Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
stevencgn

APS-Bad / Erfahrungsbericht

Recommended Posts

stevencgn

Hallo zusammen,

Ich stelle hier mal meine Erfahrungen mit dem APS-Bad rein.

Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen.

1. Tag - Montag, 23.05.05

Nach dem Bad fühlt sich die Haut trocken an und spannt.

Die Schuppen platzen regelrecht ab.

Ein leichtes Brennen macht sich auf den betroffenen Stellen breit.

Die Rötungen um die Schuppenherde vergrößern sich etwas.

2. Tag - Dienstag, 24.05.05

Wieder fühlt sich die Haut trocken an und spannt.

Die Schuppen rieseln bei jeder Bewegung.

Das Brennen ist stärker als gestern.

Die Entzündungen um die Herde haben sich verstärkt.

Hosen, Pullover, Hemden, alles was die Stellen berührt, verursacht Schmerzen.

3. Tag - Mittwoch, 25.05.05

Konnte die Nacht von Dienstag auf Mittwoch wegen der Schmerzen kaum schlafen.

Deshalb verschiebe ich das heutige bad auf den Abend vor dem zu Bett gehen.

Die betroffenen Ariale sind stark entzündet und bauen weiter Schuppen auf.

Auf dem Kopf reist die Haut ein und blutet leicht.

4.Tag – Donnerstag, 26.05.05

Das Bad am Abend hat sich bewehrt. Nach dem Bad habe ich mich mit einer Bodylotion von „Murnauers – Totes Meer“ eingerieben.

Das nimmt die Spannung aus der Haut.

5.Tag – Freitag, 27.05.05

Die Haut hat sich im Gesamtzustand beruhigt. Ich habe den Eindruck, dass die Entzündungen etwas zurückgehen bez. nicht mehr ganz so rot sind.

6.Tag – Samstag,28.05.05

Das abendliche Bad tut mittlerweile richtig gut.

Man merkt, wie sich alles im Bad entspannt.

Sonst keine nennenswerten Veränderungen.

7.Tag – Sonntag, 29.05.05

Die Haut hat sich wohl an die Wirkstoffe des Bades gewöhnt.

Das Jucken hat nachgelassen und durch das einkremen reißt die haut auch nicht mehr ein.

Sonst keine Veränderungen.

8.Tag – Montag, 30.05.05

Keine Veränderungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

pso-salvation

Hallo Stevengtc!

Dein Bericht liegt nun schon ca. 4 Wochen zurück.

In anderen Ausführungen (Eingangsportal/ Mittel - Bäder) nahm ich Kenntnis von APS Bädern. Wo hast Du Deins bezogen? Läßt sich etwas zum Preis sagen? Seit wann ist APS auf dem Markt?

Ist grundsätzlich eine sichtbare, dauerhafte Besserung eingetreten?

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
stevencgn

Hallo,

die Antwort kommt spät aber sie kommt.

Ich habe Das Bad über eine Internetapotheke bezogen. Kosten: 65,- € für 5Liter.

Auf lange Sicht hat sich nicht wirklich eine Besserung ergeben. Ganz im Gegenteil, ich habe das Bad absetzen müssen, da ich nach dem Baden immer das Gefühl hatte mir die Haut vom Leib reißen zu müssen.

Herzlichst

Steven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.