Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Marie1

Augenbrennen und Erschöpfung

Recommended Posts

Marie1

Hallo zusammen,

ich leide schon einige Jahre an Psoriasis; man hat es aber nach sehr vielen Hautarztbesuchen erst vor ca. zweieinhalb Jahren festgestellt.

Meine Problemzonen sind die Hände (auch Handinnenfläche) Füße und neuerdings auch Ellebogen. Die Füße sind jetzt nach ca. 2 Jahren Schmerzen und extremer Verhornung fast abgeheilt. Ich bekomme die Hautprobleme tatsächlich in Schüben. Auch habe zusätzlich sehr, sehr trockene Augen, wie Sandpapier (bei Bildschirmarbeit eine echte Qual). Das Gel um die Augen anzufeuchten, hilft nur bedingt. Mein Hautarzt sieht darin keine! Verbindung zur Schuppenflechte. Ich habe allerdings schon das Gefühl, das es irgendwie zusammenhängt. Genauso wie mein Erschöpfungszustand, der trotz Schlaf nicht wirklich besser wird. Kennt jemand diese Symptome? Ich komme mir ein wenig hilflos vor. Ärzte haben kaum Zeit, schreiben eine zusammengemischte Salbe auf und sagen, man soll das mal probieren. Fertig!

Reha hatte ich auch beantragt, wurde abgelehnt. Ich hatte mir erhofft, eine umfassende zusammenhängende Therapie zu bekommen und auch um einiges zu klären und den Umgang mit Psoriasis zu erlernen. Hat leider nicht geklappt. Vllt bekomme ich von euch ein wenig Unterstützung. Wäre echt toll...

Liebe Grüße aus Köln , Marie

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

VanNelle

Hallo Marie.

Bei Ablehnung der Reha grundsätzlich einen Widerspruch schreiben. Vorteilhaft wäre es wenn dich dein Arzt dabei unterstützt. Ansonsten Mitgliedschaft beim SovD oder ähnlichen Organisationen. Die machen das dann für dich.

Viel Erfolg:daumenhoch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marie1

Danke, für die Info. Widerspruch läuft....seit Mitte Juni. Rechne aber nicht damit, dass es klappt. :tw_smirk:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
leihei

Hallo Marie,

das ist ja unfassbar das eine allerweltskrankheit erst nach Jahren diagnostiziert wird. Ich kann mir auch vorstellen das die Augen Schleimhäute Pso gereitzt sein könnten. Ich habe sie selbst im inneren Genitalbereich, Nase, Ohren bekommen. Das ist absolut unangenehm. Würde mir mal eine Uniklinik in deiner Nähe suchen. Manche haben auch ambulante Sprechstunden. Habe mit Klinikärzten meist immer fachlich gute Erfahrungen gemacht. Bei den niedergelassenen ist es genau umgekehrt gewesen.

Hast du die Pso nur an den Händen? Ist es die Pustulosa? Was stand denn als Ablehnungsgrund? Selbstverständlich Widerspruch einlegen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tenorsaxofon

Hallo Marie1

hast du es schon einmal mit Tropfen probiert? Ich finde Tropfen sind leichter ins Auge zu bringen.  Mit Gel komme ich z.B. überhaupt nicht klar. Augenbrennen kann auch mit unserem Wetter zusammenhängen. Warst du denn schon einmal in einem Schlaflabor? Wenn deine Schlafqualität nicht in Ordnung ist, dabei sind nicht unbedingt Aussetzer gemeint, kommt es auch zu diesem Zustand und wenn du am PC arbeitest hast du doch sicher eine entsprechende Brille.

Gruß Anne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Waldfee

Hallo Marie,

ich habe schon lange trockene Augen, eine Star-OP hat das verstärkt. Langes PC- Schauen und jetzt das trockene Wetter oder geheizte Räume verstärken die Sache. Das hat nichts mit der  PSO zu tun, genau wie die Schlafstörungen. Da müßtest Du evtl. mal in ein Schlaflabor. Mir helfen täglich Augentropfen, z.B HyloComod, bei verstärkten Beschwerden mehrmals täglich. Von Gels würde ich abraten. LG Waldfee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi
Geschrieben (bearbeitet)

hallo, Marie1 -

ganz ehrlich bin ich auch nicht so fit wie sonst - schiebe es auf die Hitze und Trockenheit, die seit Mai anhält.

Gegen das Augenbrennen habe ich immer einen feuchten Waschlappen mit und kühle mir damit die Augen - nicht reiben - einfach nur auflegen. Das hilft mir.

Ich habe einige Allergien, unter anderem Heuschnupfen. Die Augen brennen und jucken sind trocken - es ist manchmal kaum auszuhalten..... der  Heuschnupfen macht sich bei dieser staubigen Luft und den tropischen Temperaturen stark bemerkbar - ich nehme jeden Tag ein Tablette (Lora-ADGC-) das Mittel hilft mir am Besten, ist preiswert und macht nicht müde -

wegen deiner Augen gehe doch mal zum Augenarzt, es 'könnte' ja auch eine Bindehautentzündung sein - einfach mal abklären lassen -

bezüglich deines Widerspruches bezüglich der Reha wünsche ich dir viel Durchhaltevermögen -

nette Grüsse sendet - Bibi -

bearbeitet von Bibi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.