Jump to content
Sign in to follow this  
lambrusko

Angst vor der Spritze :/

Recommended Posts

lambrusko

Es hört sich wirklich kindisch an, wenn man sagt das einem die Nadel auf Hochtouren bringt im Vergleich zur PSO selber....

Aber ich habe mega mega schiss.... 

Heute hat der Arzt die Blutergebnisse bekommen und die waren sehr schlecht laut seiner Aussage. Er meinte nun, das er eigentlich die PUVA zuende machen müsste bevor er härtere Sachen versuchen kann. Da aber nun die Blutergebnisse so schlecht sind und meine Fingerkuppen komplett rot und entzündet, möchte er sofort mit Tremfya beginnen. Rezeopt für die Spritze habe ich sofort bekommen und am Donnerstag soll die Spritze verabreicht werden.

 

Ich habe schon schiss wenn es ums Blut abnehmen geht... nun will der mir doch echt eine Spritze in den bauch rammen.... hab den gesagt das kann ich nicht und ich würde die gerne in den Arm bekommen... die Idee fand er aber nicht so gut :/

 

Was mache ich jetzt? Er hat von einem "Wundermittel" gesprochen und meinte damit schon bomben Erfolge erzielt zu haben in kurzer Zeit. Aber es ist halt eine verdammte Spritze, die auch noch in den Bach soll :(:(:(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Claudia

Hi @lambrusko

schön, wieder von dir zu lesen :) 

Ich find die Spritze in den Bauch weniger schlimm als in den Arm. Das ist aber natürlich Ansichtssache.

Was ich aber vor meiner ersten Spritze dachte, war: Das kann ich nie im Leben. Jetzt, Jahre später, schleiche ich immer noch um die Spritze rum, wenn sie nach dem Kühlschrank zum Aufwärmen im Zimmer herumsteht. Sie steht dann da, die Spritze, und steht und steht... Irgendwann sage ich mir "Jetzt ist aber auch gut, 'rin damit". Und es geht. Will sagen: Du lernst das.

Zumindest beim ersten Mal macht das doch auch bei dir der Arzt (oder eine Mitarbeiterin), oder?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
lambrusko
vor 7 Minuten schrieb Claudia:

Hi @lambrusko

schön, wieder von dir zu lesen :) 

Ich find die Spritze in den Bauch weniger schlimm als in den Arm. Das ist aber natürlich Ansichtssache.

Was ich aber vor meiner ersten Spritze dachte, war: Das kann ich nie im Leben. Jetzt, Jahre später, schleiche ich immer noch um die Spritze rum, wenn sie nach dem Kühlschrank zum Aufwärmen im Zimmer herumsteht. Sie steht dann da, die Spritze, und steht und steht... Irgendwann sage ich mir "Jetzt ist aber auch gut, 'rin damit". Und es geht. Will sagen: Du lernst das.

Zumindest beim ersten Mal macht das doch auch bei dir der Arzt (oder eine Mitarbeiterin), oder?

 

Ja ich soll damit in die Praxis kommen. Die knallen das dann rein -.-

Aber wenn ich mir in den Bauch kneife, tut es weitaus mehr weh als wenn ich mir in den Arm kneife.... habe das Gefühl das wenn der Bauch Schmerzempfindlicher ist als der Arm...

Das macht mir doch schon sorgen, das es doch übel weh tun wird :/ 

Ich habe mein leben lang immer versucht um spritzen herum zu kommen... bisher so halbwegs erfolgreich... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ach lambusko, jetzt jammer nicht so. Ist nur ein kleiner Piks. Und in die Bauchmuskulatur tut es nicht sehr aua. Du magst Hilfe, dann Zähne zusammen beißen und gut it’s. :tw_wink:

Share this post


Link to post
Share on other sites
lambrusko
vor 4 Minuten schrieb Rose63:

Ach lambusko, jetzt jammer nicht so. Ist nur ein kleiner Piks. Und in die Bauchmuskulatur tut es nicht sehr aua. Du magst Hilfe, dann Zähne zusammen beißen und gut it’s. :tw_wink:

