Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
squire

Erfahrungen mit Whey Protein trotz Pso

Recommended Posts

squire

Hallo Zusammen. :D

Ich habe mal eine Frage an die Sportbegeisterten unter euch.

Seit geraumer Zeit gehe ich ins Fitnesstudio (Muckibude )

Läuft auch alles Prima. Nun aber hier meine Frage: "Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Whey Protein, Eiweißpulver) gemacht ?" -Sind keine Anabolika oder so, das Zeug gibt es mittlerweile in fast jedem Supermarkt.

Habe gehört das es bei Psoriatikern nicht sehr geut sein soll und es die Pso verschlimmern kann.

Bitte nur ernstgemeinte Antworten. :daumenhoch:

Gruß, Squire

PS: Für Rechtschreibfehler übernehme ich mal wieder keine Verantwortung. Nobody´s Perfect.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lupinchen
Geschrieben (bearbeitet)

Warum willst Du es denn überhaupt nehmen? Eiweiße sind generell nicht so wichtig in der Ernährung wie früher angenommen? Ich fange heute auch mit einem spez. Sportprogramm an nachdem bei mir Cimzia angefangen hat zu wirken. Wozu sollte ich mich  aber mit irgendwelchen Powerdrinks vollstopfen, gesunde Ernährung mit wenig Fetten ist da für mich angesagt. 

Gruß Lupinchen

bearbeitet von Lupinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
arni

Mit Whey Protein habe ich jetzt keine Erfahrung. Mir ist das Zeug zu teuer. Ich hole mir nur Eiweißriegel und trinke manchmal auch ein Shake im Studio selbst, wenn man gerade in Plauderlaune ist.

Je nach Hochwertigkeit des Riegels gibt's einen vor dem Sport und einen Riegel nach dem Sport. Ich persönlich finde Eiweiß sehr wichtig. Und für meinen körperlichen Zustand umso wichtiger. Wurde mir auch von meinen Arzt empfohlen. Insbesondere da ich Vegetarier bin. 

Also meine Eiweiße wirken sich zum Glück nicht negativ auf die Haut aus. Vielleicht kommt es auf die Auswahl der Eiweiße an oder auch an die Menge die man zu sich nimmt. Maximum ist doch 2mg pro Kilo Körpergewicht. Soviel nehme ich gar nicht. 

Grundsätzlich sagt der Stand der heutigen Medizin, dass ein zuviel an tierischen Eiweißen schädlich für die Haut "sein kann" Es kann Entzündungen fördern oder die Schuppenflechte triggern. Da reagiert ja jeder anders. 

Du kannst es nur selbst ausprobieren und Dir vielleicht erst eine kleinere Packung von den Zeug holen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sia
vor 10 Stunden schrieb squire:

Whey Protein, ....

Habe gehört das es bei Psoriatikern nicht sehr geut sein soll und es die Pso verschlimmern kann

Wo hast du das denn gehört? 

Whey Protein ist einfach Molkenprotein. Nichts schlimmes.  Eine Form, das Molkenprotein-Isolat, ist sogar für Personen mit einer Laktoseintoleranz geeignet. Die preiswertere Variante Molken-Konzentrat ist meist das, was bei Nahrungsergänzungsmitteln verkauft wird. 

Und doch Eiweiße (Proteine) sind sehr wichtig für die Ernährung und Fett macht auch nicht dick oder ist anderweitig ungesund. Nur mit Transfetten (also gehärteten Fetten) muss man aufpassen. Aber die sind fast ausschließlich in Fertigprodukten zu finden. Dick machen und nur in kleinen Mengen nötig sind Kohlenhydrate - Brot, Nudeln, Reis. Nur wer viel körperlich arbeitet kann da bedenkenlos zuschlagen. 

Um auf die Whey Proteine zurück zu kommen. Da gibt es sogar eine kleine Pilotstudie die positive Auswirkungen auf eine Pso vermuten lässt. (Psoriasis Improvement in Patients Using Glutathione-enhancing, Nondenatured Whey ProteinIsolate: A Pilot Study.: "Patients with psoriasis were found to have a beneficial clinical improvement, ...."

 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudia
vor 6 Stunden schrieb Lupinchen:

Ich fange heute auch mit einem spez. Sportprogramm an (...)

Ist das ein spezielles Sportprogramm für / gegen die Psoriasis arthritis?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lupinchen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 17 Stunden schrieb Claudia:

Ist das ein spezielles Sportprogramm für / gegen die Psoriasis arthritis?

…..neee aber sicher bei PsA geeignet, dass gilt für sanftes Training ja generell. Es ist ein Zirkeltraining in einem Studium nur für Frauen. Mein Knie hat es ausgehalten und ich merke heute nichts. Wobei ich ja noch in der Startphase bin, wobei alle nur 2 Runden machen sollen. Diese Studios gibt es nur hier in Franken.

Nochmal zum Eiweiß....natürlich wichtiger Baustein und es gibt sicher Menschen die es extra zuführen müssen. Mir wurde gestern auch ein Eiweißenergiedrink empfohlen, na klar wg. schnellerem Muskelaufbau. Die Analyse die bei mir vorab gemacht wurde, ist ganz nett, aber so richtig glaube ich dem Spuk nicht. Da auf meiner Allergie- No Go-Liste auch Eiweiß steht, werde ich darauf verzichten. Es sind auch künstliche Aromastoffe enthalten....geht auch nicht. Evtl. schiebe ich eine Zwischenmahlzeit mit einem Milchprodukt ein. Ansonsten viel Gemüse, wenig Fleisch, also alles wie immer. Rohkost geht bei mir auch so gut wie garnicht, betrifft auch Obst. Schade.....

