Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ruhrpottmädel

Ruhrpottmädel stellt sich auch mal vor

Recommended Posts

Ruhrpottmädel

Hallo , nachdem ich nun schon seit Juni hier angemeldet bin,wird es Zeit mich kurz vorzustellen. Mein Name ist Ute, bin 61 Jahre alt , verheiratet , Mama von 4 Kindern und Oma von 5 Enkelkindern und wohne im schönen Ruhrpott. Die Diagnose Psoriasis vulgaris bekam ich letztes Jahr im August von meinem Hautarzt mit den Worten : Ja, da haben Sie Schuppenflechte, ich schreibe Ihnen eine Salbe für den Körper und ein Shampoo für den Kopf auf. Gute Besserung unnd auf Wiedersehen ". So , da stand ich nun , das Rezept in der Hand , der Arzt schon 2 Zimmer weiter, Aufklärung gleich null .Also nach Hause und erst mal Google gefragt ,was ich da überhaupt habe. Die Schuppenflechte wurde durch die Creme besser ,aber nach Ende der Salbe dauerte es genau 4 Tage bis die ersten Stellen wieder da waren.Wieder zum Arzt ,wieder Salbe und Bestrahlungen , 4 Wochen Ruhe und der nächste Schub kam . Neuen Hautarzt , der schaute nur kurz hin und schon hatte ich eine Einweisung in die Hautklinik . Da wurde mir gut geholfen ,auch wenn ich noch 2 mal in diesem Jahr da ein Bett belegt habe , ( natürlich in der größten Sommerhitze , aber was solls ,wo kann ich sonst für nur 10 Euronen am Tag Urlaub machen :tw_grin: ) . Die Hautklinik hat eine eigene Ambulanz ,mit der ich sehr zufrieden bin . Im Moment bin ich wieder in Behandlung da ich Schmerzen in den Finger -und Zehengelenken habe und es sieht so aus, als wenn ich nun auch die PSA  entwickel ,die Untersuchungen laufen noch. Muß nächste Woche zur Knochenzsintigraphie , hat das jemand von euch schon machen lassen ? Bis jetzt hatte ich immer Kortisonsalben , ob Tabletten für mich in Frage kommen weiß ich noch nicht ,da ich Diabetikerin bin.Na egal,ich lass mich nicht unterkriegen. Wenn die Ka... bis zur Unterlippe steht ,soll man nicht den Kopf hängen lassen :tw_grin:

liebe Grüße Ute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nüsschen

Dann wünsche ich dir erst einmal viel Erfolg für die weitere Behandlung und herzlich willkommen. Es ist ein stetiges Auf und Ab bei der PSO. Das haben wir alle durch. Sicherlich wirst du beim Durchstöbern viele wertvolle Tipps erhalten. Gezielte Fragen kannst du unter dem jeweiligen Thema stellen. Mit Sicherheit bekommst du auch Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du schon einen Account bei uns hast, logg dich ein, um deinen Beitrag mit deinem Account zu verfassen.
Hinweis: Dein Beitrag wird von einem Moderator freigeschaltet, bevor er erscheint.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Du hattest schon mal angefangen, etwas zu schreiben. Das wurde wiederhergestellt..   Egal, weg damit.

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.