Jump to content
Hasilein

Psoriasis und MRSA Trägerschaft

Recommended Posts

Hasilein

Hallo, ich suche Erfahrungsberichte.

Mein Mann hat schwere Psoriasis schon lange, also alle Körperteile betroffen, auch Nägel und Kopf. Leider ist er allgemein schwer krank und war sehr viele Monate in Kliniken mit vielen Operationen. Daher ist er inzwischen auch MRSA positiv. Eine Sanierung in der letzten Klinik war erfolglos. Jetzt muss er leider wieder zwei mal operiert werden, wir bereiten das derzeit vor und versuchen eine erneute Sanierung. 

Gibt es eine Chance diese Bakterien los zu werden trotz aktiver PSO?

Vielleicht hatte das Problem ja schon mal. Oder jemand weiß wo ich da was zu lesen kann. Das PSO Patienten ein erhöhtes Risiko für Trägerschaft haben, weiß ich. Aber ich finde keinen speziellenSanierungsplan oder ähnliches. 

Vielen dank 

Hasilein

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hasilein
vor 39 Minuten schrieb Rose63:

Hallo Hasilein,

vielleicht helfen euch diese Seiten weiter: https://www.mrsa-net.nl

alkes Hite von Rose

Danke dir, das kenne ich alles, da findet man aber nirgendwo was zur Bekämpfung bei Psoriasis. Deswegen frage ich ja nach Erfahrungen - ob es überhaupt mal jemand geschafft hat und wenn ja wie. 

 

Danke dir natürlich dennoch 

LG Hasilein 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • firefly1990
      By firefly1990
      Wollte jetzt die Gelegenheit nutzen, mich kurz vorzustellen. Liege gerade im Krankenhaus und habe viiiiiiel Zeit ;-)

      Ich bin 24 und habe seit meinem 6. Lebensjahr schwere Schuppenflechte am ganzen Körper. Ausgelöst wùrde sie durch eine Angina mit hohem Fieber, genetisch war sie wohl schon immer vorhanden da auch mein Vater daran leidet.

      Bin bis vor 3 Jahren jährlich mindestens einmal im Krankenhaus gewesen und habe alle Therapien durchgemacht. Dann habe ich enbrel bekommen. Zuerst war alles weg aber nach einem Jahr war die Wirkung verschwunden. Anschließend kam humira. Ich war 2 Jahre nahezu erscheinungsfrei doch aufgrund eines kinderwunsches habe ich letztes Jahr im November die spritzen abgesetzt. Was soll ich sagen, nun bin ich von oben bis unten voll. Nur mein Gesicht ist noch frei. Die Ärzte sehen mich als absoluten Ausnahmefall an. Psychisch verkrafte ich das alles nicht wirklich gut, es belastet die Partnerschaft sehr. Letzte Woche waren wir an der Nordsee was etwas Linderung brachte. Heute ging's dann schweren Herzens ins Krankenhaus :-S mal sehen wie lange ich hier bleiben muss.

      Es hat mich übrigens aufgemuntert zu sehen, dass es auch noch andere wie mich gibt, durch Zufall bin ich auf das Forum hier gestoßen. Bilder werde ich noch reinstellen! Aber nun fertig mit meinem Roman ;-)
    • StefanN
      By StefanN
      Hi zusammen,
      falls sich noch jemand erinnert: http://www.psoriasis...ad.php?t=225845
      Da ist meine "Geschichte" zu finden.
      Der Arzt hat Bilder gemacht, sowohl direkt nach der Krankenhauseinlieferung und natürlich auch nachher, die ich euch nicht vorenthalten möchte... aber Achtung, sieht echt übel aus.
      Soweit kanns kommen wenn mann 3 Monate keine KV hat.....
      Hier der Link zur Bildergalerie: http://www.psoriasis...=8793&protype=1
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.