Jump to content

Recommended Posts

Zwergl89

Hallo ihr 

Ich bin neu hier und habe seit 6 Jahren Psoriasis, nun wurde mir MTX in Spritzenform verschrieben da alles andere nicht mehr hilft. Jetzt wollte ich mal fragen wie bei euch am Anfang die Verträglichkeit so war ? 

Danke für eure Erfahrungen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Shawnee

Hallo,

 

ich habe letzte Woche die erste Spritze (Pen 15 mg) genommen und es war alles okay. 24 Std danach eine Tablette Folsäure. 

Die nächste Spritze kommt morgen und ich hoffe, die Nebenwirkungen bleiben weiterhin aus. Ich bin auch sehr gespannt auf weitere Informationen von anderen .

VG NICOLE 

 

bearbeitet von Shawnee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Finefee 211

Hallo, ich nehme mtx seit November 2016 erst 15 mg, seit Mai 2017 20 mg als Spritze. Die Wirkung auf die Gelenke ist ok,aber nicht super, auf die Haut hat das mt x bei mir leider gar nichts bewirkt. Habe psoriasis pustulosa palmoplantaris und psoriasis inversa. Kaum Nebenwirkung durch MTX. Bisschen müde am Tag danach. Habe zusätzlich ein Jahr benepali gespritzt,leider auch wenig erfolgreich,dann seit Februar humira. Tolle Wirkung musste aber wegen Arzneimittel Unverträglichkeit absetzen und warte auf Besserung des ekzems.nehme ebenfalls am Tag nach MTX folsäure. Alles ok mit dem MTX bei mir und drücke Dir auch die Daumen.

LG

Linda

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Benny62

Hallo,

ich habe heute meine 12. Spritze Lantarel FS gespritzt. Nach der 6. Spritze war meine Schuppenflechte so gut wie weg. Nach jeder Spritze tags darauf eine Folsäuretablette. Ich hatte keinerlei Nebenwirkungen und habe alles super vertragen. Hatte eine sehr schwere Schuppenflechte am ganzen Körper. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie es mir zur Zeit geht. Wie es nach der letzten Spritze jetzt weitergeht erfahre ich erst bei meinem nächsten Besuch beim Hautarzt.

Meine Blutwerte wurden in dieser Zeit 4 mal getestet, Grosses Blutbild. War alles immer i.O.

Gleichzeitig habe ich noch eine Lichttherapie mit UV Bestrahlung gemacht.

Ich kann zum jetzigen Zeitpunkt die Lantarel Spritze nur empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tenorsaxofon

Lantarel habe ich gar nicht vertragen, wodurch mir mein Rheuma-Doc, nachdem auch noch eine Wundheilungsstörung dazu kam, Metex verschrieben hat. Damit ging es besser. Meine Haupterkrankung liegt jedoch nicht im PSO/PSA Bereich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.