Lg. Lupinchen

bearbeitet von Lupinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
squire

Hallo ihr Lieben, erstmal herzlichen Dank für euer Feedback. :D

Ich nehme nun seit Vier Wochen nach dem Traininig einen Eiweißshake zu mir. (Will hier jetzt keine Schleichwerbung machen aber das Zeug gibt es in jedem guten Laden zu kaufen. Auf meine PSO hat es Gott sei dank keinen Einfluß, aber ich muß dazu sagen das ich meine Ernährung etwas umgestellt habe. (Ich muß zugeben das ich gut und gerne etwas deftiges genieße. Wenn ich mir aber einen Powerriegel (Geschmacklich Gewöhnungsbedürftig aber schmeckt ganz gut) oder einen Shake nach dem Sport gönne hält sich der Heißhunger in Grenzen.

Mal schauen wie es sich in den nächsten Wochen zeigen wird. Ich halte euch gerne auf dem laufenden.

Lg Squire

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Inhalte

    • Cissy
      Von Cissy
      Hallo zusammen
       
      Ich lebe schon seit ich 18 bin mit Psori und das heisst schon seit fast 30 Jahren. Diese Plattform habe ich heute aber zum ersten Mal entdeckt. Das ist super, dass man sich da austauschen kann.
      Ich hatte immer rote, juckende Flecken an den Ellbogen, Knien, aber auch sonst an Druckstellen, z. B. von den Schuhen. Wenn Schuhe Riemchen hatten, dann bekam ich dort Psori und im letzten Sommer hatte ich, ursprünglich von einem Mückenstich, eine grosse Stelle am Bein (ca 10x10cm) die ständig grösser wurde.
      Im letzten Sommer habe ich mit einer Vitaminkur angefangen. Einfach so, zur allgemeinen Verbesserung der Gesundheit und siehe da, nach ca 4 Monaten begann meine Psoriasis zu verschwinden. Jetzt, nach 8 Monaten ist sie ganz weg. Spurlos verschwunden.
       
      Ihr könnt euch vorstellen wie begeistert ich bin. Ich nehme die Vitamine weiterhin und werden nicht aufhören, denn sie schaden nicht, im Gegenteil, ich fühle mich total super.
       
      Mein Sohn ist gerade 17 geworden und jetzt zeigt sich bei ihm genau die gleiche Art Psoriasis wie bei mir. Ich habe ihm natürlich sofort die Vitamine gegeben und es beginn bei ihm schon zu wirken.
       
      Jeder Mensch ist anders und es gibt keine Wunder, aber das wollte ich doch sehr gerne mit euch teilen.
      Meldet euch, wenn ihr mehr wissen wollt.
       
      Liebe Grüsse
       
      Cissy
       
       
       
       
    • Uwehilft
      Von Uwehilft
      Hallo ich habe euch etwas mitzuteilen meine Frau hatte überall Schuppenflechte über Jahre
      wir waren bei vielen Ärzten sie bekam viele Salben Tabletten usw nichts hat wirklich geholfen :-(
      Meine Frau war sehr nervös das war nicht gut  für ihre Schuppenflechte das sagten auch die Ärzte
      nun ja da ich als ihr Ehemann sehr viel darüber gelesen habe kam ich auf Tabletten die es im DM Markt 
      gekauft habe und diese hat sie über Wochen eingenommen sie wurde Ruhiger und nach Wochen der große Erfolg
      Die Schuppenflechte ging zurück :-) nach 6 Monate ist sie beschwerdefrei keine Schuppenflechte mehr zu erkennen.
      Nun fragt ihr wie diese Tabletten heißen das werde ich euch gleich verraten ,  wer es ausprobieren möchte sollte trotzdem vorher mit 
      einem Arzt absprechen werden wegen Nebenwirkung usw . 
      wie gesagt wünsche euch alle eine schnelle Heilung dank den DM Tabletten Ginkgo das Gedächnis Plus Konzentration.
      Bitte wenn ihr auch erfolgt habt teilt es weiter denn alle sollte ohne Schuppenflechte Leben. Die Tabletten kosten ca 4 Euro
      30 Tabletten im Monat die helfen :-)
      ich freue mich über eine Rückantwort wenn es  euch auch geholfen hat.
      L.G
      Uwehilft
       
    • Juliwirdgesund
      Von Juliwirdgesund
      Guten Abend, ich bin ganz neu hier und muss einfach meine Erfahrung und Heilungsprozess mit euch teilen!
      Ich hab meine ,,wunder mittel,, gefunden! 
      Meine Sf ist 2014 richtig ausgebrochen, Ellebogen, Knie, kopfhaut, Bauchnabel. 
      Seitdem hab ich Cremes geschmiert, war 2x die Woche Baden mit Bestrahlung.. aber nichts half mir richtig!
       
      Wegen meines Blähbauches den ich noch zusätzlich hatte habe ich zwei Produkte angefangen zu nehmen mit alle wichtigen Vitamine und Nährstoffe und siehe da meine Schuppenflechte hat sich nach 3 Monaten schon fast verabschiedet! Zur Bestrahlung geh ich nicht mehr und Cremes schmiere ich seit Oktober nicht mehr! Ich zeige euch ein Bild, da liegen gerade mal 2 Monate dazwischen und heute ist es noch besser! 
      unter 100€ geb ich jetzt im Monat dafür aus, hab selber angefangen für die Firma zu Arbeiten die mir soviel Lebensqualität zurück gegeben hat um auch anderen vielleicht damit helfen zu können! 
      Ganz liebe Grüße Juli
×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.