Jump to content
Hempy

Schuppenflechte und Hanf

Recommended Posts

Hempy

Hallo Liebe Community, 

seit meinem 16. Lebensjahr kämpfe ich mit einer Schuppenflechte welche am rechten Unterarm, Teile am Rücken und Oberschenkel zu finden waren. Seitdem habe ich Medikamente, Cremes, Therapien ausprobiert welche zwar kurzfristig Erfolg hatten aber langfristig kam es wieder. Ich bin auf einen Arzt aus Zypern gestossen welcher sich mit Medizinischen Hanf beschäftigt. Ich wollte und will meinen Körper nicht mehr mit Chemikalien vollpumpen und habe mir verschiedene natürliche Lösungen gesucht. Hängen geblieben und am meisten begeistert hat mich Hanfcreme.

Von Hanfcremes habe ich dann insgesamt 3 getestet, 1x eine normale Hanfcreme mit keinen besonderen Eigenschaften, 1x Hanfcreme mit CBD, 1x Hanfcreme mit CBD und Bibong.

Geholfen hat mir grundsätzlich jede, was ich aber sagen muss ist, dadurch dass ich immer ziemlich gekratzt habe, habe ich auch einige Narben davon getragen. Die Hanfcreme mit Bibong konnte die Narbenfarbe bei mir, fast komplett verschwinden lassen. Dazu kommt dass die Cremes nicht mit Chemikalien Behandelt werden, Vegan und Bio war mir extrem wichtig, auch dass man keine Tierversuche unternimmt war mir wichtig. 

Informationen über Hanfcreme habe ich hier gefunden.

High wird man davon nicht :)

Ich wünsche euch alles gute und Hoffe ich konnte euch mit meiner Erfahrung weiter Helfen, vielleicht hat auch schon jemand Erfahrungen mit Hanf gemacht, würde mich freuen auf einen Austausch :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Claudia

Hallo @Hempy

Hanf ist für mich das neue Aloe vera oder Kokosöl – das nächste "große Ding" im Empfehlungs- oder MLM-Marketing im Gesundheitsbereich. Die von dir verlinkte Seite macht da keine Ausnahme. Nicht umsonst wird es da den Bereich "Wie verdient man legal Geld mit Hanf?" geben. Die meisten, die mit derartigen Empfehlungen und "Lesetipps" in unserem Forum ankommen, sind die Betreiber und Verkäufer eben dieser Seiten.

Mich stören da zum Beispiel Formulierungen wie "Wunder-Rezeptur" und

Zitat

Die Bibong Formular ist ein Jahrhunderte altes Rezept aus dem Ostasiatischem Raum. Dieses wurde nur vom obersten Hof an die Erbschaft weiter gegeben. Es heisst dass diese Hanf Salbe Formel, die Formel für die ewige Jugend ist. Erstaunlich sind auch die vielen Produkte wo mit der Bibong Formel hergestellt werden. Wenn diese Formel so alt ist, warum hört man erst jetzt davon?

Warum wird da so geheimnisvoll getan? Warum sollte ich auf eine Geheim-Rezeptur aus Fernost vertrauen? Weil Fernost so schön exotisch klingt? Warum sollte ich eine "Formel" unbedingt ausprobieren wollen, die sich offensichtlich außer am obersten Hof nicht durchgesetzt hat, obwohl sie irre alt ist?

Und zur Sache: Ich habe Hanfcreme mal ausprobiert, sie hat meine Schuppenflechte nicht verbessert (und zu fettig war sie auch).

  • + 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sia

Oh, toll Reklame  a015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hempy

Man kann es auch übertreiben, anstatt etwas in Frage zu stellen was man nicht kennt, kann man sich auch einfach Informieren.

Auf dieser Seite habe ich die meisten informationen gefunden aber anscheinend ist dieses Forum nicht an Informationen Interessiert.

Mit hat es geholfen und das sehr, mir egal was ihr darüber denkt, nicht jeder Körper ist gleich. 

Wenn bei jedem das gleiche Helfen würde, wäre ein Forum überflüssig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudia
vor 36 Minuten schrieb Hempy:

...aber anscheinend ist dieses Forum nicht an Informationen Interessiert.

Mit hat es geholfen und das sehr (...) 

Ich bin nicht "das Forum". Andere, die das Thema interessiert, können ihre eigene Meinung kundtun oder ihre Fragen stellen. Meine Gedanken dazu kennst du nun.

