Jump to content

Recommended Posts

asraf1993

Guten Tag 

 

Ich heise Rozan und bin 23 Jahre alt und leide seit meiner Geburt an einer chronischen Psoiasis. Ich habe 5 Jahre lang die Taltz Spritze durch eine Studie genannt auch „Rothaar Studie in Berlin“ regelmäßig genommen. Das Ergebnis war zu 100% positiv. Ich habe in den 5 Jahren zu ersten Mal meine Haut in einen normal Zustand wieder gesehen. Ich leide seid meiner Gabzen Kindheit an einer chronischen psoias und hatte bevor ich die Studie angefangen habe etliche Medikamente und Therapien durch gehabt! Nichts hat geholfen, im Gegenteil die Haut wurde immer dünner und die Nebenwirkungen waren unerträglich. Taltz war tatsächlich meine einzige Rettung keine Nebenwirkungen keine Depressionen mehr keine Einschränkungen beim arbeiten alles war von einem auf dem anderen Tag verschwunden. Ich suche dringend eine Hautarzt der mir die Taltz-Spritzen verschreiben kann, alle Ärzte weigern sich ich bin wirklich sehr verzweifelt und weiß nicht mehr was ich machen soll. Bitte helft mir und kontaktiert mich so schnell wie möglich. 

 

E-Mail: rozanasraf@web.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sia

Hallo asraf1993, 

willkommen hier im Forum!

Haben dich die betreuenden Ärzte der Studie denn nicht an einen Arzt weiter verwiesen der dir das Medikament verschreibt? Das wäre auf jeden Fall meine erste Anlaufstelle. Hast du denn deinen Behandlungsplan und deine Fortschritte mit bekommen? Oder wurden deine Unterlagen zumindest deinem Hausarzt/Hautarzt weitergegeben?

Falls du da nicht weiter kommst ist die Psoriasis-Sprechstunde einer Uniklinik vielleicht der beste zweite Schritt. Die Charite in Berlin bietet sowas an: "Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Charité "

Ansonsten: solange nach einem Hautarzt suchen der sich mit Psoriasis auskennt und dir dann auch das für dich passende Medikament verschreibt. Voraussetzung ist hier, dass alle anderen Behandlungsversuche erfolglos waren und eine bestimmte Schwere der Pso vorliegt.

Hast du denn PUVA, MTX und Ciclosporin A usw schon durch?

Erfolg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Ähnliche Inhalte

    • Sammy03
      Von Sammy03
      Hallo liebe Community,
      aufgrund des Wirkverlustes von Humira, wurde erst kombiniert mit MTX und nun soll ich Taltz nehmen ( Ixekizumab ) weiter in Kombi mit MTX . Hat jemand hier Erfahrung damit ? 
      Und gleich noch eine Frage , ist noch jemand hier der auch zusätzlich unter starken Muskelschmerzen leidet ? habe das jetzt zum 2x dieses Jahr während eines Schubes zusätzlich zu den Gelenk/Sehnenentzündungen. Die Schmerzen sind so schlimm das ich teilweise kaum laufen kann. Sogar beim essen merke ich die Kiefermuskulatur die teilweise auch anschwillt dabei. 
      Dieses mal habe ich sogar eine CRP Erhöhung was ich sonst fast nie habe . 
      Danke für eure Antworten vorab ! 
      LG Sammy 
    • Adriatik1992
      Von Adriatik1992
      Hallo zusammen 
      Ich leide seit 10 Jahren an Psoriasis vor 2 Wochen der Durchbruch...ich war bei meinem neuen Hautarzt bezüglich einem Muttermal...als er meine starke Schuppenflechte sah (ganzer körper von der Kopfhaut bis zum Fuss) meinter er, es gibt eine neue Behandlung welche mich heilen wird. Ich konnte es nicht glauben da ich ja schon soviel gehört habe und alles versucht habe über verschiedene länder verschiedene cremen und medikamente...es handelt sich hierbei um das neue medikament Taltz!!!Es ist wie eine Insulinsprite habe vor  Wochen 2 spritzen in die beine bekommen und werde in ca.. 2 wochen dann eine erhalten und immer in grösseren Abständen mer erhalten... ich bin begeistert ich habe keine schübe mehr meine Haut ist richtig weich...hatte auch Gelenkschmerzen vorallem am Fuss und jetzt ist alles weg...ich habe um es zu beschleunigen mit Guter creme nachgeholfen und siehe da ich habe nur noch hellrosapunkte..ich kann mein Glück nicht fassen...ich kann wieder kurze sachen anziehen und im sommer schwimmen gehen...danke Wissenschafft...morgens wenn ich aufstehe..fühle ich mich wie neu geboren...feine Haut...kein blutiges Kratzen in der Nacht...! Ich hoffe ich konnte einen grossen Beitrag leisten zur Unterstützung dieser blöden Krankheit. Die psy
      Liebe Grüsse
      Adriatik Pergjegjaj aus der Schweiz !!
       
       
      hier der Link zur Therapie
      http://www.taltz.ch/psoriasis/hilfe-fr-patienten.aspx
       
       








    • Kitefreund
      Von Kitefreund
      Ich leide bereits seit fast 10 Jahren an der Psoriasis vulgaris, mit teils sehr großflächigen Herden.
      Ich habe wie wahrscheinlich sehr viele hier schon Einige Ärzte und Methoden durch.
      Nun bin ich am recherieren und überlegen über das Medikament Taltz(Ixekizumab), weil ich in vielen Komentaren und Fachberichten durchweg positive gelesen habe.
      Über die bekannten Nebenwirkungen hinaus würde mich interressieren was man zudem noch erwarten kann, wenn man dieses Mittel nimmt, falls es einem ein Arzt überhaupt verschreibt, da diese ja sehr teuer sind.
      Ich habe am Donnerstag einen Termin bei einem für mich neuen Hautarzt und bin positiv gestimmt.
       
      Vielleicht könnten Sie mir zu diesem relativ neuen Stoff eine Einschätzung geben.
       
      Danke im Voraus
×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.