Jump to content
hati

Rasieren der Beinen, Achseln..

Recommended Posts

hati

Halli Hallo, 

ich kann mir gut vorstellen, das es schon oft als Thema gab, aber die Kommentare sind unzählig lang/viel, um was passendes zu finden. Gleichzeitig dachte ich mir, vielleicht finden es andere Neue hier eben so schneller, als „ältere Beiträge“. 

Für mich, als Frau ist Beine rasieren wirklich HORROR. Bluten hier, oder da.. es hört es nach gefühlter einer Stunde auf. Obwohl ich schon extrem vorsichtig bin. Einige kennen es bestimmt. Ich würde gerne wissen, welcher Rasierer gut geeinigt ist? Oder was ihr macht, das man das bluten verhindert? Oder! Ist Haare Lasern eine Option? Ist dies überhaupt zulässig, für unsere Haut? Waxing, kann ich mir gut vorstellen, das es nicht vorteilhaft wäre. 

Ich bin richtig gespannt, was ihr so macht. Damit es besser klappt, vielleicht sogar ohne bluten zu müssen. 

Ich freue mich auf‘s austauschen & Tipps zu sammeln. 

Liebste Grüße, Hati. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der_Björn

Ich bin zwar ein Kerl, aber ich habe gestern zufällig in einer facebook Gruppe gelesen, das Haarentfernungscreme wohl recht gut sein soll. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
hati
Am 21.4.2018 um 09:58 schrieb Der_Björn:

Ich bin zwar ein Kerl, aber ich habe gestern zufällig in einer facebook Gruppe gelesen, das Haarentfernungscreme wohl recht gut sein soll. 

 

Hey, danke für den Tipp! :) 

allerdings frage ich mich: wirklich? Da steckt doch viel Chemie drin, oder?! :unsure:

Share this post


Link to post
Share on other sites
sia
vor 10 Stunden schrieb hati:

 

... Da steckt doch viel Chemie drin, oder?! :unsure:

:) Im ganzen Leben steckt Chemie. Wenn du rasierst musst du doch auch eine (rasier)Seife verwenden, dann Cremes um die Irritationen zu lindern. Auch alles Chemie - und noch viel schlimmer... ALLES ATOME! ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, ihr lieben -

ich bin Frau und rasiere sowohl meinen Damenbart morgens, die Achseln und Beine können zwei bis drei Tage warten -

vom Intimbereich sage ich nichts - das muss jeder Mann/Frau selbst entscheiden -

für mich ist es seit etlichen Jahren zur Normalität geworden, wie das Zähneputzen -

Haarentfernungsmittel sind sehr agressiv - davon würde ich abraten -

also, lange Rede - ich benutze seit Jahren Isana Rasierschaum Sensitiv mit Aloe Vera von Rossmann - ist ganz preiswert und sehr ergiebig. Dann habe ich den Rasierer Gillette Mach 3 - vorsichtig benutzen - und alles ist blank, wie ich es haben möchte -

danach, also nach dem morgendlichen Duschen  benutze ich eine sehr preiswerte Bodylotion von Lidl - und alles ist gut --

ich habe noch eine Frage an hati - rasierst du denn trocken - wie machst du das - ich habe noch nie Blut bei mir gesehen -

freue mich auf Antwort von dir  - 

ich hoffe, ich konnte euch ein wenig helfen -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
hati
Am 1.5.2018 um 18:52 schrieb Bibi:

hallo, ihr lieben -

ich bin Frau und rasiere sowohl meinen Damenbart morgens, die Achseln und Beine können zwei bis drei Tage warten -

vom Intimbereich sage ich nichts - das muss jeder Mann/Frau selbst entscheiden -

für mich ist es seit etlichen Jahren zur Normalität geworden, wie das Zähneputzen -

Haarentfernungsmittel sind sehr agressiv - davon würde ich abraten -

also, lange Rede - ich benutze seit Jahren Isana Rasierschaum Sensitiv mit Aloe Vera von Rossmann - ist ganz preiswert und sehr ergiebig. Dann habe ich den Rasierer Gillette Mach 3 - vorsichtig benutzen - und alles ist blank, wie ich es haben möchte -

danach, also nach dem morgendlichen Duschen  benutze ich eine sehr preiswerte Bodylotion von Lidl - und alles ist gut --

ich habe noch eine Frage an hati - rasierst du denn trocken - wie machst du das - ich habe noch nie Blut bei mir gesehen -

freue mich auf Antwort von dir  - 

ich hoffe, ich konnte euch ein wenig helfen -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Hallo liebste Bibi, 

danke für deine antwort. Ich werde es auf jedenfall mal ausprobieren. Denn es klingt ja alles ganz stressfrei & problemlos. :) 

Ich habe allerdings ab & zu trocken, aber hauptsächlich unters Wasser rasiert. Denn ich traue mich nicht wirklich rasierschaum zu benutzen, weil ich mir dann denke: ich sehe mein Psoriasis nicht & habe schiss das ich mich schneide. :unsure: (Ich hoffe du verstehst, wie ich das meine, hihi) ^_^ Und danach benutze ich schön mein Arganöl oder Mandelöl. :) 

 

Liebe Grüße, Hati. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, hati -

ich schreibe mal dein 'h' klein weiter, beziehe mich da auf deine Anmeldung -

mein Mann benutzt Rasiergel, das ist etwas durchsichtiger als Rasierschaum, ich finde das ehrlich gesagt zu 'glitschig' - und es ist auch teurer.