Wie sehr dir die Creme geholfen hat, kann und will ich gar nicht in Frage stellen, und derartiges habe ich auch nicht behauptet.

Eine Seite, die Hanfprodukte über den grünen Klee lobt, um sie zu verkaufen, ist für mich eine ziemlich einseitige Information. Im Moment wird um das Thema allerdings so ein Hype gemacht, dass sachliche Informationen schwieriger zu finden sind. Selbst die Leute von Leafly, die ich lange für halbwegs seriös hielt, sind mir 'ne Spur zu euphorisch.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hempy

Ich habe meine Cremes in Hanfläden gekauft und nicht auf einer Website. Leider findet man nicht viel darüber, ausser auf der Seite. 

Das mit dem Hype gebe ich dir recht. 

Ich hoffe jedoch dass es kein Hype bleibt, sonst muss ich meine Creme selber machen :)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
butzy

Hallo Hempy,

ich habe mir die Seite, und vor allen Dingen die Preise angeschaut. Auch wenn es helfen würde, könnte ich es mir kaum leisten. 40 € für 30 ml wäre mir einfach zu viel. Da bleibe ich lieber bei der Schulmedizin, da die Krankenkasse doch einiges zahlt.

Dir wünsche ich alles Gute und schauen wir mal wie lange du uns noch hier im Forum treu bleibst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sia

 

Hallo Hempy, nichts für ungut. Sollte ich mich mit der Reklameunterstellung geirrt haben - sorry dafür. Leider schlagen hier immer wieder Leute auf und verkleiden ihre Werbungsabsichten mit einem überschwänglichen Lob des Produkts....:(

Dein Eindruck...

vor 4 Stunden schrieb Hempy:

Leider findet man nicht viel darüber, ausser auf der Seite. 

ist falsch. Hanf ist eine sehr alte Pflanze und die diversen Verwendungen werden auch auf seriösen Seiten ohne kommerzielle Interessen beschrieben.

Immer eine gute Anlaufstelle ist Wikipedia: Hanf die allgemeine Beschreibung und Cannabis und Cannabinoide als Arzneimittel Auch wenn der Artikel z.Z. auf der Qualitätssicherung steht.

Dann gibt es den "Deutschen Hanfverband" dort gibt es auch Infos zur medizinischen Verwendung. Die haben zwar auch einen Shop, sind aber imo rel. transparent und z.Z. ist der Shop auch gar nicht offen.

Dann gibt es die Association for Cannabinoid Medicines in vielen Sprachen, auch deutsch. Eine gute Anlaufstelle für weiterführende Links.

Und dann gibt es noch X-Seiten von unterschiedlichen Wissenschafts-Sendungen und Zeitschriften die mehr oder weniger ausführlich über Hanf und seine Anwendungen informieren.  

Und last but not least... kann man auch hier im Forum mal "Hanf" in die Suche eingeben und bekommt schon einiges an Infos von all den Leuten die es nicht kennen  und gar "nicht an Infos interessiert" sind :wacko:

 

 

 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hempy

Wenn ich jemanden belästigt habe dann tut es mir leid. 

Wie gesagt ich war lange auf der Suche. Ich will nicht 50 Cremes, nutzen sondern im Optimalem Fall eine für alles.

Mit der konnte ich alles einreiben, der Schmerz war bei dieser auch nicht so gross wie bei anderen Cremes. Wegen  Zusatzstoffe welche ich nicht Vertrage. 

Ich entschuldige mich noch mal und hoffe niemanden belästigt zu haben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

hallo, Hempy -

ich brauche ja immer etwas länger,  ich habe diesen Thread hier durchgelesen -

du hast im Eingangsthread geschrieben,  dass dir ein Arzt auf Zypern geholfen hat mit Hanf - bist du sicher, was in diesem Mischmasch alles enthalten ist - kennst du die Sprache -

das würde mich sehr interessieren, vielleicht kannst du ja die Inhaltsstoffe hier kund tun - oder kaufst du - ich möchte es mal höflich schreiben - alles einfach nur so -

ich bin gespannt auf deine Antwort - ich möchte dir keine Werbung unterstellen - aber wie oben schon geschrieben, ich brauche etwas länger -

dieses Forum ist sehr gut organisiert - mit Werbung kommt man nicht weit - das wollte ich noch eben schreiben, Hempy - ich bin nur ein User, der sich für alles Neue interessiert -

also, ich bin dabei - und immer interessiert an neuen Dingen - bitte antworte -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.