Jump to content
Meister82

Mit hilft eine Steinkohlenteermischung

Recommended Posts

Meister82

Ich habe Schuppenflechte an den Beinen..bedingt durch Stoffwechselerkrankung(Angeblich)

Keine Kortisonsalbe hat wirklich geholfen.Dann war ich auf Borkum in Kur man wurde bei der Aufnahmeuntersuchung auf meine Flechten aufmerksam und schickte mich in die dort ansässige Hautklinik.

Ein älterer Chefarzt hat mich untersucht und mir eine Salbe (Mixtur aus Biostoffen)verschrieben. Sie nennt sich

"Hydrophile LCD  Creme" Rezeptpflichtig und wird jeweils angemischt..Steinkohlenteermischung.

Ich trage Sie dünn auf und dann die Stellen, in meinem Fall die Beine,mit Klarsichtfolie umwickeln,wegen Geruch,Fleckenbildung auf Wäsche und damit die Wärme auf den Beinen bleibt.

Morgens abduschen und eincremen Hautfreundlich..

Nach 3maliger Anwendung sind die Schuppenflechten so gut wie weg  natürlich auch der Juckreiz..und das hält so ca.4Wochen an.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Claudia

Hallo @Meister 82

dass ein Klinikarzt noch Teersalbe verschreibt, hören und lesen wir nicht oft. Schön, dass sie dir hilft! Und schön, dass du hier auch mal auf diese Möglichkeit aufmerksam machst.

Viele mögen den Geruch nicht. Wie geht's dir damit? Und welche Psoriasis-Form hast du eigentlich?

 

PS: Ich habe deinen Beitrag zu einer eigenen Diskussion gemacht. Das ist übersichtlicher, weil es in der anderen Diskussion um etwas anderes ging.

Share this post


Link to post
Share on other sites
arni

Schön, dass diese Salbe Dir hilft. 

Verwunderlich finde ich es nicht, dass in Kurkliniken noch diese Art von Salben verabreicht werden. In Bad Bentheim wurde ich auch damit behandelt. Das Problem ist, dass ein niedergelassener Hautarzt diese Rezepturen gar nicht mehr kennt. 

Ich bin letztes Jahr mit der Bitte mir solch ein Rezept zu verordnen zum Hautarzt gegangen. Habe ich ihm die Rezeptur mitgebracht. Er hat sie dann auch tatsächlich auf den rosa Verordnungszettel abgeschrieben. Das Problem war, dass ich in der Apotheke gescheitert bin. Sie konnte diese Salbe nicht herstellen. Da diese Rezepturen nicht mehr gefragt sind, haben die Apotheken diese Rohstoffe meistens nicht auf Lager und werden diese auch nicht mehr bestellen. Weil sie größere Gebinde abnehmen müssen und diese nicht mehr quitt werden. 

In Apotheken die in der Nähe von solchen Kliniken angesiedelt sind klappt es wahrscheinlich aber gut. Aber woanders... da ich Pech gehabt,. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen
vor einer Stunde schrieb arni:

Schön, dass diese Salbe Dir hilft. 

Verwunderlich finde ich es nicht, dass in Kurkliniken noch diese Art von Salben verabreicht werden. In Bad Bentheim wurde ich auch damit behandelt. Das Problem ist, dass ein niedergelassener Hautarzt diese Rezepturen gar nicht mehr kennt. 

Ich bin letztes Jahr mit der Bitte mir solch ein Rezept zu verordnen zum Hautarzt gegangen. Habe ich ihm die Rezeptur mitgebracht. Er hat sie dann auch tatsächlich auf den rosa Verordnungszettel abgeschrieben. Das Problem war, dass ich in der Apotheke gescheitert bin. Sie konnte diese Salbe nicht herstellen. Da diese Rezepturen nicht mehr gefragt sind, haben die Apotheken diese Rohstoffe meistens nicht auf Lager und werden diese auch nicht mehr bestellen. Weil sie größere Gebinde abnehmen müssen und diese nicht mehr quitt werden. 

In Apotheken die in der Nähe von solchen Kliniken angesiedelt sind klappt es wahrscheinlich aber gut. Aber woanders... da ich Pech gehabt,. 

…..diese Salbe aus BB war einfach super und der Geruch erträglich.

Gruß Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
halber Zwilling

Oh da habe ich aber Glück. Die Rezeptur hat mir die Asklepios Nordseeklinik mitgegeben und meine Apotheke hat auch keine Probleme damit, sie herzustellen. Die Salbe ist wirklich super! An den Geruch kann man sich gewöhnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Waldfee

Diese Salbe wird auch in Hautklinik Leutenberg angewendet.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, Meister82 -

Willkommen in diesem informativen Forum, ich sehe gerade, dass du hier neu angemeldet bist.

Ich hoffe, du fühlst dich hier wohl und stöbere mal durch die Forumsbeiträge -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • taschi92
      By taschi92
      Hallo,
      ich wollt euch mal meine, bis jetzt kurzen, Erfahrungen mit Neotigason berichten!
      Ich nehme nun seit Freitag, den 18.05.2013, Neotigason 30mg und ich liebe es!
      Hab seit Mai vor einem Jahr Psoriasis Pustulosa Palmoplantaris. Hatte ein Schub nach dem anderen und nie meine Ruhe. Ohne Dermoxin über Nacht sind meine Hände und Füße nie von selbst abgeheilt. War eine harte Zeit das letzte Jahr. MTX und alles andere (Remicade, Humira) hat nichts gebracht genauso wie 4 Wochen Hautklinik mit PUVA.
      Wie schon geschrieben, habe ich am Freitag mit Neotigason begonnen. Meine Hände und Füße waren offen, Pusteln ohne Ende und jeden Tag kamen neue und natürlich schuppig ohne Ende... Nun, 6 Tage später, sind meine Hände und Füße das erste mal OHNE cortisonsalbe also dermoxin oder dergleichen abgeheilt. Ganz von alleine... Das erste mal in 12 Monaten. Ich bin happy ohne Ende! Meine Hände und Füße jucken auch nicht mehr und von Nebenwirkungen merk ich auch noch nichts. Ich hoffe es bleibt so!
      Ja ich weiß, eig. brauchen Medikamente ein paar Wochen um eine Wirkung zu zeigen, aber ich bin überzeugt, dass es am Neotigason liegt!
      Am Anfang war ich ein bisschen ängstlich weil ich ja erst 21 bin und im gebärfähigem Alter aber mittlerweile bereue ich es kein bisschen es zu nehmen!
      Ich berichte weiter!
      Viele Grüße!
    • *Birgit*
      By *Birgit*
      Hallo,
      hat jemand mit Psoriasis Pustulosa Palmoplantaris aktuelle Erfahrungen mit Reha-Kliniken. Ich stelle gerade einen Antrag und möchte von meinem Recht gebrauch machen, eine Klinik vorzuschlagen. Hab schon mal recherchiert, aber auf keiner Homepage den Hinweis auf Pustulosa gefunden.
      Wäre dankbar für Eure Erfahrungen.
    • JustlikeHeaven
      By JustlikeHeaven
      Hallo liebe Community,
      hat irgendjemand Erfahrungen mit Taltz bei Psoriasis Pustulosa und Fingernagelpso?
      Gibst es in diesem Forum irgendjemand der Psorisis Pustulosa und Fingernagelpso hat?
      Herzliche Grüße Anja
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.