Jump to content
Sign in to follow this  
Rusty

Lantarel & Pille

Recommended Posts

Rusty

Hat jemand Erfahrung, wie es sich verhält, wenn man bzw. Frau die Pille nimmt in der MTX-Therapie? 

Im Wechselwirkungscheck wird aufgrund großer Wechselwirkungen gewarnt, beides zusammen zu nehmen. 

Ich bin immer mehr verunsichert, ob ich überhaupt mit der Therapie anfangen soll :wacko:

Share this post


Link to post
Share on other sites

HLAB27

 

Hui, das ist eine Frage, welche du deiner Gyn stellen solltest bzw. dem Arzt welcher dir das MTX verabreichen will. Leider ist das mit den Ärzten und Wechselwirkungen wirklich so ein Thema *seufz* - mir hat einer mal ein Medikament verschrieben, welches man AUF KEINEN FALL mit Ibuprofen anwenden darf (akute Niereninsuffizienz) und er wusste, dass ich damals noch Ibuprofen genommen habe... Hinterher hat er behauptet, ich hätte nichts von Ibuprofen erzählt. Dabei habe ich damals jedem Arzt einen Zettel überreicht mit den Medis welche ich eingenommen habe. Aber hier ist man als Patient "der Depp" - man ist in der Beweispflicht (vor allem wenn der Arzt in der Akte nix vermerkt hat).

Grundsätzlich sind das beides Medis welche massiv auf die Leber gehen können - daher wären 14-tägige Laborkontrollen von Nöten um schnell eine Nebenwirkung festzustellen. Auch das würde ich mit meinem Arzt besprechen. Welche Pille nimmst du denn?

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rusty

Ich nehme Trisiston :unsure:

Ich soll 14 Tage nach der ersten Einnahme zur Blutkontrolle kommen, nur wenn vor dieser Kombination schon gewarnt wird, kann ja auch eine einmalige Einnahme schon böse Folgen haben. :(

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
HLAB27

Okay. Da ich nicht weiß, welche Dosierung bzw. welche Medikation du in Sachen MTX bekommst (Fertiglösung, Tabletten,...) kann ich die Wechselwirkungs-Warnung jetzt nicht nachlesen.

ABER das wäre für mich ein Grund direkt einen Termin beim Arzt auszumachen - würde ich auch nicht riskieren.

Hattest du ihm gesagt, dass du die Trisiston nimmst?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenorsaxofon
vor 5 Stunden schrieb HLAB27:

 

Hui, das ist eine Frage, welche du deiner Gyn stellen solltest bzw. dem Arzt welcher dir das MTX verabreichen will. Leider ist das mit den Ärzten und Wechselwirkungen wirklich so ein Thema *seufz* - mir hat einer mal ein Medikament verschrieben, welches man AUF KEINEN FALL mit Ibuprofen anwenden darf (akute Niereninsuffizienz) und er wusste, dass ich damals noch Ibuprofen genommen habe... Hinterher hat er behauptet, ich hätte nichts von Ibuprofen erzählt. Dabei habe ich damals jedem Arzt einen Zettel überreicht mit den Medis welche ich eingenommen habe. Aber hier ist man als Patient "der Depp" - man ist in der Beweispflicht (vor allem wenn der Arzt in der Akte nix vermerkt hat).

Grundsätzlich sind das beides Medis welche massiv auf die Leber gehen können - daher wären 14-tägige Laborkontrollen von Nöten um schnell eine Nebenwirkung festzustellen. Auch das würde ich mit meinem Arzt besprechen. Welche Pille nimmst du denn?

Liebe Grüße

Kommt mir doch sehr bekannt vor. Daher immer den Bereich vom Beipackzettel in dem es um Wechselwirkungen geht gründlich lesen. Auch in der Apo selbst nachfragen.

Gruß Anne

Edited by Tenorsaxofon
halben Satz vergessen
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rusty

Ich soll die 7,5 mg Tabletten nehmen. 

Über die Einnahme der Pille wurde garnicht gesprochen, nur halt, dass ich nicht schwanger werden darf. 

Eigentlich wollte ich morgen mit den Tabletten anfangen und bin heute (zum Glück)auf diese "schwerwiegenden Wechselwirkungen" gestoßen...

Ich war von Anfang an kein Freund vom MTX, nun hab ich mich endgültig dagegen entschieden und werde sie nicht nehmen.  Werde nun nochmal einen Termin machen und mich zu einem anderen Medikament beraten lassen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Hallo Rusty,

mein Stand ist, dass du während der Behandlung mit MTX nicht schwanger werden solltest und deshalb Empfängnisverhütung sogar ausdrücklich empfohlen wird. Eine Aussage, dass du MTX und die Pille nicht gemeinsam nehmen DARFST, habe ich bisher nie gehört.

Welches Medikament genau solltest du denn nehmen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.