Jump to content

Recommended Posts

Fritzchen

Hallo alle miteinander!

Ich bin neu hier im Forum und wollte mich mal kurz vorstellen.

Seit Jahren besuche ich diese Seiten als unregistrierter Nutzer. Heute habe ich mich dann doch mal einfach hier angemeldet, denn heute ist ein richtiger Glückstag für mich.

Meine Psoriasis begleitet mich jetzt schon 26 Jahre, mehr als die Hälfte meines Lebens.

Ich habe schon einiges an Therapien hinter mir.

Alles an Salben, Cremes, UV Licht, Reizklima, Fumaderm, Cosentyx, Otezla und nun wieder Cosentyx.

Das einzige was wirklich half, war Cosentyx. Das Medikament habe ich im Rahmen einer einjährigen Studie bekommen. Es hat wirklich sehr gut geholfen. Vor Beginn der Studie hatte ich einen PASI von über 15.

Nach 6 Monaten war ich völlig clean. Nach einem Jahr war die Studie vorbei und Niemand verschreibt mal eben Cosentyx. Die Ärzte in der Uniklinik haben mir prophezeit, dass auch mein niedergelassener Dermatologe Cosentyx nicht verschreiben wird. Inzwischen ist ein Jahr vergangen und ich habe aktuell wieder einen PASI von 15.  Seit 6 Monaten nehme ich Otezla, praktisch ohne  Wirkung, aber zu Anfang mit ganz üblen Nebenwirkungen.

Nach dem heutigen Besuch bei meinem Hautarzt konnte ich mein Glück kaum fassen. Er hat es getan.

Er hat  mir tatsächlich Cosentyx verschrieben.

Ich freue mich auf ein symtomfreies normales Leben.

Das Kämpfen hat sich gelohnt.

Grüße an alle Leidensgenossen 

Fritzchen

bearbeitet von Fritzchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tessa

Hallo Fritzchen,

ich freue mich sehr für dich, und hoffe daß alles so gut klappt wie das erste Mal.

Nicht nachvollziehbar ist für mich daß die Ärzte trotz guter Erfolge Cosentyx nicht weiter

verschrieben haben.

Es ist so unterschiedlich, ich bekomme es ohne Probleme von der Uni, eine Bekannte von mir ist

in derselben Uni abgewiesen worden, hat Cosentyx aber ganz problemlos bei einem Hautarzt

bekommen,

Verstehe einer diese Politik.

Ich drück dir die Daumen, bis dahin

Tessa

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.