Jump to content

Recommended Posts

walther60

Die ersten Anzeichen einer Erkrankung hatte ich so um 2003. die richtige Diagnose gab es noch nicht.
Im Laufe dieses Jahrzehnts  stellten sich immer mehr Hautentzündungen ein. Diagnose Psoriasis. 
ab 2012 wurde Humira und Cortisonsalben verschrieben. 2018 gesellte sich Psoriasis-Artritis dazu. 
die Hautärztin stellte auf Stellara um. Leider ein Reinfall. Jetzt probieren wirs  mit Tremfya. 
Momentan sind meine beiden Beine bis zum Schritt stark entzunden, mit all den Nebenerscheinungen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Claudia

Hallo @walther60

das hört sich schlimm an. Bekommst du denn neben Tremfya auch noch eine Creme?

Viele Grüße

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, walther60 -

Willkommen in diesem informativen Forum - ich hoffe, du fühlst dich hier wohl.

Warum wurde denn Humira durch Stelara ersetzt ?

Ich hoffe, dass dir Tremfya nun Erleichterung bringt -

schaue doch mal im Forum nach, dort wird auch viel über Medikamente geschrieben mit Berichten von den Usern hier -

nach deiner Anmeldung nach unten scollen und dann unter Inneres schauen, dort ist auch Tremfya erwähnt, Humira und Stelara - dort kannst du dich durchlesen -

ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

Edited by Bibi

Share this post


Link to post
Share on other sites
walther60

Wird Zeit für 2019 ein Resümee zu schreiben:
Seit April Tremfya. 
Im Sommer 7 Wochen Italien, Strand und Salzwasser ...   und gutes Essen, Ruhe, Sonne, ...   
Leider hab ich entdeckt, dass ich eine Gegenreaktion auf Schmerzmittel entwickelt habe. 
Da gibts dann so einen richtigen Flash auf der Haut. 
Im September waren, bis auf den Flash, fast alle Flecken weg. 
Und so ist es bis heute. Der Flash ist auch fast verschwunden. 
Die zusätzliche Pso-Arthritis spür ich ab und zu gar nicht bis fast nicht mehr lauffähig. 
Hab wieder angefangen, soweit es die entzündeten Gelenke zulassen, mit dem Hometrainer 
meinen Körper an mehr Bewegung zu gewöhnen. 
Geht ganz gut. 700kJoul in 35 Minuten. Tendenz zeigt  nach oben. 
Ich trau mich wieder ins Schwimmbad und genieße es wenn mich die Leute nicht begaffen wie einen Aussätzigen. Die Nebenwirkungen von Tremfy
a gibt es auch. Jetzt sollte ich auch an meinem Gewicht arbeiten. 96kg bei 180cm. Ist zu viel. Möchte gerne 10kg weniger. Soll ichs mir zu Weihnachten wünschen?

Ein frohes Fest aus dem sehr warmen Tirol

Walther
 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • evab1969
      By evab1969
      Hallo,  alle zusammen,  Bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen.  ich heiße Eva, komme ursprünglich aus der Oberpfalz,  lebe aber schon seit Anfang der 90 ziger in Amerika. 
      wurde vor ungefähr 10 Jahren mit Rheuma diagnostiziert,  nahm  dann erst mal Plaquenil, dann Enbrel und jetzt seit Jahren Orencia.  
      Vor ein paar Monaten bekam ich stellenweise einen Hautausschlag, den mein Hautarzt und mein Rheumatologe erst als Neurodermitis  behandelten.  letze Woche ging ich zu einen anderen Hautarzt und Sie sagte mir das e es psoriasis ist.  jetzt bin ich erst mal auf Antibiotikum,  und einer Creme die ich 2 mal am Tag auftragen soll.  merke jetzt schon das es besser wird.  ich hatte das schlimmste an den Handinnenflächen.
      Habe mir die Haut schon schicht Weise abgezogen.  die Ärztin sagte mir wenn es in einen Monat nicht besser ist,  weil sie sich mit meinen Rheumatologen zusammen setzen und mich auf Humira umstellen.  
      ich weilte eigentlich bloß mal so euere Erfahrungen mit Humira hören.  sorry für das lange Post,  freue mich schon auf euere Antworten. 
      Liebe Grüße Eva
    • Minchen87
      By Minchen87
      Ein herzliches Hallo an alle 😊
      Im Jahr 2017 bekam ich die Diagnose Morbus Crohn und ein Jahr später Psoriasis Pustulosa Palmoplantaris. Zu Beginn bekam ich lediglich Kortison in hohen Mengen. Danach Neotigason je 30mg pro Tag. Neotigason hat es etwas verbessert aber ich war nie Schmerzfrei. Seit Montag (02.03.20) bekomme ich Tremfya. Daher meine Frage:
       
      Wer leidet unter Psoriasis Pustulosa Palmoplantaris und hat positive Erfahrungen mit Tremfya gemacht? Wie lange hat es gedauert bis die Wirkung eingesetzt hat? 
      Liebe Grüße 
      Euer Minchen 
    • Hatziputzi
      By Hatziputzi
      Hallochen,
      bin im Moment  Ziemlich  fertig,
      Habe Psoriasis plus RA oder PSA, weis keiner bislang genau zu sagen. War letzten Monat in Sendenhorst zwecks Therapiemodifizierung.
      Entzündungswerte zu hoch und es ging mir nicht gut.
      War diesmal sehr enttäuscht, das die Betreuung durch die Ärzte nicht so toll war. Innerhalb von 15 Tagen 3 Assistenzärzte, keiner wusste genau was der vorherige so gemacht hat usw.
      Nach dem die Medis erweitert waren von alle 3 Wochen Humira40mg Fertigspritze plus Quensyl bin ich Mittwochs morgens entlassen worden.
      Super, die Ärzte haben Nachmittags zu, mein Hausarzt war zudem in Urlaub.
      Kaum zu Hause, wuchsen mir die Ohren immer mehr mit Schuppen zu, gruselig.
      Und als ob das nicht reichte, hatte plötzlich erst rechts, später auch links eine Mittelohrentzündung.
      Folge: rechtes Ohr ein Loch im Trommelfell, hoffentlich zieht das andere nicht nach. Jetzt soll ich lt. HNO an beiden Ohren operiert werden, damit für die Zukunft Ruhe ist wegen der Entzündungen. 
      Hab echt den Pap auf.
      Grüße
      Hatziputzi
       
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.