Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Recommended Posts

Gast Karl-Heinz

Hallo,

ich selber habe meine Pso Arthritis sehr gut mit Metex und Azulfidine im Griff.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gast barbara

Bitte was ist Metex und Azulfidine? Ich habe seit ca 2 Jahren Pso Arthritis und habe sie mit Vioxx einigermaßen im Griff. Vioxx sind Tabletten zur entzüdunghemmung und schmerzlinderung. Ich habe auch schon MTX probiert habe es allerdings überhaupt nicht vertragen und gleich nach der zweiten Einnahme abgesetzt.

Gruß Barbara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Günther Kaup

Hallo Barbara,

auch ich bin von Pso Arthritis, leider auch von Morbus Bechterew, betroffen. Seit dem Frühjahr 1995 ging nichts ohne Schmerzmittel (Voltaren, später Ibuprofen, dann Vioxx) und Kortison. Mittlerweile komme ich fast ohne Korti aus. Vor 5 Wochen habe ich die Entdeckung gemacht!<img src="img/smile.gif"> Es soll keine Werbung sein, aber ich stelle jeden Tag erneut fest, dass ich durch Almased, in der Apotheke für ca. 35,00 DM zu haben, komplett ohne Schmerzmittel auskomme! Für meine Haut habe ich allerdings noch nichts gefunden. Gehe wahrscheinlich wieder in die Tomesa! Habe z. Zt. keine E-Mail-Adresse, Tel. 05251-390 352.

Alles Gute, Günther

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Inhalte

    • Gast
      Von Gast
      hey leute ich hab seit locker zwei monaten am rechten fuß zweiter zeh die psa -.- man sieht auch deutlich dass er dick ist und schmerz auch ... ich habe zuerst nicht darüber nachgedacht doch jetzt ist es mir echt krass aufgefallen .. sseit einigen wochen rauch ich wieder cannabis ... nur am wochenende !
      und da ist mir aufgefallen das sich die flüssigkeit im zeh zurück zieht und die schmerzen sogut wie weg sind..... wegen den schmerzen hab ich den treaht nicht geöffnet da es all seits bekannt ist dass cannabis schmerzlindernd ist .. doch was mich verwundert ist dass die flüssigkeit im zeh auch weg geht ! ... und dass kann sich wenn man 2tage kifft auch noch den nächten 3ten tag so verweilen ... die ist allerdings auch logisch ... wegen dem thc... aber schrreibt doch mal eure erfahrungen oder meinungen zu dieser sache rein .. mich würds echt intressieren warum diese flüssigkeit beim cannabis konsum auch leicht weg geht ...
      mfg chris
    • tglier
      Von tglier
      Halloich bin neu hier. Mein Hausarzt vermutet bei mir eine Psoriasis arthritis. Bei mir ist der rechte Ringfinger geschwollen (Wurstfinger) Bei meinem rechter Daumen ist der Knorpel etwas gewuchert. Ich habe Schmerzen in der re Schulter und im Linken Fußballen.Bekomme morgen Blut abgenommen beim HA.Meine Frage: wart ihr bei einem intern. Rheumatologen?Muß man zur Einstellung der Medikamente ins Krankenhaus?Vielen Dank schon mal für eure Antworten Viele Grüße
    • ChrisH.
      Von ChrisH.
      Hallo.
      Ich habe vor einigen Jahren einen schweren Bandscheibenvorfall im Bereich der LWS gehabt, was aber seit Jahren schmerz- und erscheinungsfrei war. Nun habe ich seit ein paar Wochen meine Psoriasis auch am Rücken (weiterhin ist die komplette Haut an Armen, Beinen, Bauch etc. betroffen). Nun ist meine Frage, ob es zu den wieder angefangenen Schmerzen einen Zusammenhang zur Psoriasis bzw. Psoriasis Arthritis geben kann.
      Danke für Antworten.
×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.