Bin äußerlich ein starker Mann aber innerlich eine meme wenn es um Ärzte geht :D 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Du bist nicht alleine, auch starke Frauen haben Angst vor Spritzen. :rolleyes:

doch du wirst dich daran gewöhnen. Denk an dein Ziel, die Hoffnung, da ist der Piks garnichts.

mach dir nicht vorher Panik. Das ist wirklich nichts 

schmunzelnde Grüße von Rose

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

...und es gibt noch die Möglichkeit, woandershin zu spritzen, zum Beispiel in den Oberschenkel. Hauptsache, bisschen Fett ist da :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Atha
vor 41 Minuten schrieb Claudia:

...und es gibt noch die Möglichkeit, woandershin zu spritzen, zum Beispiel in den Oberschenkel. Hauptsache, bisschen Fett ist da :) 

nur doof ists, wenn das fett gerade schwindet und muskulatur kommt, wie bei mir :D

Aber zum Thema: Ich kenne Tremfya noch nicht, gibts das vielleicht auch als Pen? Damit ists angenehmer finde ich... Hautfalte, ansetzen, (auslösen), fertig. Bei Cosentyx ist das schön... Da merkt man nix, erst wenn alles vorbei ist merkt man so ein bisschen den Druck, also wenn der Kolben sich zurück zieht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen
vor 23 Stunden schrieb lambrusko:

Ja ich soll damit in die Praxis kommen. Die knallen das dann rein -.-

Aber wenn ich mir in den Bauch kneife, tut es weitaus mehr weh als wenn ich mir in den Arm kneife.... habe das Gefühl das wenn der Bauch Schmerzempfindlicher ist als der Arm...

Das macht mir doch schon sorgen, das es doch übel weh tun wird :/ 

Ich habe mein leben lang immer versucht um spritzen herum zu kommen... bisher so halbwegs erfolgreich... 

Glaube mir der Bauch ist noch am besten, Arm ….never, und Enbrel ging leider nur im Oberschenkel....tat sauweh. Aber ob hier ein Pen besser wäre?, man muss durchhalten sonst bleibt ein Rest, sehr kontraproduktiv. Ich denke Menschen, ich nenne sie mal spaßeshalber "Warmduscher", sollten für die Spritze in die Praxis gehen. Da es ja nicht jeden Tag ist, kenne allerdings den Rhythmus des Biologikas nicht, dürfte das kein Problem sein. Bei Stelara machen das einige so die ich kenne. 

Ich schleiche auch immer um den Pen herum, meist wenn ich das Medi wechsle, aber eher weil ich Allergiker bin. Bis jetzt hatte ich zwar bei einigen NW, aber keine Allergie. Ich habe aber den Luxus taube Stellen am Bauch zu haben, von einer OP, da fluscht das nur so. 

Gruß Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
lambrusko
vor einer Stunde schrieb Lupinchen:

Glaube mir der Bauch ist noch am besten, Arm ….never, und Enbrel ging leider nur im Oberschenkel....tat sauweh. Aber ob hier ein Pen besser wäre?, man muss durchhalten sonst bleibt ein Rest, sehr kontraproduktiv. Ich denke Menschen, ich nenne sie mal spaßeshalber "Warmduscher", sollten für die Spritze in die Praxis gehen. Da es ja nicht jeden Tag ist, kenne allerdings den Rhythmus des Biologikas nicht, dürfte das kein Problem sein. Bei Stelara machen das einige so die ich kenne. 

Ich schleiche auch immer um den Pen herum, meist wenn ich das Medi wechsle, aber eher weil ich Allergiker bin. Bis jetzt hatte ich zwar bei einigen NW, aber keine Allergie. Ich habe aber den Luxus taube Stellen am Bauch zu haben, von einer OP, da fluscht das nur so. 

Gruß Lupinchen

Morgen eine Spritze.. dann 4 Wochen später noch eine... und dann alle 8 Wochen :/

naja ich werde ja sowieso nicht um die Spritze herum kommen... aber um so näher ich dem Termin komme, um so mehr dreht sich mir der Magen um :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 31 Minuten schrieb lambrusko:

Morgen eine Spritze.. dann 4 Wochen später noch eine... und dann alle 8 Wochen :/

naja ich werde ja sowieso nicht um die Spritze herum kommen... aber um so näher ich dem Termin komme, um so mehr dreht sich mir der Magen um :(

Es hat was positives, wenn du dich jetzt in Panik steigerst wegen dem Mini Pieks. Kriegst du das Spritzchen, wirst du glückselig von dannen schweben, denn es steht in keiner Relation zu deiner Angstmache. 

