Jump to content
Sign in to follow this  
Rattatösk

4 Wochen können ziemlich viel ändern

Recommended Posts

Rattatösk

Hallo,

es ist jetzt gerade ein 4 Wochen her, dass ich die Diagnose bekam. Zuerst dachte ich, es seien Flohstiche und habe den armen Kater im Verdacht gehabt. Er hat auch sofort Flohmittel bekommen. Aber die vermeintlichen Flohbisse gingen nicht weg. Na ja, war ich ja gewohnt, Insektenstiche dauern bei mir immer extra lang. Meine Schulter machte mal wieder Probleme, Impingement. Als ich bei meinem Hausarzt war habe ich gedacht, ich frage mal nach den komischen Stichen. Die waren inzwischen ineinandergeflossen, ausserdem fing der andere Fuß auch an zu "blühen", und die rauhe Stelle am Ellbogen ging ja auch nicht weg. Ich habe ihn also darauf angesprochen und er sagt einfach nur: das sieht mir aber nach Schuppenflechte aus. Das sollten Sie überprüfen lassen. Ich hatte ihn ebenfalls auf meine Fingergelenke angesprochen (das war einer dieser Tage an welchem man einfach mal alles auf den Tisch bringt). Dann hat mein Hausarzt beim Hautarzt angerufen und dafür gesorgt, dass ich sofort einen Termin bekomme. Der Hautarzt hat nur einmal auf meine Füße geschaut und sagte "Psoriasis". Als er dann noch von meinen Gelenkschwierigkeiten erfuhr drückte er auf meinen Fingergelenken herum, da musste ich kurz mal aufschreien so weh tat das. Er meinte dann ich solle zum Rheumatologen gehen, am besten solle ich vorher schon meine Hände röntgen lassen. Mit einem Rezept Daivobet mit Bethameson und einer Überweisung zur Radiologie ging ich von dannen. 

3 Wochen später hatte ich die Röntgenaufnahmen und war auf dem Weg zum Rheumatologen. Auch einen Bluttest hatte ich dabei, der wurde schon beim Hausarzt gemacht. Um zu schauen ob ich Rheuma habe.

Tja, was soll ich sagen. Der Rheumatologe hat sich die Bilder angeschaut, hat im Ultraschall leichte Entzündungen gefunden, er meinte aber das könnte durchaus sein, dass diese nicht so ausgeprägt seien wie sie es vielleicht wären, wenn ich nicht seit 3 Wochen Ibuprofen nähme, wegen meines Impingements. 

Und dann sagte er mir noch, dass ich mir überlegen solle MTX zu nehmen. 

Ich habe inzwischen so viel gelesen, dass mir der Schädel platzt.

In 4 Wochen vom Flohstich zu MTX.

 

Und immer wieder ertappe ich mich dabei - angesichts der Berichte im Netz und der vielen Bilder - dass ich denke: der hat sich doch vertan, dass ist doch gar nicht so schlimm.

Nun ja, das wollte ich mal kurz loswerden.

Rattatösk

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bibi

hallo, Rattatösk -

schön, dass du dich in diesem informativen Forum angemeldet hat - Willkommen hier -

lies' dich durch die vielen Forumsbeiträge durch - und wenn du Fragen hast, dann schreibe sie einfach - hier bekommst du immer Hilfe -

ich kann dir leider nicht weiter helfen - durch die Arztrennerei musst du selbst durch - auch darüber sowie Frust und Hilfe wurde viel im Forum geschrieben - tauche mal rein ins Forum - es lohnt sich wirklich - ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.