Jump to content

Schlafstörung durch Duloxatin und MTX


Recommended Posts

Hallo liebe Community,

seit dem ich DULOXALTIN als Schmerzhemmer zu mir nehme sind meine Träume um einiges intensiver, als sie ohnehin schon sind. Ich kann Realität und Schlaf nicht mehr auseinanderhalten, im Alltag habe ich plötzlich Bilder, Orte und Situationen vor den Augen, die ich nur aus der Traumwelt kenne. Das macht mich ziemlich fertig. Ich glaube, da muss ich euch nichts neues erzählen...

Ich schwitze sehr extrem im Schlaf und teilweise ein bis zwei mal pro Nacht meine Schlafkleidung oder sogar das Bettzeug wechseln. So viel kann man ja gar nicht trinken... ^^  Und wenn ich nicht gerade schlafend schwitze, dann liege ich ungewollt wach.

Diese beiden Dinge beeinflussen mein Leben enorm, weil ich nachts wach liege, obwohl ich totmüde bin. Ich versuche alles an pflanzlichen und mittlerweile auch chemischen Schlafhelfern. Tagsüber bin ich dementsprechend gerädert und nicht aufnahmefähig.

Ich bin aktiv im Alltag unterwegs, ernähre mich gesund und habe am Abend ausreichend Zeit zum Entspannen.

Was kann ich eurer Meinung nach noch ausprobieren?

Gruß
Thimmy24

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Thimmy24,

daß Du Schmerzmittel nehmen mußt, hat ja Gründe und sind wohl notwendig.

Kennst Du die Wirkungsweise von Duloxaltin? Warum hat Dir Dein Doc das verschrieben? Duloxaltin gehört zur Gruppe der Antideppresiva, also zur Gruppe der SSNRI ( Wirkstoff Serotonin) und wird bei Nervenleiden ( z.B. Neuropathie ) und Depressionen  verordnet.

Die Nebenwirkungen sind bei zu hoher Gabe die von Dir beschriebenen : Schwitzen, Träume, Wahnvorstellungen, Schlafstörungen. Du solltest das unbedingt mit Deinem Doc besprechen und fragen, warum Du das in Deinem Falle überhaupt bekommst. Ich wünsche Dir alles Gute, Kopf hoch und LG von Waldfee

  • Upvote 1
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hallo Waldfee,

danke dir für diese schnelle Antwort :)
Die Frage ist durchaus berechtigt, warum ich bei PSA ein Anti-Depressivum nehme. Ich habe den Doc am Anfang auch nur schräg angeschaut, als er mir dieses verordnet hat.

Aber Duloxaltin dämpft das von dir aufgezählte Nervenleiden, das von den Gelenken und Sehnen ausgeht.
Und es hilft - in Maßen. Ohne wären die Schmerzen um vielfaches stärker...

Doch da die Nebenwirkungen immer stärker werden, werde ich den Doc auf eine geringere Dosis ansprechen. Beim letzten Gespräch meinte er nur, dass ich noch etwas abwarten sollte und wenn es sich nicht verbessert, sollte ich Amytripilyn ausprobieren. Da wird mir aber übel von. Ironie des Lebens ^^

Danke dir und LG von Thimmy24

Link to post
Share on other sites

Hallo Thimny24,

ich nehme zwar keine Duloxaltin sondern nur Celecoxib bei Bedarf, aber ich habe seit ich MTX spritze einen extrem tiefen Schlaf.
Zwar auch viel mit Träumen, aber tief und erholsam.
Als homöopathische Einschlafhilfe habe ich bis vor kurzem Calmvalera von Hewert als Tabletten genommen. Dann hat sich der
Schlaf irgendwie reguliert und ich brauchte die Tabletten nicht mehr. Danach kam dann erst das MTX.

Vllt ist Calmvalera ja eine Idee für Dich?
 

LG Shawnee

 

Link to post
Share on other sites

Ich habe auch geraume Zeit Duloxatin genommen, in der Hoffnung meine Schmerzen an den Sehnenansätzen in Griff zu bekommen. Leider hat es nicht geholfen ... Ich hatte aber auch ähnliche Nebenwirkungen wie du und dann auch ein schreckliches Erlebniss als ich das Mittel für ein paar Tage vergaß zu nehmen. Ich war fürchterlich agressiv und total weinerlich zugleich. Im Gegesatz zu dir habe ich gar nicht geträumt, was mich stutzig machte. Ich hatte allerdings ständig Ohrgeräusche und war total antriebslos. Ich habe dann zusammen mit dem Schmerz Doc das Mittel sehr langsam abgesetzt. Es ist eben ein Antidepressiva und solche Mittel wirken bei jedem anders.