Was machst du, wenn du richtig Power kriegen würdest. Du wirst nicht viel spüren. Was du dir jetzt antust ist bedeutend schlimmer.

Mach dir Angst und Panik, um so schöner ist es hinterher: och gar nicht schlimm hurra! Nette Grüße von Rose

Share this post


Link to post
Share on other sites
sia
vor 3 Stunden schrieb Lupinchen:

Glaube mir der Bauch ist noch am beste

stimmt.

Alle diese Medikamente werden nicht in den Muskel gespritzt, sondern sog. 'subcutan' unter die Haut. Die ist übrigens dicker als man denkt. einfach senkrecht aufsetzen, die Nadeln sind kurz und dünn. 

Wer nun totale Probleme damit hat, kann vorher und nachher einige Minuten einen Eisbeutel auf die Stelle legen wo gespritzt werden soll/gespritzt wurde, dann merkt man gar nichts mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
lambrusko
vor 2 Stunden schrieb sia:

stimmt.

Alle diese Medikamente werden nicht in den Muskel gespritzt, sondern sog. 'subcutan' unter die Haut. Die ist übrigens dicker als man denkt. einfach senkrecht aufsetzen, die Nadeln sind kurz und dünn. 

Wer nun totale Probleme damit hat, kann vorher und nachher einige Minuten einen Eisbeutel auf die Stelle legen wo gespritzt werden soll/gespritzt wurde, dann merkt man gar nichts mehr.

Danke für den Tipp. Muss mir nun nur noch überlegen wie ich die Stelle in der Praxis frosten kann... aber da hab ich nun echt Bock drauf... Glaube das könnte für mich das beste sein 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 13 Stunden schrieb lambrusko:

Morgen eine Spritze.. dann 4 Wochen später noch eine... und dann alle 8 Wochen :/

naja ich werde ja sowieso nicht um die Spritze herum kommen... aber um so näher ich dem Termin komme, um so mehr dreht sich mir der Magen um :(

Zwei Finger breit rund um den Bauchnabel brauchst du nicht kühlen, da wird nicht gespritzt!  Vervsuchscmal mit Entspannungstechnik 

lege deine rechte Hand auf den Solarus Plexus, das ist die Stelke wo die Ripoen zum Bauch hin aufhören. Einfach zu Hause noch hinlegen und rechte Hand ohne Stoff dazwischenauflegen Laß dich überraschen was dann passiert 

Deine Angst kann ich schon nachvollziehen. Doch sie ist vor dem kleinen Stich nicht nötig.  

Spritzen mag ich auch nicht hab schon so viele in die unterschiedlichsten Stenllen bekommen Arterielke Blutabnahmen, Infusionen, 6 x zentralvenösen Katheter der dann auch noch am Hals festgenäht wird usw.. Auch jetzt bekomme ich ca. 2 x die Woche eine Infusion gelegt. Spritze mir selber öfters in den Arm. Es muß halt sein. Und die Wirkung macht dann die Piekserei wieder wett.

Alies Gute für heute. Du schaffst das und wirst hinterher erleichtert sein. 

Ein starkes Lächeln von Rose

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schlupp10
vor 10 Stunden schrieb lambrusko:

Danke für den Tipp. Muss mir nun nur noch überlegen wie ich die Stelle in der Praxis frosten kann... aber da hab ich nun echt Bock drauf... Glaube das könnte für mich das beste sein 

mach dich nicht verrückt: das sind Mininadeln die man eigentlich überhaupt nicht spürt..... kein Vergleich mit einer Blutabnahme...... wenn ich mir in den Bauch kneife tut es weh..... wenn ich mir die Spritze gebe merke ich fast garnix.......

