Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Oli1987

Täglich Olivenöl verwenden?

Recommended Posts

Oli1987

Hallo Community,

habe schon länger mit Pso auf dem Kopf zu tun und in der Vergangenheit dann immer bei verstärktem Auftreten eine cortisonhaltige Lösung draufgetan. Funktionierte ganz gut, allerdings wurde es dann mal mehr. Kann das daran liegen, dass ich zu der Zeit verstärkt Styling-Produkte (Haarschaum, -puder, -wachs, -spray) verwendet habe?

Jedenfalls bin ich vor einiger Zeit dazu übergegangen am Wochenende für 1-2 Tage Olivenöl über Nacht einwirken zu lassen, was der Kopfhaut auch echt gut zu tun scheint. Tagsüber habe ich dieses Wochenende für das Styling dann einfach Pomade verwendet, sodass ich das Olivenöl nicht rauswaschen musste und meine Kopfhaut durchgehend gut mit Feuchtigkeit versorgt war.

Da Olivenöl meiner Kopfhaut sehr gut zu tun scheint, überlege ich gerade einfach täglich nach dem Duschen Olivenöl in meine Kopfhaut einzumassieren und die Haare dann einfach mit Pomade in Form zu bringen. Spricht da etwas aus Psoriasis-Sicht dagegen die Kopfhaut täglich mit Öl einzuschmieren?

Bin zum Glück männlich, sodass die Frisur dank Pomade dann einfach etwas klassischer aussieht (und das einmassierte Olivenöl dann gar nicht auffällt)...

Vielen Dank :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Claudia

Hi @Oli1987

willkommen noch von mir.

Also ich find's zwar ungewöhnlich, aber so richtig scheint mir nichts gegen die tägliche Anwendung zu sprechen.

Was meinen denn die anderen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Waldfee

Um die Schuppen vom Kopf runter zu bekommen, verwende ich Olivenöl: abends drauf, Handtuch drum, früh die gelösten Schuppen mit Haarwäsche runterwaschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oli1987

Danke für die schnelle Rückmeldung schonmal!

Zitat

Um die Schuppen vom Kopf runter zu bekommen, verwende ich Olivenöl: abends drauf, Handtuch drum, früh die gelösten Schuppen mit Haarwäsche runterwaschen.

Hat Olivenöl denn nur eine schuppenlösende Wirkung, oder aufgrund u.a. der fettenden/feuchtigkeitsspendenden Eigenschaft auch eine heilende/präventive Wirkung?

Hintergrund ist, dass ich mal wo gelesen habe, dass um Pso-Schüben am Körper vorzubeugen die betroffenen Stellen regelmäßig mit fetthaltiger Creme "behandelt" werden sollen...(?)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Inhalte

    • Dama2325
      Von Dama2325
      Hallo, 
      gibt es auch eine rezeptfreie Salbe/Spray usw. um auf die erkrankte Stelle am Kopf aufzutragen?
      vielen Dank 
    • Taina
      Von Taina
      Hilfe!? - Schuppenflechte am Kopf!
      Liebe Leute! Ich bin neu hier und bräuchte eure Hilfe. Ich habe immer schon mit trockener Haut zu kämpfen. Vor allem auf dem Kopf ist es in letzter Zeit besonders heftig geworden - stressbedingt. Es juckt furchtbar! Mit welchen Mitteln habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
      Vielen liebend Dank für eure Hilfe!
    • Andrea67
      Von Andrea67
      Hallo alle zusammen,
      ich hoffe ihr könnt mir helfen.
      Ich habe Schuppenflechte auf der Kopfhaut und in Schüben immer wieder über Tage offene, nässende stellen auf dem Hinterkopf.
      Der Hautarzt hat mir eine Salbe verschrieben, aber die hilft mir nicht.
      Habt ihr nicht vielleicht Erfahrungen und Tipps für mich die mir helfen ?
×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.