern? Nerven?).
       
      Ich bin schlank, treibe viel Sport, bin Nichtraucher und ernähre mich ausgewogen, weswegen für mich keine anderen naheliegenden Gründe wie z.B. Übergewicht etc. für die zuvor genannten Symptome in Betracht kommen.
       
      Hat jemand von Euch ebenfalls Erfahrungen mit o.g. Problemen machen dürfen oder sogar erlebt, dass diese sich mit der Behandlung der PSA verbessert haben?
      Ich bin gespannt auf Eure Erfahrung!
      Viele Grüße - Torsten
       
       
       
       
    • Baybaay
      By Baybaay
      Hallo ihr lieben habe ja seit Ewigkeiten nichts mehr hier geschrieben!
      Wenn ich euch nunmal berichten darf und vielen betroffen mit Psoriais helfen kann!
      Ich habe seit meinem 12 Lebensjahr extreme Rücken Probleme. Als Baby musste ich schon eine Schale um die Hüften tragen weil die nicht in Ordnungen waren!
      Seit Oktober 2014 habe ich von jetzt auf gleich extremen Schwindel bekommen! Ich konnte nicht mehr Auto fahren, geschweige denn mal einkaufen gehen! Mit 22 Jahren ist das schon eine schwierige Situation! es gibt, wie ich rausgefunden habe, sehr viele Menschen in Deutschland die mit diesem Problem zu kämpfen haben! Jetzt bin ich seit dem 21.01.2015 schon krankgeschrieben.
      Aber wisst ihr was?!? Ich habe nun endlich ein Ergebnis: ich leide schon länger und Kiefer Problemen! Habe das aber nie auf den Schwindel bezogen. Nun habe ich ein MRT machen lassen! Ergebnis lautet Atrhritis im Kiefetgelenk.
      Wieso ich euch das erzähle ist ganz einfach! Ich bin der Meinung das alle Menschen die unter Schuppenpflechte leiden immer ein Problem seelisch oder körperlich haben! Ich bin der festen Überzeugung das wenn mein Problem behandelt ist das meine Psoriais auch weg geht..... Vielleicht habt ihr auch die selben Probleme wie ich! Ich werde euch auf jeden Fall auf dem laufenden halten.
      Ich freue mich über eure Kommentare und vielleicht habt ihr ja das selbe wie ich.
      Lg
×