 

du schaffst das :tw_thumbsup:

 

lieben Gruss

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
lambrusko
vor 38 Minuten schrieb Schlupp10:

mach dich nicht verrückt: das sind Mininadeln die man eigentlich überhaupt nicht spürt..... kein Vergleich mit einer Blutabnahme...... wenn ich mir in den Bauch kneife tut es weh..... wenn ich mir die Spritze gebe merke ich fast garnix.......

 

du schaffst das :tw_thumbsup:

 

lieben Gruss

Claudia

Um 11 Uhr ist es so weit.... 

Danke für die ganzen lieben Zusprüche hier. Ich denke mal das ihr das ja alle kennt und man schon auf euren Erfahrungen vertrauen kann. habe mich nun dazu entschossen das sie mir das doch in den bauch spritzen dürfen ( eigentlich wollte ich ja das die es in den Arm spritzen ).... ich kann es nur nochmal wiederholen, PSO ist SCHEIßE!!!! 

Daumen drücken.... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
vor 5 Minuten schrieb lambrusko:

Um 11 Uhr ist es so weit.... 

Danke für die ganzen lieben Zusprüche hier. Ich denke mal das ihr das ja alle kennt und man schon auf euren Erfahrungen vertrauen kann. habe mich nun dazu entschossen das sie mir das doch in den bauch spritzen dürfen ( eigentlich wollte ich ja das die es in den Arm spritzen ).... ich kann es nur nochmal wiederholen, PSO ist SCHEIßE!!!! 

Daumen drücken.... 

Eine kluge Entscheidung. Bauch ist das Beste

Ja, nicht nur PSO, jede chronische Erkrankung fordert so viel von uns ab. Doch weigere ich mich, was auch immer Zuviel Macht über mein Leben zu geben.  

Die Lebensqualität entsteht innen. Auch mit größerem oder kleinerem Handycap läßt es sich zufrieden und fröhlich leben 

und stell dir mal vor, du wirst ein Notfallpatient. Da wird gemacht, du hast keine Chance zu agieren oder dich zu fürchten. Da zählt nur der Erfolg. 

Meine Gedanken werden Dir den Rücken stärken und mit der Übung wirst du langsam die Angst verlieren.

wirf die Angst auf dem Weg in die Tonne, du brauchst sie nicht mitnehmen.

Alkes wird gut, Rose

Share this post


Link to post
Share on other sites
lambrusko
vor 1 Minute schrieb Rose63:

Eine kluge Entscheidung. Bauch ist das Beste

Ja, nicht nur PSO, jede chronische Erkrankung fordert so viel von uns ab. Doch weigere ich mich, was auch immer Zuviel Macht über mein Leben zu geben.  

Die Lebensqualität entsteht innen. Auch mit größerem oder kleinerem Handycap läßt es sich zufrieden und fröhlich leben 

und stell dir mal vor, du wirst ein Notfallpatient. Da wird gemacht, du hast keine Chance zu agieren oder dich zu fürchten. Da zählt nur der Erfolg. 

Meine Gedanken werden Dir den Rücken stärken und mit der Übung wirst du langsam die Angst verlieren.

wirf die Angst auf dem Weg in die Tonne, du brauchst sie nicht mitnehmen.

Alkes wird gut, Rose

Eigentlich wäre es gar nicht zu der Spritze gekommen.... bin grad mal bei 0,7 Joul bei der Bestrahlung angekommen. Aber die Blutergebnisse haben den Arzt irgendwie Angst gemacht, das ich sogar die Beweglichkeit meiner Finger verlieren könnte.... Finger sind ja komplett enzündet und einige Gelenke sind bereits angegriffen. Dazu kommt, das meine Schilddrüsen eventuell auch vergrößert sind ( das Blutbild lässt es vermuten + Hitzewallungen )....

