Jump to content
pso-life

Erfahrungen mit Malariaprophylaxe Malarone??

Recommended Posts

pso-life

Hallo Ihr Lieben, 

hat irgendjemand Erfahrungen mit medikamentöser Malariaprophylaxe bzw. kann mir über Auswirkungen auf seine Pso berichten?

Ich fliege im Februar nach Tansania und soll vorbeugend Malarone mit dem Wirkstoff Atovaquon/Proguanil nehmen. 
Bei Resoquin gibt es wohl wirklich Zusammenhänge, zu Malarone finde ich allerdings nichts.

Da ich eigentlich nicht vor hatte, meinen Rucksack unnötig mit Sachen vollzupacken, die ich bei einem akuten Schub brauche, würde ich mich über Erfahrungsberichte freuen :-)
(Und ja, mir ist klar, dass sich die Medis sicherlich nicht bei jedem gleich auswirken...)

Liebe Grüße,

Pso

Share this post


Link to post
Share on other sites

loppy

Hi,

also meine Freundin und ich hatten Malarone in Südostasien dieses Jahr. Selbst unsere kleine (14 Jahre) hatte eine Tablette pro Tag genommen. Alles gut!

Man muss sie nur schon 1-2 Tage vorher auch schon nehmen. Wichtig hier ist... kein Alkohol, wenn Malariaprophylaxe.

Früher als ich in Afrika arbeiten musste, hatte ich Lariam verschrieben bekommen. Ganz ehrlich das war zu krass. (nicht empfehlenswert!)

Viel wichtiger in Tansania ist: Achtung vor stehendem Gewässer! Und alles aus der Flasche trinken. Guter Sonnenschutz und das lokale Mückenschutzspray. Du riechst dann zwar wie in der Chemiefabrik, aber das hilft. Auch wichtig Desinfektionsmittel mitnehmen, ich weiss nicht welche Psoriasis Du hast, aber nimm auch ein gutes Duschgel mit genauso wie Zahncreme. Sicherheitshalber würde ich sogar Drachenblut mitnehmen (zur lokalen Desinfektion). Geht's tauchen oder auf Safari?

Bei Safari auf jeden Fall die Impfungen durchsehen. Ich würde mir im Tropeninstitut je nach länge des Aufenthalts Gelbfieber impfen lassen, wenn Du es noch nicht schon mal in Deinem Leben gemacht hast. Der Titer hält lange hier. Und ja neben Repavax (Polio / Diphtherie / Tetanus / Pertussis) würde ich noch Twinrex (HepA + HepB) und Thyphus auffrischen. Dann sollte der Abenteuerreise nichts mehr im Wege stehen.

Viel Spaß!

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, pso-life -

informiere dich doch mal bei dem Gesundheitsamt in deiner Stadt - und ich meine, es ist wichtig, mit deinem Arzt zu sprechen - Impfungen sind meiner Ansicht nach unbedingt notwendig - und wie loppy schon schrieb, auch 'Notfallmedikamente' in Tablettenform -

ich wünsche dir einen schönen und erlebnisreichen Urlaub -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
loppy

Ich war 2006 über 4 Monate mal in Kenia und bin oft mit Katamaran & anderen Booten an die Grenze zu Tansania gefahren, um dort zu tauchen. Auf tansanianischer Seite war ich nicht, aber ohne Impfung selbst wenn keine akuten Empfehlungen vorliegen würde ich nicht.

Würdest Du ernsthaft ohne Impfung auf Safari Sia?

Share this post


Link to post
Share on other sites
pso-life

Vielen Dank für eure Antworten. 

Ich werd Freitag Abend mit den Tabletten beginnen und Samstag Abend flieg ich. Auf Alkohol verzichten wusste ich nicht... Oh man, das find ich nicht so toll ;-)

Ich hätte mein No-Bite eingepackt, hab noch was von Kuba über. Meinst du nicht, dass das wirkt @loppy ? Wir gehen auf Safari und das gibts auch als Schutz für die Klamotten. Das hätte ich mir noch besorgt. 

Geldfieberimpfung bekomm ich nächste Woche, halt ich durchaus für sinnvoll. Und der Rest ist auf Stand :-) Da bin ich immer dahinter. 

Vielen Dank nochmal, dann bin ich beruhigt und hoff natürlich, dass meine Haut besser statt schlechter wird :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • DonQuixote
      By DonQuixote
      Danke für eure antworten.
    • speedy72
      By speedy72
      Hallo Ihr Lieben,
       
      Frage: Ich habe seit 2006 Pso-vulgaris.....Flecken die vereinzelt klein beginnen und eventuell wie die Fläche einer unförmigen kleinen Kaffeetasse erhalten.
       
      Jetzt habe ich eine Schub in Form von windpockenartigem Befall? Was ist das?
       
      Mein Hautarzt hat nicht neues gesagt?! Mir weiter Kortisonsalbe aufgeschrieben und ich beginne jetzt den dritten Versuch in meiner Laufbahn mit Fumaderm, da ich mich gegen MTX weigere!
       
      Im Frühjahr letzten Jahres hatte ich Fumaderm bei den blauen Pillen nach zwei oder drei Wochen absetzen müssen, da die Leberwerte drastisch gestiegen wären. Gerade fingen sie an zu wirken, da musste ich sie schon wieder absetzen, die Nebenwirkungen alles umsonst gehabt.
       
      Jetzt nehme ich heute Abend die erste Initial wieder, werde aber begleitend Pantoprazol Tabletten nehmen, die hatte ich das letzte mal nicht dabei genommen. Vielleicht klappt es ja ohne Nebenwirkungen, die waren Magenkrämpfe, Übelkeit und zum Schluss Durchfallattacken. (
       
      Würdet ihr es auch nochmal versuchen? Oder was macht ihr bei einem heftigen Schub??
       
      Gibt es auch was kurzfristiges zur Genesung?
       
      LG an Euch
    • Guest Spaghetti
      By Guest Spaghetti
      ... dann trau ich mich kaum, es auszusprechen ...
      Doch er hat aufgehört, seit 2 Wochen kommt nix Neues mehr
      Vorsichtiges Freuen kommt auf!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.