Übrigens kann auch Seife reichen zum Rasieren, wichtig ist sicherlich, die Haut geschmeidig zu machen -

und du sollst ja auch kein Feld mit einer Sense mähen, sondern vorsichtig daran gehen, deine empfindliche Haut von unerwünschten  Haaren zu entfernen - :D -

ja wirklich, für mich ist das problemlos - probiere es einfach mal allesin Ruhe aus -

nette Grüsse sendet  - Bibi -

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Isa61
      By Isa61
      Hallo, nach langer Zeit möchte ich mich wieder einmal mit einer Frage an alle, die wenden, die sich schon längere Zeit Humira spritzen.
      Ich spritze mir seit 4 Jahren Humira und wecke seit ca. 1/2 Jahr jeden Morgen durch kribbeln in den Armen und Beinen auf. Das nervt und ist auch wirklich nicht schön. Hab schon einiges abklären lassen, Wirbelsäule und beim Neurologe war ich auch schon. Hat von Euch noch jemand eine Idee ? Bin über jeden Hinweis dankbar. 
      Vielen Dank und ein schönes Wochenende 
      Isa
    • Carinus
      By Carinus
      Hallo zusammen,
      ich habe eben durch Zufall dieses Forum entdeckt.
      Ich habe ein wirklciehs Problem mit meiner Haut.
      Schon immer hatte ichProbleme mit trockener Haut und als Kind bereits mehrmals Schu ppenpflechte im Gesicht, Kopf und Ohr,
      Doch konnte ich das immer gut behandeln und alles war weg.
      Vor 2 Monaten hatte ich privat und beruflich viel Stress, schlechte Ernährung usw.
      Ich habe innerhalb einer kurzen Zeit so kräftige Schübe bekommen das ich nun von den Beinen bis Kopf voller Schuppenflechte bin. (Beine, Intimbereich, Bauch, Brust, Arme, Gesicht, Kopf, Ohren, Rücken, also überall)
      Ich bin zum Arzt und sollte eine Lichttherapie machen. Also diese Bestrahlung, vorher ein 20 minütiges Bad dann Bestrahlung.
      Ich habe diese Behandlung nicht zu Ende geführt da sich bei mir nichts verändert hat. Mein Vater hat auch Schuppenflechte und bei ihm war so eine positive Veränderung zu sehen während der Bestrahlung.
      Zudem war ich auch im Urlaub wo ich dann keine Behandlung Warnhemen konnte, jedoch war ich am Meer was mir sehr geholfen hat. Aber zurück in dem alten Umfeld kam es wieder. Zudem kamen wieder private und berufliche Einschläge wo ich wieder ein Schub bekommen hatte.
      Nun sieht das Ganze nicht mehr normal aus. Sonder gleicht eigentlich kaum noch einer Schuppenflechte sondern weißen Punkten. Da wo ich vorher Schuppenflechte hatte sind teilweise nur noch weiße Flecken. Beine habe ich teils weiße Punkte sowie Schuppenflechte. Es sieht aus wie Hautpilz. Gerne stelle ich hier ein paar Bilder auf Anfrage zur Verfügung.
      Ich bin mittlerweile ziemlich verzweifelt und habe Donnerstag ein Arzttermin bei einem anderen Arzt. Aber es belastet total^^.
      Meine Frage zu dem Thema ist jetzt eig die ob das jemand auch so kennt mit diesen weißen Flecken, ob das bekannt ist, oder ob es letztendlich doch was komplett anderes ist?
      Ich danke euch vielmaß für eure Hilfe!!
      Liebe Grüße
      Carina
    • billy_28
      By billy_28
      Hallo zusammen,
      ich leide seit meiner Jugend an schubweisen Auftreten von Schuppenflechte. Mit Beginn der Wechseljahre habe ich einen andauernden Schub besonders an den Händen und Beinen.
      War beim Hautarzt, teste immer wieder neue Salben (mit und ohne Cortison).
      Permanente Hautpflege hilft aber nur bedingt.
      Seit ca. 3 Monaten nehme ich ein Zinkpulver zum Auflösen. Seitdem hat sich die Haut extrem verbessert. Keine Risse und Schrunden mehr.
      Die Schuppenflechte ist noch nicht ganz weg, sie klingt aber ab.
       
      Schönen Gruß 
      Billy
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.