Ich nehme die Spritze auch nur weil der Arzt mir gesagt hat das es ein Wundermittel ist, welches im frühen Stadium sogar meine angegriffenen Gelenke komplett heilen kann und die Finger werden wieder absolut in Ordnung! Nur eines kann er leider nicht beeinflussen... eine Fehlstellung der nachwachsenen Nägel :/ Das wäre für mich der absolute Tiefpunkt wenn die schief nach wachsen würden :/

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Im Moment sind die Gelenke wichtig! Durch Muscelscden habe ich immer wieder starke Einschränkungen, die sich nicht mehr zurck bilden werden. Und PSA, allerdings nicht mehr massiv und schmerzend 

dann ist der Stich für dich, deine Lebensqualitt mehr als notwendig. Gut dass es inzwischen solche Medikamente gibt, die dann auch geilen.

von Herzen wünsche ich dir nur das Beste, Rose

Share this post


Link to post
Share on other sites
lambrusko
vor 1 Minute schrieb Rose63:

Im Moment sind die Gelenke wichtig! Durch Muscelscden habe ich immer wieder starke Einschränkungen, die sich nicht mehr zurck bilden werden. Und PSA, allerdings nicht mehr massiv und schmerzend 

dann ist der Stich für dich, deine Lebensqualitt mehr als notwendig. Gut dass es inzwischen solche Medikamente gibt, die dann auch geilen.

von Herzen wünsche ich dir nur das Beste, Rose

Also ganz ehrlich.... viel schlimmer als die Gelenke ( die schmerzen derzeit nur stark beim aufstehen morgens )... ist die PSO an einer sehr intimen stelle... brennt und bewegung tut echt weh... hab das seit gestern erst :/ 

Ich weiß nicht was ich in diesem Leben angestellt habe, das ich so bestraft werde.... Hätte ich keine Kinder, hätte ich glaube schon lange aufgegeben und mich einfach zuhause eingesperrt....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Sprich deinen Arzt an. Und ich drücke dir die Daumen, dass die Spritze auch das beseitigen kann.

du bist gerade so richtig am aufblühen, das tut mir sehr leid für dich. Als zusätzliche Hilfe würde ich dir Entspannungstechnik empfehlen. Du bist da so richtig gefangen das tut nicht gut und macht alles schlimmer durch den Streß den du dir machst. 

Nicht alles immer mit Argusaugen Tag und Nacht beobachten und dich darauf fokussieren. 

So oft wie es geht vergesse ich meine Leiden ....und bin dann manchmal erstaunt oh  ist ja da. Meine Zeit will ich nicht damit vergeuden. Ich lebe, lebe gerne und mach das Beste aus meinen div. Situationen. Keine Macht auch noch über den Kopf. Da bin ich mir zu wichtig. 

Ruhe und Kraft wünscht Rose

Share this post


Link to post
Share on other sites
lambrusko
Gerade eben schrieb Rose63:

Sprich deinen Arzt an. Und ich drücke dir die Daumen, dass die Spritze auch das beseitigen kann.

du bist gerade so richtig am aufblühen, das tut mir sehr leid für dich. Als zusätzliche Hilfe würde ich dir Entspannungstechnik empfehlen. Du bist da so richtig gefangen das tut nicht gut und macht alles schlimmer durch den Streß den du dir machst. 

Nicht alles immer mit Argusaugen Tag und Nacht beobachten und dich darauf fokussieren. 

So oft wie es geht vergesse ich meine Leiden ....und bin dann manchmal erstaunt oh  ist ja da. Meine Zeit will ich nicht damit vergeuden. Ich lebe, lebe gerne und mach das Beste aus meinen div. Situationen. Keine Macht auch noch über den Kopf. Da bin ich mir zu wichtig. 

Ruhe und Kraft wünscht Rose

sehr schwierig. ich verlasse derzeit mein Zuhause nur um zum Arzt zu fahren :/ Dabei sieht man es bei mir nicht einmal, weil ich die Finger mit Pflaster bedecke ( wird aber mittlerweile etwas viel ^^ ) und alle anderen Stellen sind unter den Haar bzw. unter der Kleidung versteckt.... Dennoch fühlt es sich an als wenn jeder einen anguckt und weiß was los ist :/

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Kur? Psychotherapie, damit du jemand an der Seite hast, der dich da wieder rausholt.

tja und wenn jemand das sieht? Tut das weh? Nö. Du wirst niemals mehrere Menschen finden, die „einverstanden“sind mit Aussehen, Typ , Charakter

Das beeinflusst deinLeben nicht im Geringsten. Schenke dich bitte nicht selber so ein und suche Dir Beistand

Es gibt keinen Grund dich wegen irgendwas zu schämen. 

