Jump to content

Recommended Posts

Mama 3

Hallo zusammen, 

ich bin neu hier. Habe die Diagnose Psoriasis arthritis erhalten und bin noch Neuling. Jetzt habe ich eine Frage.

Ich nehme MTX als Basismedikament.

Mir hat Prednisolon 40mg so gut geholfen das ich schon nach einem Tag schmerzfrei war. Ist das möglich?  Ging es jemandem von Euch genauso?  

Liebe Grüße Mama 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schuppenflechte braucht Wissen. Hilf uns dabei!


Tenorsaxofon

Hallo Mama 3

Prednisolon ist ein Kortison. In Akutfällen ist es gut - aber nicht als Dauermedikament geeignet. Hast du keinen Plan bekommen in dem genau steht, wie lange du welche Dosis nehmen darfst?

Gruß Anne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mama 3

Doch.Den habe ich. Ich bin glücklich das mir Prednisolon so gut hilft.Ich Frage mich nur ob es auch so schnell schmerzfrei machen kann. Ich kann schon nach einem Tag schmerzfrei die Treppe runter laufen. Das Kortison muss ich natürlich ausschleichen. Ist nur kurzfristig so hoch.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lupinchen
Geschrieben (bearbeitet)
Am ‎24‎.‎06‎.‎2018 um 20:01 schrieb Mama 3:

Hallo zusammen, 

ich bin neu hier. Habe die Diagnose Psoriasis arthritis erhalten und bin noch Neuling. Jetzt habe ich eine Frage.

Ich nehme MTX als Basismedikament.

Mir hat Prednisolon 40mg so gut geholfen das ich schon nach einem Tag schmerzfrei war. Ist das möglich?  Ging es jemandem von Euch genauso?  

Liebe Grüße Mama 3

Mir ging es auch so, habe später immer mal wieder Kortisonstöße von 20 mg. begleitend genommen. Hat immer gutgetan, auch die Spritzen ins Knie beim Punktieren. Die Schmerzen wurden auch gleich erträglich. Eine Dauerlösung darf es nur nicht werden.

Gruß Lupinchen

bearbeitet von Lupinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schneiderin

Hallo zusammen, ich bin auch neu hier und

nehme immer wieder mal Kortisonstöße Anfangs 30 mg, jeden 3. Tag 5 mg senkend, dann als Dauer 5mg abends Lodotron. Komme dann eine Zeit gut klar.

Im Moment spritze ich auch Stelara 45 mg alle 3 Monate. Meine Hautprobleme sind fast nicht mehr vorhanden, dafür Schmerzen im li. Ellbogen u. in der gesamten Wirbelsäule, und in der Schulter links.

Bin jetzt die 3. Woche krank geschrieben. Habe am Freitag Termin bei Neurochirogen der sich die CDs von LWS u.BWS anschauen soll.

Also Kortison hilft mi. Wenn ich kein Kortison nehme,  nehme ich noch Iboprofen 600 mg etwa 2-3 tgl. mit Magenschutz, sonst könnte ich nicht arbeiten gehen.

wünsche alles eine gute Zeit Gruß Schneiderin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mama 3

Danke für Eure Antworten.

Momentan habe ich keine Gelenkschmerzen und keine  Steifigkeit.

Heute meinte ich da es mir gut geht ich muss Bäume ausreissen.  Gelenke zwar gut aber die  Medikamente merkt man halt auch. Ich merke das ich es langsamer angehen lassen sollte.

Einen schönen Abend Euch

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
oldkaeptn

Das war bei mir genauso.
Als das MTX die Wirkung verlor bekam ich erst einmal Prednisolon.

Schon am gleichen Tag, nach wenigen Stunden war ich schmerzfrei, so wie ich es seit Jahren nicht kannte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HUCKY56
Am 5.7.2018 um 17:07 schrieb oldkaeptn:

Das war bei mir genauso.
Als das MTX die Wirkung verlor bekam ich erst einmal Prednisolon.

Schon am gleichen Tag, nach wenigen Stunden war ich schmerzfrei, so wie ich es seit Jahren nicht kannte.

wie lange schon nimmst Du MTX , und wofür??  PSO oder PSA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emma1968

Ich kann das nur aus Gesprächen mit dem Arzt meiner Mutter sagen, die unter "Morbus Horton" leidet, eine rheumatische Autoimmunerkrankung. Zu lange Behandlung mit Prednisolon kann die Organe dauerhaft schädigen, aus diesem Grund wird quasi das Prednisolon herab gesetzt und gleichzeitig MTX aufgebaut. Immer in Verbindung mit Magenschutztabletten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Hamburg

Ich werde jetzt auch einen Versuch mit Prednisolon wagen. Irgendwelche Tips?

Stimmt es, dass die Einnahme am frühen Morgen vorteilhaft ist?

 

bearbeitet von Thomas Hamburg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tenorsaxofon
vor 11 Minuten schrieb Thomas Hamburg:

Ich werde jetzt auch einen Versuch mit Prednisolon wagen. Irgendwelche Tips?

Stimmt es, dass die Einnahme am frühen Morgen vorteilhaft ist?

 

Normal bekommt man vom Arzt einen Plan auf dem der entsprechde Zeitpunkt (morgen, mittag, abend) und die jeweilige Dosis steht. ZUlange solltest du es nicht nehgmen und immer AUSSCHLEICHEN.

Gruß Anne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Hamburg

Ih hab einen Plan bekommen, hier steht aber nur die Tagesdosis. Am Anfang sind es 40mg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sia
vor 1 Stunde schrieb Thomas Hamburg:

frühen Morgen

bis 8 Uhr ist vorteilhaft, weil Cortisol - ein Hormon der Nebennierenrinde, am besten dann gegeben wird, wenn der körpereigene Spiegel sowieso ansteigt. Bei dem gibt es nämlich (wie bei allen anderen Hormonen) einen Tagesverlauf. Die 'Hauptproduktion' beginnt so gegen 6 Uhr morgens. Es hat eine zügelnde Wirkung auf das Immunsystem. Genau das wird mit einer extra Gabe ausgenutzt um die überschießenden Reaktionen des Immunsystems zu unterdrücken und damit den Entzündungen entgegen zu wirken. Weiter hat Cortisol eine Stoffwechsel-anregende Wirkung und fördert so die Bereitstellung von Energie um dem Feuermachen und Jagen gewachsen zu sein ;)

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thomas Hamburg

Das erklärt dann auch den Doping Hinweis auf dem Beipackzettel ;-)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.