Apropos Neuropathie .... wer hat das denn diagnostiziert? Schmerzen an den Sehnen und Sehnenansätzen gehören leider zu unserem Krankheitsbild und sind schwer zu beherrschen. Ich kann da ein Lied davon singen. Ich hatte in Januar eine psychosomatische Kur und da wollte mir meine Psychologin einreden meine Beschwerden kämen von den Problemen, die ich mal mit meinen Vater hatte ... Ich würde die Finger von den Psychopharmaka lassen! (Ist meine persönliche Meinung) Bei mir hat eigenlich nur die Kombination von Leflunomid und Prednisolon niedrig dosiert geholfen. Leflunomid allein ist allerdings auch ein Versager ... im Moment zündeln meine Sehnen doch sehr vor sich hin.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • malgucken
      By malgucken
      Sehr geehrte Frau Martens,
      die Frage hat zwar nichts mit der Psoriasis zu tun, ich stell sie aber trotzdem.
      Die Wechseljahre machen mir dahingehend schwer zu schaffen, dass ich immer wieder starke Hitzewellen bekomme. Ein Hormonpräparat hatte ich schon ausprobiert, allerdings dies wieder auf Grund von Nebenwirkungen abgesetzt.
      Haben Sie Erfahrungen mit pflanzlichen Präparaten, um diese Schwitzattacken besser überstehen zu können?
      Es grüßt Sie
      Kati
    • Katha_89
      By Katha_89
      Hallo zusammen,
      ich leider schon seit zwei Monaten an Schlafstörungen. Woran das liegen könnte weiß ich nicht. Eigentlich schlafe ich immer mit dem offenen Fenster und als Fußballer bin ich relativ sportlich. In intenet habe ich gelesen, dass Aminosäuren gegen Schlafstörungen hilfreich sein könnten. Kann mir jemand irgendwelche gute Medikamenten oder Nahrungsergänzungen empfehlen, die gut sind? Stimmt das überhaupt mit Aminosäuren, oder ist das nur ein Teil des Marketings, wie zB "Bio"- Zeichen?
      Danke euch im Voraus
      Viele Grüße
    • fsutters
      By fsutters
      Hallo,
      nun möchte ich mal von meinen Erfahrungen berichten, die ich so im Laufe der letzten 20 Jahre gemacht habe. Ich habe die Nase gestrichen voll von dieser ewigen Warterei beim Hautarzt, selbst, wenn man einen Termin hat. Deswegen, und aus beruflichen Gründen (Seefahrt), verkneife ich mir sowas. Ich habe so ziemlich viele Mittelchen wie Berniteer, Cerson, Urex, Daivobet, etc. durch. Ok, Daivobet haben ich mir ca. 2-3x die Woche auf meine Stellen (Kopf, Rücken - großflächig, Ellenbogen) geschmiert und es hat tatsächlich geholfen. Allerdings ist ja auch bekannt, das es sich dabei um eine Kortisonsalbe handelt.
      Nun habe ich aber auch eine andere, langanhaltende, "Behandlung" gefunden, und zwar ganz natürlich und ohne ärztlichen Streß. Angefangen hat es im Grunde auf See im Swimmingpool und Arbeit im Maschinenraum mit großer Hítze. Richtig schwitzen minderte den Juckreiz. Dann duschen und ein Bad im Meerwasserswimmingpool an Bord mit anschließendem Sonnenbad ließ die Schuppenflechte fast komplett verschwinden. Urlaub im Winter leider wieder hervorbrechen ...
      Nun, seit unsere Kinder aus dem Haus sind, machen wir regelmäßig einen 3-4wöchigen Urlaub in Thailand. Sonne, Salzwasser, relaxen. Flug p.P. ca. 600 EUR, Unterkunft im 3*-Bungalow am Strand ca. 350 EUR, macht für beide zusammen knapp 1500 EUR. ABER: wir haben das nun das 3. mal hintereinander gemacht und seit gut 2 Jahren habe ich lediglich an den Ellenbogen noch 2 kleinere Stellen und ein paar Schüppchen auf dem Kopf. Sonst absolut beschwerdefrei und das trotz Nichtanwenden von verschriebenen und teureren Salben ...
      Die Kombination aus Sonne und Meerwasser ist für mich der Schlüssel zur PSO-Freien Zeit. Und der Effekt hält ca. 10-12 Monate. Dann kommen leichte Pünktchen aber auch der nächste Urlaub.
      Gruß Frank

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.