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
lambrusko
vor 8 Minuten schrieb Rose63:

Kur? Psychotherapie, damit du jemand an der Seite hast, der dich da wieder rausholt.

tja und wenn jemand das sieht? Tut das weh? Nö. Du wirst niemals mehrere Menschen finden, die „einverstanden“sind mit Aussehen, Typ , Charakter

Das beeinflusst deinLeben nicht im Geringsten. Schenke dich bitte nicht selber so ein und suche Dir Beistand

Es gibt keinen Grund dich wegen irgendwas zu schämen. 

Ja man denkt immer man ist so cool und hart im nehmen als halbwegs junger kerl xD

Dann kommt so eine krankheit und auf einmal ist halt alles ganz anders xD 

Aber das mir wichtig ist was andere denken, war leider schon immer so... nur mit so einer Erkrankung steigt das dann halt auf ein unerträgliches Level :/

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo lambrusko

Hast du dir schon mal Gedanken gemacht in eine Akutklinik gemacht?

Da bekommst du sich jede Unterstützung die du brauchen kannst. Auch Psychologische.

LG Donna

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • cyberlion
      By cyberlion
      Liebe Community,
      lange war ich nicht mehr hier. Jetzt stehe ich aber vor einer Entscheidung die ich treffen muss. Die Ärzte im Krankenhaus wo ich seit gestern bin stellen mich vor die Wahl ob ich Taltz oder Tremfya nehmen will, bin etwas ratlos.
      Ich habe seit 10 Jahren jetzt Schuppenflechte überall mit starker Gelenksbeteiligung.
      Bisger bekam ich Fumaderm, dann MTX was anfangs gut verträglich war, später aber katastrophale Nebenwirkungen auslöste. Zuletzt Stelara, das aber wegen anderer Erkrankungen unterbrochen werden musste, als es neu angesetzt wurde aber seine Wirkung fast ganz eingebüßt hat.
      Wer kann mir seine Erfahrungen mit den beiden Medikamenten berichten und vor Allem was ist nach Eurer Meinung besser verträglich, wenn andere chronische Erkrankungen vorliegen und man schnell unter Nebenwirkungen leidet. Was sind Pro und Contra bei den Medikamenten, mein Arzt gab mir nur 2 Broschüren, woraus man nicht wirklich schlau wird.
      Ich bin Euch sehr dankbar für Euren Rat und Hilfe.
      Eure Andrea
       
    • kittycat57
      By kittycat57
      Und wieder mal was neues.. nachdem nun nach Otezla,Stelara und Benepali wieder nichts gewirkt hat... bekomme ich in 3 wochen Tremfya.. Bin mal gespannt.
      Leider ist meine Haut eine einzige Landkarte... aber ich denke, dass mein Seelenleben zur Zeit nicht gerade unterstützend für eine Linderung ist. Ich lebe seit kurzem in Trennung.. nach 2 Jahre Lug und Betrug sind endlich klare Verhältnisse geschaffen.. Zwar leide ich nach wie vor an dieser Art der Trennung.. freue mich aber trotzdem irgendwie auf ein neues Leben.. ich hoffe, auch mit 60 ist das noch nicht vorbei.
      ich sehe es als Chance mich auf mich zu konzentrieren... nur das zu tun, was mir gut tut.. und hoffentlich endlich mal ein Medikament zu erhalten, was meine Haut auch mal sichtbar bessert.
      Bisher hatte ich mir nie Gedanken darüber gemacht, wie das auf eine Beziehung (neue) wirken könnte... hatte ja meine Ehe....nun mache ich mir doch recht große Gedanken darüber.
       
    • Bommel2002
      By Bommel2002
      Ich habe mir heute meine erste Tremfya Injektion gespritzt und möchte meine Erfahrungen gern mit Euch teilen. 
      Ich leider seit 20 Jahren an Schuppenflechte und habe bereits eine Fumaderm Behandlung hinter mir die ich aufgrund der Nebenwirkungen (Magenkrämpfe) abgebrochen habe. 
      Hier die Aktuellen Bilder meines Zustandes. Habe nur die großen Herde fotografiert ... 
      22.07.2019
       
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.